Wasser

WasserEigenschaften von wasser wasserarten oder -klassen eigenschaften von mineralwasser empfohlene wassermenge wasserverschmutzung bedeutung des wassers f├╝r den k├Ârper woher kommt das wasser im k├Ârper? Wie viel wasser brauchen wir t├Ąglich zu trinken? Warum ist wasser wichtig f├╝r den menschen? Wasser ist ein wesentliches element f├╝r das leben.

In Diesem Artikel:

Eigenschaften von Wasser

Wassertypen oder -klassen

Eigenschaften von Mineralwasser

Empfohlene Menge Wasser

Wasserverschmutzung

Bedeutung des Wassers f├╝r den K├Ârper

Woher kommt das Wasser im K├Ârper?

Wie viel Wasser brauchen wir t├Ąglich zu trinken?

Warum ist Wasser wichtig f├╝r den Menschen?

Wasser ist ein wesentliches Element f├╝r das Leben. Die meisten Organismen auf der Erde haben in ihrer Zusammensetzung mehr oder weniger Wasser. Dar├╝ber hinaus ben├Âtigen die meisten chemischen Prozesse, die in Organismen stattfinden, dieses Element.

Wasser ist auch ein wesentliches Element f├╝r den menschlichen K├Ârper. Die Bedeutung von Wasser besteht darin, dass unser K├Ârper haupts├Ąchlich aus Wasser besteht und einen Anteil von 60% erreicht. Ohne Wasser verschlechtert sich der menschliche K├Ârper schnell in einem Prozess namens Dehydration. Wenn Wasser nicht aufgenommen wird, stirbt eine dehydrierte Person. Es gibt Aufzeichnungen, dass der Mensch 90 Tage ohne Essen durchgehalten hat, aber ohne Wasser k├Ânnte man nicht mehr als 5 Tage leben, was die maximale Grenze f├╝r einen durchschnittlichen menschlichen K├Ârper von 3 bis 4 Tagen ist. Wasser ist nicht nur Teil aller Gewebe, sondern auch f├╝r viele K├Ârperfunktionen notwendig, insbesondere:

- Um die Verdauung und die Austreibung von Lebensmitteln zu realisieren: Wasser erlaubt, Lebensmittel zu verdauen. Lebensmittel brauchen es auch, um in den Verdauungstrakt zu gelangen. Wasser, zusammen mit Ballaststoffen, hilft Peristaltik (Darmmuskelkontraktionen), die mit der Ausscheidung von Kot bei der Def├Ąkation enden wird. Es ist notwendig, Wasser zu trinken und ausreichend Ballaststoffe zu nehmen, um eine Stuhlretention zu vermeiden, die h├Ąufige Krankheiten wie Verstopfung, Divertikulitis oder eine Entz├╝ndung des Dickdarms f├Ârdern k├Ânnte.

- F├╝r den Aussto├č der Stoffwechselabf├Ąlle durch den Urin: Durch den Stoffwechsel des K├Ârpers entstehen giftige Substanzen, die aus dem K├Ârper ausgeschieden werden m├╝ssen, um einer Vergiftung vorzubeugen. Alle S├Ąugetiere, einschlie├člich Menschen, scheiden Harnstoff als Ergebnis des Proteinstoffwechsels aus. Menschen vertreiben im Durchschnitt 30 Gramm Harnstoff in Wasser verd├╝nnt durch so genannten Urin. Es ist notwendig, viel Wasser zu trinken, um den Nieren zu helfen, Abfallprodukte auszuscheiden, einschlie├člich Kalzium, dessen Ansammlung in den Nieren Nierensteine ÔÇőÔÇőverursachen kann.

- Um K├Ârpertemperatur zu regulieren: Der menschliche K├Ârper verliert durch die Poren Wasser. Sein Verlust geschieht kontinuierlich durch die sogenannte Transpiration. Normalerweise verlieren wir, obwohl wir es nicht merken, zwischen einem halben Liter und einem dreiviertel Liter pro Tag. Die Menge ist viel h├Âher, wenn es hei├č ist oder wenn wir uns anstrengen. Dieses Wasser verdunstet und zieht die K├Ârperw├Ąrme, so dass die Temperatur sinkt. Beim Sport kann man in weniger als zwei Stunden bis zu zwei oder drei Liter verlieren.

Ein wichtiger Wasserverlust geht auch durch die Atmung verloren. Normalerweise gibt es einen t├Ąglichen Verlust von 33 cl, aber das ist gr├Â├čer, wenn es eine Anstrengung gibt, die zu erh├Âhter Atmung f├╝hrt.

Wir m├╝ssen an einem hei├čen Tag mehr Wasser trinken oder wenn wir die Aktivit├Ąt erh├Âhen, um den Verlust durch die Haut oder die Atmung auszugleichen.

- F├╝r die Verteilung von Sauerstoff und N├Ąhrstoffen zu den Zellen: Diese Verteilung erfolgt durch den Blutkreislauf. Da Blut zu 90% aus Wasser besteht, k├Ânnen wir seine Bedeutung als Vertreiber von Sauerstoff und Zelln├Ąhrstoffen absch├Ątzen.

