Wohin geht das Essen?

Wohin geht das Essen?

Wenn ich jemals daran erinnert werden muss, wie unglaublich gl├╝cklich ich bin, muss ich nur vor mein B├╝rofenster schauen und mir die Dutzenden von Menschen ansehen, die in unserer kirchlichen Lebensmittelbank auf Essen warten.

In Diesem Artikel:

Mit der derzeitigen wirtschaftlichen Situation wird die Linie immer l├Ąnger und die Vorr├Ąte beginnen zu flie├čen. Als G├Ąrtner habe ich das Gl├╝ck, in mehr als einer Hinsicht helfen zu k├Ânnen.

Es ist 8.30 Uhr morgens und als ich den B├╝rgersteig entlang an den B├Ąnken vor dem B├╝ro der Lebensmittelbank entlang gehe, stehen schon mehrere Leute in der Schlange. Es gibt eine Frau mit zwei kleinen Kindern, ein ├Ąlteres Ehepaar und verschiedene andere Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund. Es scheint, dass ich jeden Tag mehr und mehr Leute betrete. Ich gr├╝├če sie alle mit einem L├Ącheln und einem guten Morgen und mache weiter mit meiner t├Ąglichen Routine. Ich beginne ein paar T├Âpfe mit Kaffee und wenn es fertig ist, biete ich es den an, die Schlange stehen. Kinder im Einklang mit ihren Eltern zu sehen, ist keine Seltenheit, deshalb habe ich den Pastor ├╝berzeugt, eine kleine Bank zu kaufen, B├╝cher und Buntstifte f├╝r sie zu f├Ąrben, w├Ąhrend sie warten. Sie sind immer so dankbar, wenn ich die Bank aufstelle. Kinder sind Kinder und sie lieben es, etwas zu tun, anstatt zu versuchen, geduldig zu sein und mit ihren Eltern auf etwas zu essen zu warten.

Ich denke, es geh├Ârt zu meiner Aufgabe, daf├╝r zu sorgen, dass diese Leute sich nicht sch├Ąmen oder unwillkommen f├╝hlen, wenn sie zu uns kommen und um Hilfe bitten. Was auch immer die Situation ist, die sie uns brachte, ist nicht die Sorge. Das Wichtigste ist, dass sie etwas zu essen bekommen, was ihnen hoffentlich erlaubt, ein bisschen Geld zu sparen und vielleicht wieder auf die Beine zu kommen.

Eine typische Lebensmittelbox enth├Ąlt alles, was Sie wahrscheinlich erwarten w├╝rden. Es gibt eine Vielzahl von Konserven einschlie├člich Suppe, Gem├╝se und So├čen. Es gibt auch Kisten mit M├╝sli, T├╝ten mit Reis und Nudeln, Dosen mit Pasta-So├čen und gelegentlich eine Dose Kaffee oder - besser noch - verpackte Kuchenmischungen und aromatisierte Gelatine-Mischungen. Die meisten, die vorbeikommen, sind dankbar und liebensw├╝rdig f├╝r das, was angeboten wird, und wenn sie das Essen zu ihrem Auto tragen, k├Ânnen Sie nicht anders, als zu w├╝nschen, dass Sie ihnen auf mehr Weise helfen k├Ânnten, als eine Schachtel mit Essen zu versorgen.

Wohin geht das Essen?: mehr

Neben den typischen Produkten bietet unsere Speisebank etwas mehr. Ich bin mir nicht sicher, wann es angefangen hat, aber ich denke es war, als ein Bewohner, der in der N├Ąhe der Kirche wohnt, zwei gro├če Kisten Squash mitgebracht hat. Er erkl├Ąrte, dass er mehr als genug in seinem Garten hatte und anstatt die zus├Ątzlichen Produkte verschwenden zu lassen, dachte er, dass die Leute vielleicht frisches Gartengem├╝se m├Âgen w├╝rden, und das taten sie mit Sicherheit. Von diesem Zeitpunkt an brachten die Leute Tomaten, Zucchini und vieles mehr mit. Erinnerst du dich an den Artikel ├╝ber Wassermelonen, den ich vor einiger Zeit geschrieben habe? Ich brachte ein paar Melonen f├╝r unsere Kunden ein, um sie zu genie├čen. Gerade jetzt in Arizona haben wir das Gl├╝ck, Zitrusfr├╝chte zu ernten. Meine Schwiegereltern haben einen gro├čen Zitronenbaum mit scheinbar hunderten von Zitronen und ich habe Kisten voll mitgebracht, damit die Leute sie genie├čen k├Ânnen. Zitrone, Honig und hei├čes Wasser sind eine sch├Âne Sache, um diese Zeit des Jahres zu genie├čen. Zu der Zeit, wenn dieser Artikel ver├Âffentlicht wird, werde ich meine Karotten geerntet haben und ich werde mehr haben, als ich jemals essen k├Ânnte, also freue ich mich darauf, ein paar T├╝ten zur Essensausgabe zu bringen. Es freut mich zu wissen, dass diese Menschen, die in Not sind, gesunde, frische Produkte aus einem lokalen Garten genie├čen k├Ânnen. Mit der Zeit plane ich, alle meine zuk├╝nftigen Wohltaten mit meinen Mitbr├╝dern und Schwestern zu teilen, die in der Schlange auf Essen warten.

Wenn Sie einen Gem├╝segarten oder eine Zuteilung haben, m├Âchte ich Sie bitten, einige Ihrer ├╝bersch├╝ssigen Produkte mit denen in Not zu teilen. Es ist eine unglaublich lohnende Erfahrung. Es gibt fast ├╝berall lokale Nahrungsmittelbanken und sie sind leicht zu finden. Ihr kleines Geschenk von Lebensmitteln und Produkten, die von Ihren eigenen H├Ąnden angebaut werden, wird das Leben von jemandem ver├Ąndern. Du wirst jemandem, der kaum etwas hat, ein L├Ącheln und Freudentr├Ąnen bringen. Also, wenn Sie sich fragen, was Sie mit all diesen extra Tomaten tun werden, habe ich vielleicht eine Antwort gegeben. Eine Sache, die ich erw├Ąhnen m├Âchte ist, dass die meisten Menschen w├Ąhrend der Ferienzeit mehr geben. Das ist eine wunderbare Sache, denn die Nachfrage ist auch h├Âher, aber denken Sie daran, wenn die Ferien vorbei sind, werden immer noch Leute da drau├čen sein, die Ihre Hilfe noch brauchen.

Videoerg├Ąnzungsan: Fleisch essen Ôśú Bis wohin geht die Freiheit? Wie weit Toleranz? Wie lange bleiben die Veganer ruhig?.


Kommentare