Warum ist Saffron so teuer?

Warum ist Saffron so teuer?Warum ist safran so teuer? Safran eigenschaften safran eigenschaften safran als essbares gewĂŒrz safran geschichte zaffron, die teuerste spice was kostet safran? Der preis von safran variiert zwischen 5 und 6 € gramm. Ein gramm safran enthĂ€lt je nach grĂ¶ĂŸe oder qualitĂ€t zwischen 60 und 90 strĂ€hnen.

In Diesem Artikel:

Warum ist Safran so teuer?

Safran Eigenschaften

Safran Eigenschaften

Safran als essbares GewĂŒrz

Safran Geschichte

ZAFFRON, die teuerste Spice

Wie viel kostet Safran?

Der Preis von Safran variiert zwischen 5 und 6 € Gramm. Ein Gramm Safran enthĂ€lt je nach GrĂ¶ĂŸe oder QualitĂ€t zwischen 60 und 90 StrĂ€hnen.

Wenn Sie große Mengen kaufen, können Sie es fĂŒr 4 - € 4,5 Gramm finden.

Safran mit Herkunftsbezeichnung kann einen höheren Preis haben. Die Herkunftsbezeichnung kann unterschieden werden nach Ursprungssiegel und weil dies im Paket allgemein angegeben ist. In diesen FĂ€llen kann der Preis von Safran 8 € pro Gramm betragen.

Wenn Sie niedrigere Preise finden, kann es an der VerfĂ€lschung dieses aromatischen GewĂŒrzes liegen.

* Weitere Informationen: gepanschter Safran.

Safranglas

Safranglas

Warum ist Safran so teuer?

Der Hauptgrund fĂŒr die hohen Kosten von Safran ist die traditionelle Produktionsweise.

- Der Anbau von Safran ist maschinell schwierig, und sowohl das PflĂŒcken von Blumen als auch das Trennen der Narben jeder BlĂŒte muss von Hand durchgefĂŒhrt werden. In den meisten Kulturen erfolgt die Safransaat auch manuell.

- Die Safranproduktion ist gering. Um 1kg zu erhalten. Narben von Safran (GewĂŒrz), zwischen 70.000 und 150.000 Blumen benötigt werden, gleich 75kg. von frischen Blumen.

- Die anschließende Spice-Trocknung ist ebenfalls langsam und traditionelle Methoden werden auch verwendet, um sein Aroma und seine Eigenschaften zu bewahren.

roter Punkt

... Vorherige LektĂŒre: Safran essbare GewĂŒrz //Weiterlesen
 Safran Geschichte

VideoergÀnzungsan: Safran: Das rote Gold - Dokumentation von NZZ Format (2005).


Kommentare