Warum entz├╝ndet sich die Haut?

Warum entz├╝ndet sich die Haut?Atopische dermatitis wie atopische dermatitis zu verbessern atopische dermatitis-behandlung di├Ąt f├╝r dermatitis andere arten von dermatitis atopic dermatitis eigenschaften r├Âtung und juckreiz sind die hauptsymptome der dermatitis was ist atopische dermatitis? Atopische dermatitis ist eine rezidivierende entz├╝ndung der haut.

In Diesem Artikel:

Atopische Dermatitis

Wie man atopische Dermatitis verbessert

Behandlung der atopischen Dermatitis

Di├Ąt f├╝r Dermatitis

Andere Arten von Dermatitis

ATOPISCHE DERMATITIS-CHARAKTERISTIKA

R├Âtung und Juckreiz


R├Âtung und Juckreiz sind die Hauptsymptome der Dermatitis

Was ist atopische Dermatitis?

Atopische Dermatitis ist eine wiederkehrende Entz├╝ndung der Haut. Produziert von externen Faktoren oder von genetischen Faktoren.

Atopische Dermatitis erscheint zu bestimmten Zeiten des Lebens, um f├╝r einen anderen zu schlummern, bis es reaktiviert wird.

Es ist ziemlich h├Ąufig bei S├ĄuglingenIn diesem Fall nennt man das infantile Ekzem.

Das Hauptsymptom ist Juckreiz und Entz├╝ndung. Der starke Juckreiz verursacht eine Kratzung des Patienten, was normalerweise zu Hautl├Ąsionen f├╝hrt, die sich infizieren k├Ânnen und letztendlich zu einer ├╝berm├Ą├čigen Produktion von abgestorbenen Hautzellen f├╝hren, die Hautbereiche bilden, die wie harte Krusten dunklerer Farbe aussehen.

In vielen F├Ąllen verschwindet die atopische Dermatitis oft im Fr├╝hstadium, und in geringerem Ausma├č setzt sich diese Krankheit in der Kindheit und in noch geringerem Ma├če in der Jugend und Reife fort.

Dermatitis Stadien

Dort die folgenden Stadien atopischer Dermatitis:

  • Baby atopische Dermatitis: Es ist, wenn die Krankheit zuerst im Baby f├╝r mehr als drei Monate manifestiert und bestimmt, dass die Haut der Backen, der Stirn, des Halses oder der Brust r├Âtet und Blutung und Juckreiz verursachen kann. In der H├Ąlfte der F├Ąlle verschwindet die Krankheit von selbst.

  • Atopische Dermatitis bei Kindern Es tritt bei Patienten auf, die die atopische Phase des Babys nicht ├╝berwinden, so dass die Krankheit im Alter von 3 oder 4 Jahren wieder aktiv wird. In diesem Fall gibt es R├Âtung auf der Kopfhaut und in der Falte hinter dem Knie oder den Armen.

Der intensive Juckreiz f├╝hrt zu Kratzern, die die charakteristische harte und dunklere Haut hervorbringen. Bei ┬ż der Patienten mit diesem Stadium schreitet die Krankheit nicht fort und verschwindet w├Ąhrend der Jugend.

  • Juvenile und adulte atopische Dermatitis: Es ist das erste Mal f├╝r diejenigen, die atopische Kinder im Alter von 12 oder 14 Jahren nicht bestanden haben. Es ist haupts├Ąchlich dadurch gekennzeichnet, dass es verh├Ąrtete Hautbereiche verursacht, die dunkler oder heller als normal sind.

Ursachen f├╝r atopische Dermatitis

Es ist jedoch nicht genau bekannt, was eine atopische Dermatitis verursacht zahlreiche Studien scheinen es mit einer Art von allergischem Hautreak zu verbindention.

Obwohl dieser Punkt nicht nachgewiesen wurde, wurde in vielen F├Ąllen nachgewiesen, dass Menschen mit atopischer Dermatitis oft Personen in ihrer Familie haben oder haben, die andere Allergien haben wie Heuschnupfen, Asthma oder Nahrungsmittelallergie.

Aus diesem Grund glauben einige Forscher, dass es eine Art von Allergie ist, die die Haut betrifft, die bei Menschen auftritt, die genetisch anf├Ąlliger f├╝r allergische Reaktionen sind.

Symptome der atopischen Dermatitis

Unter den m├Âglichen Symptomen k├Ânnen wir folgendes erw├Ąhnen:

  • Juckreiz: Es ist sehr stark und sehr schwer zu kontrollieren. Es verlangt von Leuten, die darunter leiden, dass sie st├Ąndig kratzen.

  • R├Âtung: In den Wangen, der Stirn, dem Nacken oder der Brust der S├Ąuglinge. In der Kopfhaut, die Falte hinter dem Knie oder Arme in der Jugend und in diesen Bereichen oder andere bei Erwachsenen.

  • Krusten in der Haut von dunkler oder klarer Farbe des normalen Dinges geh├Ąrtet.

  • Geh├Ąrtete Schorf auf der Haut, dunkler oder heller als gew├Âhnlich.

  • Wei├čliche Kreise auf dem Gesicht (Pityriasis alba)

  • Reizung in den Lippen (schuppige Cheilitis)

  • Reizung der Augenlider (atopische Blepharitis)

  • Zunge mit verschiedenfarbigen Flecken.

  • Trockene Haut.

  • Eruptionen in den Wangen, Knien oder Ellenbogen.

  • Gebrochene F├╝├če (juvenile plantare Dermatitis)

  • Blasenmanchmal mit Eiter.

  • Bereiche des K├Ârpers ohne Haut als Folge von Kratzern

  • Etc.

Diagnostik der atopischen Dermatitis

Die Diagnose der atopischen Dermatitis muss durch eine medizinische Untersuchung der betroffenen Hautareale und durch eine Analyse der Anamnese des Patienten oder der Familienmitglieder durchgef├╝hrt werden, um zu ├╝berpr├╝fen, ob eine von ihnen Allergien in der Anamnese aufweist.

Anders als bei der Kontaktdermatitis gibt es keine konkreten Beweise zur Best├Ątigung dieser Krankheit, die nur anhand ihrer Symptome diagnostiziert werden kann.

Wie behandelt man atopische Dermatitis?

Die offizielle Behandlung der atopischen Dermatitis umfasst einige oder alle der folgenden:

  • Gebrauch von topische Kortikosteroide.

  • Das interne Verwendung von Antihistaminika kann helfen, Juckreiz zu kontrollieren.

  • Es kann notwendig sein, Verwenden Sie orale Antibiotika im Falle einer Hautinfektion.

  • Bei Erwachsenen wurde die Anwendung von empfohlen ultraviolette Strahlung f├╝r widerwilligere F├Ąlle.

Nat├╝rliche Behandlung von atopischer Dermatitis

Das nat├╝rliche Behandlung von atopischer Dermatitis setzt die Verwendung einer Reihe nat├╝rlicher Ressourcen voraus, die dazu beitragen k├Ânnen, die Symptome dieser Anomalie zu verhindern oder zu verbessern.

Videoerg├Ąnzungsan: Pickel entz├╝ndet - warum? Frau Kahl Haut Wissen ├╝ber Akne, Eiter, Pickel und Talg.


Kommentare