Wenn Sie Ihre Pflanzen f├╝r die kalte Jahreszeit NICHT mitbringen

Wenn Sie Ihre Pflanzen f├╝r die kalte Jahreszeit NICHT mitbringen

Kennen Sie die besten Zeiten f├╝r Topfpflanzen im Haus? Nun, hier sind die schlimmsten.

In Diesem Artikel:

Sie wissen wahrscheinlich bereits, dass Sie das Leben einiger Ihrer Outdoor-Pflanzen verl├Ąngern k├Ânnen, indem Sie sie f├╝r den Winter drinnen bringen. Es ist jedoch nicht so einfach, wie Sie Ihre Terrassent├Âpfe aufheben und in Ihrem Wohnzimmer aufstellen. In der Tat, wenn Sie nicht einige einfache Schritte folgen, k├Ânnten Sie nicht nur mit toten Pflanzen enden, aber Ihr Haus k├Ânnte mit unerw├╝nschten Insekten und anderen Gartensch├Ądlingen gef├╝llt werden. Hier ist eine Liste, wenn Sie Ihre Pflanzen in dieser Saison NICHT mitbringen sollten.

Wenn die Pflanze ungesund ist

Wenn Sie Ihre Pflanzen f├╝r die kalte Jahreszeit NICHT mitbringen: ihre

Planen Sie voraus, welche Pflanzen Sie ins Haus bringen werden, und ber├╝cksichtigen Sie dabei ihre allgemeine Gesundheit. Wenn eine Pflanze im Freien k├Ąmpft, ist es unwahrscheinlich, dass sie in eine Innenumgebung ├╝bergeht. W├Ąhlen Sie gesunde, bl├╝hende Pflanzen, um sicherzustellen, dass sie die kalte Jahreszeit ├╝berleben.

Wenn Sie nicht den richtigen Standort haben

Es kann sein, dass Sie auf Schwierigkeiten sto├čen, wenn Sie eine Pflanze von einer sonnigen Veranda nehmen und sie an einem dunklen Ort aufstellen. Es ist wichtig, dass Sie sicherstellen, dass Sie einen Indoor-Standort haben, der gut zum Au├čenbereich Ihrer Anlage passt. Setzen Sie Pflanzen, die volle Sonne ben├Âtigen, in der N├Ąhe von Fenstern mit S├╝dausrichtung und Pflanzen, die teilweise Sonne in der N├Ąhe eines Ost- oder Westfensters ben├Âtigen. Die Verwendung von Indoor Grow Lights ist eine weitere M├Âglichkeit, um die von Ihnen ben├Âtigte Umgebung zu erhalten.

Wenn Ihre Pflanzen Probleme im Inneren haben, sollten Sie ├╝berpr├╝fen, ob Ihre Fenster sauber sind und dass Schmutz und Dreck nicht das Licht der Sonne blockieren.

Wenn Ihre Innenluft trocken ist

Wenn Sie Ihre Pflanzen f├╝r die kalte Jahreszeit NICHT mitbringen: Jahreszeit

Topfpflanzen trocknen nicht so schnell drinnen wie in der Sommersonne, aber sie brauchen immer noch Feuchtigkeit, um zu ├╝berleben. Verwenden Sie eine Spritzwasserflasche, um die Pflanzen vor dem Austrocknen zu bewahren, aber f├╝gen Sie ein Tablett unter dem Topf hinzu, um zu verhindern, dass das zus├Ątzliche Wasser Ihren Boden oder Teppich verschmutzt. Denken Sie daran, dass Sukkulenten weniger Wasser ben├Âtigen als Blattpflanzen.

Vermeiden Sie es, Ihre Pflanzen in Bereichen zu platzieren, die den Heizungs├Âffnungen ausgesetzt sind, oder in Bereichen, in denen es beim ├ľffnen und Schlie├čen der T├╝ren zu winterlichen Zugluft kommen kann. Der konstante Luftstrom ist nicht hilfreich, um Ihre Pflanzen und ihren Boden feucht zu halten.