- Als Schmiermittel: Wasser reduziert die Reibung zwischen den K├Ârperteilen, die in Kontakt kommen. Die Augen brauchen Wasser, um st├Ąndig nass zu bleiben. Tr├Ąnendr├╝sen produzieren st├Ąndig genug Fl├╝ssigkeit f├╝r diesen Zweck. Eine Ver├Ąnderung dieser Funktion zusammen mit anderen Augenerkrankungen ist f├╝r das Auftreten des Syndroms des trockenen Auges oder des Sj├Âgren-Syndroms verantwortlich. In ├Ąhnlicher Weise ist Wasser ein ideales Schmiermittel f├╝r die Bewegung von Gelenken. Die Zunge ist st├Ąndig feucht, Schleimh├Ąute brauchen Wasser usw.

- F├╝r den korrekten Zustand der Zellen: Zellen brauchen Wasser, um eine bestimmte Struktur zu haben. Wir k├Ânnen sagen, dass dieses Element die Form der menschlichen Organe bestimmt. Wir brauchen eine ausreichende Fl├╝ssigkeitszufuhr, um den K├Ârper perfekt im Gleichgewicht zu halten. Wenn wir ├Ąlter werden, gibt es jedoch einen Wasserverlust, da der K├Ârper weniger Fl├╝ssigkeit aufnehmen kann und ├Ąltere Menschen weniger durstig sind als junge Menschen. Die Haut ist eines der Organe, die diesen Mangel an Feuchtigkeit besser zeigen. Dies f├╝hrt zum Auftreten von Falten oder Schlaffheit aufgrund der Alterung der Haut. Es ist notwendig, sich dieser Tatsache bewusst zu sein, um zu verstehen, dass wir Wasser in F├╝lle trinken m├╝ssen, um unseren K├Ârper gesund und unsere Haut jugendlich zu erhalten.

Hauptquellen von Wasser

Wir k├Ânnen Wasser aus folgenden Quellen beziehen:

Wasser, Softdrinks, S├Ąfte, Kr├Ąutertees (Tee, Kaffee, etc.) etc: Getr├Ąnke machen fast zwei Drittel des Wassers aus, das wir t├Ąglich verbrauchen. Reines Wasser oder Getr├Ąnke, die auf Wasser basieren, sind die Hauptquellen, die den K├Ârper mit Wasser versorgen. Dieser Beitrag erreicht 60% der gesamten Wasseraufnahme w├Ąhrend des Tages. Alles in allem machen sie einen Liter und drei Viertel eines Wurfes oder so.

Ein wenig mehr als ein Drittel stammt von den Nahrungsmitteln, die wir essen. Unter ihnen in der Reihenfolge ihrer Wichtigkeit haben wir:

Gem├╝se: Mehr als 17% des t├Ąglichen Wassers kommt von den Pflanzen, die wir essen, haupts├Ąchlich aus Obst und Gem├╝se, das ist ungef├Ąhr 1 Liter pro Tag. Von allen Pflanzen, die am meisten beitragen, sind die Gem├╝se, die einen Wassergehalt zwischen 90 und 96% haben. Gurke mit 96% hat den gr├Â├čten Anteil auf Wasser.

Der Gehalt an Fr├╝chten ist auch sehr hoch in Wasser (von 73 bis 80%). manche ├╝bertreffen sogar dieses Verh├Ąltnis.Melonen haben 89,97% Wasser, was sie zu einer leichteren Frucht macht. Im Gegenteil, getrocknete Fr├╝chte haben weniger Menge, deshalb haben die Waln├╝sse nur 4%. H├╝lsenfr├╝chte sind Gem├╝se mit wenig Wasser.

Milch und Milchprodukte: Etwas mehr als ein halber Liter Wasser pro Tag kommt von Milch und Milchprodukten, was ungef├Ąhr 10% entspricht. Innerhalb dieser Gruppe enth├Ąlt Milch am meisten Wasser mit einem ungef├Ąhren Verh├Ąltnis von 90%, w├Ąhrend K├Ąse zwischen 39% und 59% liegt, je nachdem, ob sie trockener oder zarter sind.

Getreide: Diese Nahrungsmittelgruppe tr├Ągt ungef├Ąhr mit 8% Wasser bei. Unter allen Lebensmitteln in dieser Gruppe hat Brot, das am h├Ąufigsten konsumierte Getreide, den h├Âchsten Anteil. Brot enth├Ąlt normalerweise 39% Wasser, jedoch neigen einige getrocknete Getreideprodukte, wie Kekse, dazu, sich mit Raten nicht weniger als 5% zu bewegen.

Fleisch und Fisch: Diese Lebensmittelgruppe liefert 2% Wasser. Fisch enth├Ąlt zwischen 73 und 84% Wasser und Fleisch zwischen 50 und 70%. Gefl├╝gelfleisch ist das reichste in der Gruppe von Fleisch und Meeresfr├╝chten, unter der Gruppe der Fische.

Neben dem Wasser, das wir direkt zu uns nehmen, und den Fl├╝ssigkeiten und Lebensmitteln, die Wasser enthalten, ist es notwendig, das zu erw├Ąhnen Wasser, das der K├Ârper durch den Stoffwechsel produziert und das entspricht einem Drittel eines Liters t├Ąglich.

Zugeh├Ârige Informationen: Hydrotherapie, Ist es gut oder schlecht zu viel zu trinken?

Punto Rojo

Mehr Informationen auf Wasser in der obigen Liste.

Videoerg├Ąnzungsan: Das verbotene Wissen ├╝ber Wasser - Die geheime Macht des Wassers.


Kommentare