Was ist eine Kolektomie?

Was ist eine Kolektomie?Darmkrebs-merkmale darmkrebs-naturheilmittel darmkrebs-diagnose und -behandlung darmkrebs-nahrung krebsdiĂ€t empfehlungen nachkollektion im kolonkrebs was ist eine kolektomie? Eine kolektomie ist die entfernung oder resektion des erkrankten teils des dickdarms. Es ist eine art von chirurgischen eingriff, die als folge einer reihe von krankheiten durchgefĂŒhrt wird, die diesen teil des darms betreffen.

In Diesem Artikel:

Colon-Krebs-Eigenschaften

Darmkrebs natĂŒrliche Heilmittel

Darmkrebs Diagnose und Behandlung

Darmkrebs-Essen

Krebs-DiÀt

Empfehlungen Post-Kolektomie im Kolonkrebs

Was ist eine Kolektomie?

Eine Kolektomie ist die Entfernung oder Resektion des erkrankten Teils des Dickdarms.

Es ist eine Art von chirurgischen Eingriff, die als Folge einer Reihe von Krankheiten durchgefĂŒhrt wird, die diesen Teil des Darms betreffen.

Wann kann eine Kolektomie durchgefĂŒhrt werden?

Unter den wichtigsten haben wir folgendes:

- Darmkrebs

- PrÀkanzeröse Polypen im Dickdarm

- Divertikulitis

- Darmobstruktionen

- Colitis ulcerosa das ist nicht mit Medikamenten geheilt

- Wichtige Darmwunden

Konsequenzen und VerÀnderungen nach der Operation:

Offensichtlich ist die Schwere der Beteiligung immer direkt proportional zur Menge des entfernten Gewebes und seiner Position.

Folgen, Neigungen und Empfehlungen nach dem Dickdarmbereich ausgerottet

  • Teil- oder Gesamtkolektomie

Eine teilweise oder vollstĂ€ndige Resektion des Dickdarms vorĂŒbergehend beeinflusst den Darmrhythmus, vor allem nach der Operation, aber abhĂ€ngig von der Amplitude und der QuerschnittsflĂ€che kann dauerhaft sein.

Die subtotale Kolektomie mit ileo-rektaler Anastomose betrifft die Ileozökalklappe zum Rektum. Es ist die Operation, die nicht transient am meisten in Verbindung mit Ileostomie betroffen ist. Denn im letzten Teil des Ileums werden GallensÀfte und Vitamin B12 resorbiert.

Wenn es entfernt wurde, kann es nicht absorbiert werden, AnĂ€mie verursachen, ein erheblicher Zunahme des Stuhlvolumens, ein Abnahme der Konsistenz, ein Anstieg der Rate des Darmrhythmus, ein Erhöhung der Stuhlfrequenz und ein Steigerung der Nierenarbeit um diese FlĂŒssigkeitsverluste zu kompensieren (wenn der Urin dunkler ist als gewöhnlich, was einen Mangel an FlĂŒssigkeitsaufnahme bedeutet, muss die erhöhte Wasseraufnahme erhöht werden). In diesen FĂ€llen sollte Vitamin B12 intramuskulĂ€r fĂŒr das Leben gegeben werden.

  • Rechte Hemikolektomie:

Die richtige Hemikolektomie, von der Ileozökalklappe bis zum aufsteigenden Teil des Dickdarms, ernst erhöht den Darmrhythmus und reduziert die Möglichkeit der Fermentation.

In dieser Zone werden die peristaltischen Bewegungen in umgekehrter Richtung zum Rest des Darms durchgefĂŒhrt, um die Fermentation lĂ€nger durchzufĂŒhren. Die GallensĂ€fte werden auch nicht absorbiert.

Im Laufe der Zeit, die verÀnderte und erhöhte Frequenz der Stuhlfrequenz ist normalisiert in den meisten dieser Operationen. Offensichtlich wird es einfacher, den Darmtransit nÀher am Ende des Dickdarms zu normalisieren.

Dennoch wird diese Normalisierung Höhen und Tiefen abdecken, die nach zwölf Monaten der Intervention weniger offensichtlich sind.

  • Linke Hemikolektomie

Die Sigmoidektomie, wirkt auf die Endzone des Colon descendens (links), auf das Rektum oder den Anus. Diese Resektion ist diejenige, die eine kleinere Affektation sowohl auf der Ebene der Absorption als auch auf der Höhe der Darmgeschwindigkeit impliziert.

Sie können auch lesen

- Empfehlungen fĂŒr Ostomie.

- Empfehlungen fĂŒr ErnĂ€hrungsĂ€nderungen.

* Zugehörige Informationen:

- Colon-Krebs-DiÀt in Fall oder Operation

- Darmkrebs-vegetarisches MenĂŒ

- Darmkrebs-Komplikationen

VideoergÀnzungsan: Colitis Ulcerosa - Kolektomie.


Kommentare