Wenn sich Sch├Ądlinge auf den Pflanzen oder im Boden befinden

Nach einem Sommer drau├čen sitzen Ihre Pflanzer m├Âglicherweise mit Sch├Ądlingen gef├╝llt. Wenn Sie also einen Topf hineinbringen, k├Ânnen Sie Ihr Zuhause - und Ihre anderen gesunden Pflanzen - unerw├╝nschten Besuchern aussetzen.

Um dieses Problem zu vermeiden, ├╝berpr├╝fen Sie gr├╝ndlich den Topf, einschlie├člich seiner Au├čenseite, alle sichtbaren Innenstellen und das Vergussmedium. Achten Sie auf Anzeichen von Anhalter wie Blattl├Ąuse, Wolll├Ąuse, Milben, Schnecken, Ameisen oder Moos und Schimmelpilze auf der Pflanze selbst oder im Boden. Wenn sich im Boden befindliche K├Ąfer befinden oder wenn Sie vermuten, dass sie diese nicht sehen k├Ânnen und k├Ânnen, versuchen Sie, den Topf f├╝r etwa 15 Minuten in eine Wanne mit lauwarmem Wasser einzutauchen. Sch├Ądlinge werden auf der Suche nach Luft an die Oberfl├Ąche kommen und leichter loszuwerden sein.

Eine gute M├Âglichkeit, sich vor Sch├Ądlingen zu sch├╝tzen, besteht darin, Ihre Pflanzen im Freiland in Quarant├Ąne zu stellen, bevor Sie sie in Ihren Lebensraum bringen. Wenn Sie sie in einem geschlossenen, separaten Innenbereich platzieren, k├Ânnen Sie Anzeichen von Fehlern erkennen, die Sie bei Ihrer Inspektion ├╝bersehen haben k├Ânnten, bevor sie sich irgendwo anders in Ihrem Haus ausbreiten.

Je nachdem wie viele Insekten Sie entdeckt haben, sollten Sie die Pflanze in einem neuen Beh├Ąlter umtopfen. W├Ąhlen Sie eine, die mindestens zwei Zoll gr├Â├čer ist als die aktuelle; dann, umfrieren Sie den befallenen Topf sp├Ąter durch Schrubben sein Inneres mit einer 90-10 L├Âsung von Wasser und Haushaltsbleiche. Sp├╝len Sie gut mit Wasser ab, wenn Sie fertig sind.

Wenn die Pflanze gereinigt oder beschnitten werden muss

Wenn Sie Ihre Pflanzen f├╝r die kalte Jahreszeit NICHT mitbringen: Jahreszeit

Einige Tage, bevor Sie die Pflanze pflanzen oder bringen, untersuchen Sie sie auf Schmutz und tote oder vergilbende Bl├Ątter und Bl├╝ten. Die Pflanze nach Bedarf beschneiden oder modellieren und dann das Laub mit Wasser waschen und vorsichtig trocken tupfen. Schneiden Sie nicht mehr als ein Drittel der Pflanze zur├╝ck.

Selbst wenn Sie so vorsichtig wie m├Âglich sind, werden viele Pflanzen ein Trauma erleiden, wenn Sie sie drinnen bewegen. Die niedrigeren Lichtniveaus und trockeneren Bedingungen k├Ânnen ihren Tribut fordern. H├Ąufige Anzeichen von Stress sind Vergilbung und fallende Bl├Ątter, aber die gute Nachricht ist, dass Ihre Pflanzen sich an ihre neue Umgebung anpassen und diese Bl├Ątter normalerweise durch neue ersetzen. Abh├Ąngig von der Art der Pflanzen, die Sie haben, und der Art des Bodens, die Sie verwenden, k├Ânnen Ihre transplantierten Pflanzen profitieren von einer Anwendung von D├╝nger nach dem Verschieben.

Jetzt, wo Sie wissen, was Sie NICHT tun sollten, wenn Sie Ihre Outdoor-Pflanzen drinnen umstellen m├Âchten, k├Ânnen Sie planen und die richtigen Schritte unternehmen, um ihre Sch├Ânheit den ganzen Winter lang bequem von zu Hause aus zu genie├čen.

Videoerg├Ąnzungsan: Sellerie Lasagne - Kochen ohne Kohlenhydrathe - Unser Keto Low Carb Rezept.


Kommentare