Wann liegt ein Pflanzenname? Jerusalem Artischocken

Wann liegt ein Pflanzenname? Jerusalem Artischocken

Eine Topinambur kommt nicht aus Jerusalem und ist keine Artischocke. Stattdessen ist es eine Art der mehrj√§hrigen Sonnenblume in der Asterfamilie mit einer essbaren Knolle. Sie sind im √∂stlichen Nordamerika beheimatet, von Maine West bis North Dakota und von S√ľden bis Norden von Florida und Texas.

In Diesem Artikel:

Topinambur, auch Sunchoke genannt, wird oft in verlassenen alten Gehöften, auf Wiesen und an Straßenrändern wild vorgefunden. Wählen Sie eine Handvoll als Teil eines bunten Fallblumenstraußes.

Wann liegt ein Pflanzenname? Jerusalem Artischocken: Topinambur

(Foto Danke an Raggedyann)

Topinambur, Sundoke

Sie k√∂nnen Topinambur leicht in Ihrem Garten wachsen, aber w√§hlen Sie einen Ort sorgf√§ltig, wie sie invasiv sein k√∂nnen und leicht aus einem kleinen St√ľck Knolle in den Boden gelassen verbreiten. Sie werden bis zu 10 Fu√ü gro√ü mit einer 4-Zoll, gelbe Daisy-√§hnliche Blume von Sp√§tsommer bis Herbst. Sie sind wunderbar entlang meiner Zaunlinie gepflanzt.
Die Knollen sehen aus wie eine Ingwerwurzel oder eine knorrige Kartoffel und variieren in der Farbe von hellbraun bis weiß, rot oder lila. Sie sind reich an Kalium und Eisen sowie Ballaststoffe und einige B-Vitamine. "Die Forschung hat gezeigt, dass die Knollen mehr Protein enthalten als Sojabohnen, Mais, Weizen oder Bohnen." [1]

Wann liegt ein Pflanzenname? Jerusalem Artischocken: Topinambur

Kochen von Topinambur

Topinambur sind k√∂stlich geschnitten roh f√ľr Salate, sautiert oder gebacken wie jedes Wurzelgem√ľse oder Winterk√ľrbis. Die Knollen sind leicht s√ľ√ü und nussartig schmeckend wie Wasserkastanien. Sie haben weniger Kalorien pro Gramm als wei√üe Kartoffeln. Es ist nicht notwendig, sie zu sch√§len (stattdessen scheuern), da die Haut essbar ist, einfach nicht attraktiv. Sie sch√§len sich leicht nach dem D√§mpfen oder Kochen.
Das Fleisch der Topinambur verdunkelt sich mit der Luft, so wie es Kartoffeln oder √Ąpfel tun. Wenn du sie roh servierst, solltest du sie mit etwas Zitronensaft oder Essig in Wasser tauchen. Auch nach dem Kochen kann der hohe Eisengehalt dazu f√ľhren, dass gelagerte gekochte Knollen grau werden, kein ansprechendes Ergebnis. Eine Prise Weinstein oder Zitronensaft oder Essig in der Kochfl√ľssigkeit wird Abhilfe schaffen. F√ľgen Sie 1/4 Teel√∂ffel Weinstein oder 1 Essl√∂ffel sauren Saft pro Liter Wasser hinzu. Die S√§uren verst√§rken die Textur. Wenn Sie also das Ergebnis weicher machen m√∂chten, f√ľgen Sie den sauren Saft w√§hrend der letzten f√ľnf Minuten hinzu. Vermeiden Sie die Verwendung von Aluminium- oder Gusseisent√∂pfen, da diese Metalle Oxidation verursachen und das Gem√ľse zu einer unansehnlichen, dunklen Farbe machen.
Topinambur passt gut zu Zimt, Muskatnuss, Nelken, Zwiebeln und Sahne. Sie passen auch zu fast jeder Proteinquelle. Zerdr√ľckte Drosseln k√∂nnen als Verdickungsmittel f√ľr Suppen und Eint√∂pfe verwendet werden. Probieren Sie sie statt Kartoffeln in einem Kartoffelpuffer-Rezept. Sie k√∂nnen in der Regel R√ľben oder Pastinaken ersetzen. Die Konsistenz ist wie eine Kartoffel und am besten ged√§mpft, um nicht matschig zu werden. Die Knollen speichern Kohlenhydrate als Inulin (nicht Insulin), eine Fructosequelle, die f√ľr Diabetiker n√ľtzlich ist. "Topinamburmehl wird auch f√ľr diejenigen empfohlen, die allergisch auf Weizen und andere K√∂rner reagieren." [2]

