Wir haben die R├╝be

Wir haben die R├╝be

Der fr├╝he Fr├╝hling ist eine gute Zeit, um R├╝ben zu beginnen. Sie sind eine k├╝hle Saisonernte und werden ein oder zwei ├ťberraschungsfr├Âsten aushalten, sollten aber im Allgemeinen gepflanzt werden, wenn Sie wissen, dass die Temperaturen im Bereich von 50-60 Grad bleiben. (Die Bodentemperatur sollte mindestens 40 betragen, damit Samen austreiben k├Ânnen.)

In Diesem Artikel:

R├╝ben brauchen viel Stickstoff, also versuchen Sie, sie dort anzupflanzen, wo Bohnen, Erbsen oder eine Winter-Deckfrucht die Jahreszeit zuvor angebaut haben. Wie alle Wurzelfr├╝chte lieben sie lockeren, sandigen Boden. Wenn Sie schwere oder schlecht durchl├Ąssige Erde haben, verwenden Sie Hochbeete.

Platz R├╝ben etwa 2 bis 4 Zoll auseinander in Reihen, die 12 bis 20 Zoll auseinander sind. Wenn die Pflanzen 2 bis 3 Zoll gro├č sind, d├╝ngen Sie sie auf 4 bis 6 Zoll auseinander.

Halten Sie den Boden gleichm├Ą├čig feucht, aber nicht nass. Wenden Sie 4 bis 8 Zoll Mulch an, wenn Pflanzen zuerst auftauchen, um zu helfen, Bodenfeuchtigkeit beizubehalten und Unkr├Ąuter zu begrenzen. Unebene Feuchtigkeit und / oder trockener Boden kann zu z├Ąhen, str├Ąhnigen Wurzeln f├╝hren.

Sobald die ersten Bl├Ątter ge├Âffnet sind, beginnen Sie mit dem w├Âchentlichen Spr├╝hen von fl├╝ssigem Fisch und Seetangd├╝nger. Wenn deine R├╝ben beginnen, ihre sich immer verbreiternden "Schultern" ├╝ber der Bodenoberfl├Ąche zu zeigen, hebe den Boden auf, um die R├╝ben vollst├Ąndig bedeckt zu halten.

R├╝ben gibt es in einer Vielzahl von Farben, und es gibt sogar ein paar Arten mit einer zylindrischen anstatt einer Kugelform.

Rot: "Big Red", "Rotes Ass", "Fr├╝hes Wunder", "Detroit Dark Red", "Merlin", "Schrittmacher"

Gelb: "Golden", "Touchstone Gold"

Wei├č: "Blankom"

Gestreift: "Chioggia" (Erbst├╝ck)

Zylindrisch: "Forono"

R├╝bengr├╝ns - der gr├╝ne Teil der Pflanze - sind reich an Vitaminen und eine gro├čartige Erg├Ąnzung zu Ihrer Ern├Ąhrung, roh oder gekocht. Fr├╝her wurden R├╝ben ausschlie├člich f├╝r das Blattwerk und nicht f├╝r den Boden angebaut. Ein paar der beliebtesten R├╝benbl├Ątter Sorten sind "Lutz Green Leaf" und "Bull's Blood" (Erbst├╝ck).

Beets selbst sind unglaublich vielseitig. Sie k├Ânnen gekocht und warm mit Butter gegessen werden, ger├Âstet, gef├╝llt, gebeizt, gehackt und roh in Salaten oder p├╝riert in der beliebten russischen Suppe Borscht serviert werden.

Die R├╝ben geht weiter

Einige faszinierende Fakten ├╝ber R├╝ben:

  • R├╝ben () sind ein Mitglied der Ordnung der bl├╝henden Pflanzen genannt Dazu geh├Âren auch Bougainvillea, Kakteen, Amaranth, Nelken, Spinat und Venusfliegenfallen.

  • R├╝ben waren sowohl f├╝r die alten Griechen als auch f├╝r die R├Âmer eine wichtige Pflanze. R├╝ben dieser Zeit waren eher wei├č oder schwarz als rot. Der r├Âmische Name f├╝r die R├╝benpflanze war "Beta", w├Ąhrend die Griechen es als "teutlion" nannten.

  • Es wird angenommen, dass die alten Griechen zuerst wilde R├╝ben kultivierten; Einige Historiker erz├Ąhlen Anekdoten ├╝ber Griechen, die dem Gott Apollo auf einem Silbertablett im Tempel von Delphi rote Beete anbieten.

  • Die R├Âmer betrachteten R├╝bensaft als Aphrodisiakum.

  • Moderne R├╝ben stammen von wilden R├╝ben, die an den K├╝sten Europas, des Nahen Ostens und Afrikas entstanden sind.

  • Seit dem 16. Jahrhundert wurde R├╝bensaft als nat├╝rlicher roter Farbstoff verwendet. Es wurde sogar als Haarf├Ąrbemittel verwendet.

R├╝ben sind sch├Ân, vielseitig und gut f├╝r Sie. Sei ein "R├╝ben-G├Ąrtner" und z├╝chte etwas f├╝r dich selbst!

Videoerg├Ąnzungsan: Holmer Terra Dos holt Weltrekord in der R├╝benernte [Der Film].


Kommentare