VAGINALFLUSS

VAGINALFLUSSVaginalfluss mittel gegen vaginalfluss vaginalschmerzen vaginalgeruchsprobleme vaginaltrockenheit merkmale des vaginalflusses vaginalflow ist die ĂŒberproduktion von sekreten aus der vagina. Es unterscheidet sich von den "normalen" sekreten, die infolge der sexuellen erregung oder aus anderen grĂŒnden wie hormonellen (zum beispiel wĂ€hrend des eisprungs) oder neurologischen (in besonderen zustĂ€nden von angst oder nervositĂ€t) auftreten die plötzlichen verĂ€nderungen, die in der konsistenz stattfinden

In Diesem Artikel:

Vaginalfluss

Heilmittel fĂŒr den vaginalen Fluss

Vaginaler Schmerz

Vaginale Geruchsprobleme

Vaginale Trockenheit

Eigenschaften des vaginalen Flusses

VAGINALFLUSS ist die Überproduktion von Sekreten aus der Vagina. Es unterscheidet sich von den "normalen" Sekreten, die infolge sexueller Erregung oder aus anderen GrĂŒnden wie hormonellen (zum Beispiel wĂ€hrend des Eisprungs) oder neurologischen (in besonderen ZustĂ€nden der Angst oder NervositĂ€t) auftreten

Die plötzlichen VerÀnderungen, die in der Konsistenz, Farbe oder dem Geruch des Vaginalflusses auftreten, sind diejenigen, die ein mögliches Problem in der Vagina anzeigen. Die meisten Infektionen werden durch VerÀnderungen verursacht, viele von ihnen haben mit Geschlechtsverkehr zu tun und erfordern daher eine angemessene Behandlung der betroffenen Person und ihres Partners, der ebenfalls infiziert sein könnte.

Symptome des vaginalen Flusses

Juckreiz in der Vagina oder Vulva, Produktion von milchigem, dickem, stinkendem Fluss, grĂŒnlichen Sekreten, grauem, klarem Sekret, durchdringendem Schmerz, schmerzhaftem Urinieren usw.

Ursachen des vaginalen Flusses

Die Hauptursachen fĂŒr Vaginalsekret sind vaginale Infektionen:

- Das Existenz eines Objekts in der Vagina: Zum Beispiel kann die lĂ€ngere Verwendung von Tampons die Entwicklung dieser Ströme begĂŒnstigen.

- Stress: Stress fĂŒhrt zu einer Abnahme der AbwehrkrĂ€fte, die den Ersatz einer geeigneten Flora in der Vagina durch pathogene Mikroorganismen begĂŒnstigt, wie einige der zuvor gesehenen

- Kleider: Enge Kleidung kann zu den gleichen Problemen fĂŒhren.

- Drogen, Reinigungsprodukte oder Medikamente: Die Einnahme von Drogen oder bestimmten Medikamenten kann VerĂ€nderungen in der Vaginalflora verursachen. Ebenso können aggressive oder zu hartnĂ€ckige Hygieneprodukte zu den gleichen Problemen fĂŒhren. Es kann bei der Verwendung von Antibiotika, chemischen Kontrazeptiva auftreten.

- Unzureichende ErnĂ€hrung: Bestimmte Nahrungsmittel wie mit Hormonen behandeltes Fleisch oder Missbrauch von zuckerhaltigen Lebensmitteln können die VerĂ€nderung des vaginalen pH-Werts erleichtern, was die Entwicklung von pathogenen Mikroorganismen begĂŒnstigt.

Diagnostik und Behandlung des vaginalen Flusses

Bei Symptomen, bei denen Sie von einem abnormen Fluss ausgehen, ist ein Besuch beim GynĂ€kologen unerlĂ€sslich, um die GrĂŒnde fĂŒr diese Symptome zu diagnostizieren. Dies ist besonders wĂ€hrend der Schwangerschaft erforderlich, da das Vorhandensein von Mikroorganismen die Gesundheit und Entwicklung des SĂ€uglings beeinflussen kann.

Die Diagnose des vaginalen Flusses wird mit einer Untersuchung des Patienten durchgefĂŒhrt und erfordert normalerweise die Analyse einer vaginalen mikrobiologischen Kultur aus einer Probe des Vaginalsekretes. Die konventionelle Behandlung erfolgt ĂŒblicherweise unter Verwendung von Antibiotika oder Fungiziden.

Die natĂŒrliche Behandlung der vaginalen Ströme impliziert die Verwendung einer Reihe von natĂŒrlichen Ressourcen, die helfen, die Infektion zu verhindern oder zu heilen.

VideoergÀnzungsan: Vaginal Geburt Baby Geschichte.


Kommentare