Wann liegt ein Pflanzenname? Jerusalem Artischocken: Topinambur


"Topinambur kann auch als Tierfutter verwendet werden. Sie k√∂nnen die Bl√§tter, St√§ngel und Bl√ľten an Schafe, Ziegen, Schweine und Rinder verf√ľttern. Die Bl√§tter und St√§ngel enthalten 28 Prozent Protein. Das ist mehr als doppelt so viel Protein wie Mais Sie brauchen wenig oder gar keinen D√ľnger. Sie wachsen so schnell, dass sie Unkraut aussparen. Sie produzieren gro√üe Ernten in fast jeder Art von Boden - auch in armen, unfruchtbaren B√∂den. Sie wachsen gut mit sehr wenig Wasser und sind resistent gegen In der Tat kann zu viel Wasser das Wachstum verringern und die Knollen verfaulen. Die Knollen produzieren am besten bei Temperaturen unter 28 Grad Celsius (82¬ļF). " [1]

Anbau von Topinambur

Die wachsenden Anforderungen sind volle Sonne, pH-neutral und am besten in den Zonen 4a bis 9b. Wasser regelm√§√üig, aber nicht √ľberschwemmen. Die Pflanzen sind attraktiv f√ľr Bienen, Schmetterlinge und V√∂gel. Bienen sind die gr√∂√üten Best√§uber. Diese Pflanze liefert Futter f√ľr mehrere Raupen und K√§fer. Die gro√üen nahrhaften Samen werden von verschiedenen Gamben, Singv√∂geln und kleinen S√§ugetieren verzehrt. Gro√üe Pflanzenfresser, wie Rinder und Hirsche, k√∂nnen die Bl√§tter und Blumen essen. Gelegentlich werden die St√§ngel von Bisamratten und Bibern f√ľr ihre H√∂hlen oder D√§mme benutzt.
Ausbreitung von Topinambur

Sie k√∂nnen Topinambur durch Teilung der Knollen verbreiten. Knollen k√∂nnen im Supermarkt oder auf einem Bauernmarkt sowie online gekauft werden. In meiner Gegend werden sie in einer lokalen Handelszeitung zum Verkauf angeboten. Inzwischen sind √ľber zweihundert Sorten verf√ľgbar, die nicht nur in vielen kommerziellen Produkten als Fruktosequelle, sondern auch zur Herstellung von Alkohol verwendet werden. Die Topinambur wurde immer mehr in Europa kultiviert als in Amerika.
Pflanzknollen genauso wie Kartoffeln pflanzen. Sie k√∂nnen entweder die ganze Knolle pflanzen, oder Sie k√∂nnen ein St√ľck der Knolle pflanzen, das mehrere Augen hat. Graben und replantieren Sie alle paar Jahre in frisch gelockertem Boden. Graben Sie die Knollen im Herbst und lagern Sie sie bei hoher Luftfeuchtigkeit. (Lebensmittelgesch√§fte haben sie oft in einer offenen, flachen Pfanne mit Wasser, von der ich annehme, dass sie t√§glich gewechselt wird.)
Topinambur war ein Grundnahrungsmittel vieler amerikanischer Ureinwohner, da sie reichlich vorhanden und gut gelagert waren. Die Popularität dieser missverstandenen Knolle als Nahrungsquelle ist endlich wieder aufgetaucht.Dass diese Pflanze uns auch schöne Blumen schenkt, ist nur ein Bonus!
Es gibt einige Topinamburrezepte hier

Und mehr hier

Fußnoten:

[1] //farmradio.org/english/radio-scripts/48-5script_en.asp

[2] //homecooking.about.com/library/weekly/aa102300b.htm

Danke an Gabrielle, Poppysue und Frostweed f√ľr die Fotos von Plantfiles.

Videoerg√§nzungsan: Die Jerusalem Artischocke 7 Fakten √ľber Topinambur.


Kommentare