Achten Sie auf Toxicodendron radicans; Poison Ivy, im Herbst AufrÀumen

Achten Sie auf Toxicodendron radicans; Poison Ivy, im Herbst AufrÀumen

"BlÀtter von drei... lass es sein." Diese Worte sind im Herbst noch wichtiger.

In Diesem Artikel:

Wir haben alle diese kleine Phrase gelernt, aber selbst wenn Sie vorsichtig sind, kann Poison Ivy Sie immer noch ĂŒberraschen. ist in der östlichen HĂ€lfte von Nordamerika beheimatet und ist von weit in Kanada zu den HĂŒgeln von Mexiko hardy. Es gibt nicht viele Orte, an denen diese Pflanze nicht zu Hause ist. Überall dort, wo ein bisschen Sonne und Erde von zweifelhafter Fruchtbarkeit ist, gelingt es ihm, zu gedeihen, obwohl er die RĂ€nder von bewaldeten FlĂ€chen, Fechten und verlassenen Feldern zu bevorzugen scheint. Dies stellt es perfekt fĂŒr Wanderer, Bauern und alle, die mit den BlĂ€ttern in BerĂŒhrung kommen. Da in den meisten unserer GĂ€rten die Reinigung im Herbst stattfindet, ist es ratsam, mögliche Gefahren zu beachten. Vögel lieben die kleinen Beeren, also Chancen sind, können SĂ€mlinge in den Blumenbeeten und in der Landschaftsgestaltung keimen. Beim JĂ€ten immer Handschuhe tragen!

Vor allem ist Poison Ivy nicht wirklich ein Efeu. Es hat keine botanische Verbindung zum Gattung und in der Tat hat mehr mit CashewnĂŒssen oder Pistazien gemeinsam. Dieser Vergleich mag wegen seiner Tendenz, dass seine Luftwurzeln an OberflĂ€chen haften, Ă€hnlich wie Efeu, sein. Es kann BĂ€ume hinaufklettern, ĂŒber ZĂ€une und hölzerne Scheunen, so dass diese Rebe einige der gleichen Eigenschaften wie der Efeu hat. Ein weiterer hĂ€ufiger Fehler ist es, es mit Virginia Creeper zu verwechseln. Es klettert auch WĂ€nde und Strukturen mit den Luftwurzeln, jedoch hat der Virginia Creeper 5 BlĂ€ttchen, die in einer handartigen Form anstelle der drei BlĂ€tter des Giftefeues angeordnet sind. WildkrĂ€uter sind manchmal dafĂŒr verantwortlich, dass sie einen Hautausschlag verursachen, aber meiner Erfahrung nach hatte ich noch nie einen Ausschlag oder kannte jemanden, der einen entwickelt hat, nachdem er mit Weintrauben gearbeitet hat.

Poison Ivy ist eine der ersten Pflanzen im Wald, die sich in herbstliche Farben verwandelt, und die leuchtend roten BlÀttchen sind schon seit einiger Zeit sichtbar. Die StÀmme der BÀume tragen die schönen roten BlÀtter, die aufwÀrts kriechen und es ist einfach, sie von der Autobahn zu erkennen. Das Rot ist eine der krÀftigsten Farben des Herbstes und wenn Sie einen wilden Platz haben, wo es friedlich mit Ihrer Familie koexistieren kann, dann lassen Sie es auf jeden Fall.

Achten Sie auf Toxicodendron radicans; Poison Ivy, im Herbst AufrÀumen: herbst

Dies ist jedoch keine Pflanze, die Sie in der NĂ€he Ihres Hauses fördern sollten. Der Saft enthĂ€lt die Chemikalie das verursacht Blasen und Dermatitis ĂŒberall dort, wo es in Kontakt mit Ihrer Haut kommt. Es ist so stark, dass selbst die Kleidung einer anderen Person, die ausgesetzt wurde, oder das Fell von Haustieren gerieben wird, dass sich Blasen bilden. Einige Leute sagen, dass das Kratzen des Hautausschlags bewirkt, dass es sich ausbreitet, aber das ist nicht der Fall. Die Bereiche Ihrer Haut, die den meisten Kontakt hatten, werden zuerst ausbrechen, die Bereiche, die nicht so viel Kontakt hatten, werden in KĂŒrze folgen. Gift-Efeu ist so stark, dass er nicht aktiv wachsen muss, um ein Problem zu verursachen. Schlafende Reben im Winter können ebenso mĂŒhsam sein (frag mich, wie ich es weiß). Denken Sie auch daran, dass wenn Sie eine BĂŒrste verbrennen, die Giftefeu enthalten kann, dass das Einatmen des Rauches Ihre Speiseröhre und Lungen blasen kann und eine sehr ernste Erkrankung ist. Wer in einem Gebiet arbeitet, in dem diese Pflanze wachsen kann, sollte sofort alle KleidungsstĂŒcke waschen und duschen, bevor sie irgendetwas im Haus berĂŒhren. TĂŒrklinken, Telefone und Möbel können das ĂŒbertragen zu anderen Familienmitgliedern. Haustiere, die in bewaldeten Gebieten, in denen sie wĂ€chst, herumwandern, sollten gebadet werden, bevor man sie hineinlĂ€sst. Der Ausschlag dauert in der Regel ein bis drei Wochen und Produkte wie Galmei Lotion trocknen die Blasen und erleichtern den Juckreiz. Es gibt auch ein Produkt auf dem Markt, das die Chemikalie enthĂ€lt das kommt in Form einer Lotion. Wenn es auf der Haut verwendet wird, schafft es eine Barriere fĂŒr die und verhindert den Ausschlag. Sie können dies in den meisten grĂ¶ĂŸeren Drogerien kaufen und es ist ratsam, es zu verwenden, wenn Sie in einem Bereich arbeiten, in dem Poison Ivy wĂ€chst.

In der 18th Century, Handwerker verwendeten den Saft als Zusatz zu Möbel Lack, aber anscheinend war das ein kurzlebiges Experiment, als die Praxis schnell ausgeblendet wurde. Die kleinen, weißen Beeren wurden als Volksmedizin zur Behandlung von Arthritis und Rheuma eingesetzt. Außerdem sagte ein Ă€lterer Herr, der vorbeischaute, als ich dies schrieb, dass vor Jahren gesagt wurde, dass man, wenn man die neuen BlĂ€tter von Poison Ivy, sobald sie im FrĂŒhling auftauchen, essen wĂŒrde, gegen den Rest der Jahr, aber er sagte, er glaube nicht, dass die Geschichte Gott sei Dank! Bitte denken Sie daran, dass es nicht ratsam ist, einen Teil dieser Pflanze wegen der giftigen zu essen . Folk Medizin Kuren sollten mit einem Körnchen Salz genommen werden und obwohl es legitime Behandlungen mit KrĂ€utern und Pflanzen gibt, bitte tun Sie Sorgfalt und setzen Sie nie etwas in oder auf Ihrem Körper, ohne intelligente Forschung zu tun.

Poison Ivy ist hĂŒbsch im Herbst und ich genieße es aus der Ferne, ich erlaube es einfach nicht in meinem Garten.

VideoergÀnzungsan: .


Kommentare