Verwenden von Bone Meal Fertilizer

Verwenden von Bone Meal Fertilizer

Knochenmehl klingt nicht nach etwas, das Ihre Blumenbeete und Garten appetitlich finden w├╝rden, aber es ist tats├Ąchlich ein gro├čer organischer D├╝nger.

In Diesem Artikel:

Es gibt ein Missverst├Ąndnis bei einigen Menschen, dass Bio-Produkte nicht so effektiv sind wie ihre nicht-organischen Gegenst├╝cke, aber das k├Ânnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Es gibt wirklich einige wirklich starke organische Produkte drau├čen, die jeder G├Ąrtner genie├čen kann. Knochenmehl ist ein solches Produkt, und es kann wirklich einen Unterschied in der D├╝ngung Ihres Gartens machen. Vermissen Sie es, nur weil es als ├Âkologisch bezeichnet wurde?

Was ist Knochenmehl?

Knochenmehl ist genau das, wonach es sich anh├Ârt: Es sind zerriebene Tierknochen. Gew├Âhnlich wird es im Rahmen des Schlachtprozesses mit Rinderknochen hergestellt, so dass kein Teil des Tieres verschwendet wird. Die Knochen werden zu einem Pulver oder Mehl vermahlen, das dann in den Boden eingearbeitet werden kann. Die Knochen werden auch normalerweise ged├Ąmpft, da es den Pflanzen erleichtert, ihre N├Ąhrstoffe aufzunehmen, wenn sie als Bodenverbesserer verwendet werden. Knochenmehl wird speziell verwendet, um Phosphor zur├╝ck in den Boden zu bringen.

Missverst├Ąndnisse ├╝ber Knochenmehl

Da Knochenmehl in der Regel aus K├╝hen hergestellt wird, bef├╝rchten manche Menschen, dass die Verwendung im Garten sie oder den Boden Tierkrankheiten wie Rinderwahnsinn oder Bovine spongiforme Enzephalopathie aussetzt. Gl├╝cklicherweise ist das nicht m├Âglich. Das liegt daran, dass Tiere auf Krankheiten getestet werden, bevor sie f├╝r Knochenmehl und andere Zwecke verwendet werden, und alle Tiere, die positiv auf Infektionen getestet werden, werden einfach nicht verwendet. Au├čerdem werden Ihre Pflanzen die BSE-Molek├╝le nicht absorbieren.

Die Chancen, BSE oder eine andere Krankheit von Knochenmehl zu bekommen, sind gering bis gar nicht, aber es ist verst├Ąndlich, wenn Sie z├Âgern, es zu benutzen. Diejenigen, die sich um diese M├Âglichkeit sorgen, k├Ânnen sich auf verschiedene Arten sch├╝tzen. Einer besteht darin, die Quelle des Knochenmehls zu ├╝berpr├╝fen, um zu vermeiden, dass ein Produkt aus einem Rind gekauft wird. Die andere M├Âglichkeit besteht darin, eine Schutzausr├╝stung wie Handschuhe und eine Maske zu verwenden, um ein Einatmen zu verhindern, wenn sie im Garten angewendet wird.

Knochenmehl Vorteile

Verwenden von Bone Meal Fertilizer: Knochenmehl

Wie bereits erw├Ąhnt, ist Knochenmehl in der Regel gut, um Phosphor im Boden wieder aufzuf├╝llen, aber es f├╝gt auch etwas Stickstoff hinzu. Es hat ein NPK-Verh├Ąltnis von 3-15-0. Phosphor ist ein wichtiger N├Ąhrstoff in Ihrem Garten, da er eine wichtige Rolle bei der Bl├╝te Ihrer Pflanzen spielt. Das bedeutet, dass sowohl Blumen- als auch Gem├╝seg├Ąrten von dieser ├änderung profitieren k├Ânnen, aber wenn Sie nicht bereits eine gro├če Menge an Phosphor in Ihrem Boden haben. Deshalb ist es so wichtig, den Boden zu testen, bevor Sie mit Knochenmehl arbeiten.

Zu viel Phosphor

Zu viel Phosphor kann eine Menge Probleme f├╝r Ihre Pflanzen verursachen. Zum Beispiel kann es verhindern, dass Ihre Pflanzen sehr gut wachsen und sogar zum Absterben f├╝hren. Oft passiert es, dass der Phosphor es einer Pflanze schwer macht, einige der Mikron├Ąhrstoffe im Boden, wie Zink und Eisen, zu absorbieren. Wenn diese Mikron├Ąhrstoffe beraubt werden, ist es f├╝r Pflanzen viel schwieriger, zu gedeihen. In vielen F├Ąllen denken die Menschen, dass sie mehr von diesen Mikron├Ąhrstoffen zu ihrem Boden hinzuf├╝gen m├╝ssen, nur um zu testen, dass es bereits ausreichende Mengen davon im Boden gibt.

Zu viel Phosphor im Boden kann auch zum Abfluss von D├╝ngemitteln in Ihrem lokalen Grundwasserspiegel beitragen. Algenbl├╝ten sind einige der gr├Â├čten Probleme, die von diesem Abfluss auftreten k├Ânnen, und sie k├Ânnen wirklich Chaos in den ├ľkosystemen der nahe gelegenen Seen und B├Ąche verursachen. Die Algen k├Ânnen in diesen K├Ârpern Fische und andere Wassertiere abt├Âten und das darin enthaltene Wasser f├╝r das Trinken ungeeignet machen.

Knochenmehl verwenden

Verwenden von Bone Meal Fertilizer: fertilizer

Sobald Sie den aktuellen Phosphorgehalt Ihres Bodens ermittelt haben und feststellen, dass er etwas mehr ben├Âtigt, sollten Sie den pH-Wert Ihres Bodens testen. Sie sollten idealerweise einen pH-Wert unter sieben haben, da ein hoher pH-Wert es schwieriger macht, dass Knochenmehl Phosphor in Ihre Pflanzen liefert. Korrigieren Sie den pH-Wert Ihres Bodens, bevor Sie fortfahren.

Wenn der pH-Wert Ihres Bodens dort ist, wo Sie ihn ben├Âtigen, k├Ânnen Sie ihm Knochenmehld├╝nger hinzuf├╝gen. Versuchen Sie etwa 10 Pfund pro 100 Quadratfu├č Boden zu verwenden. Der Phosphor im Knochenmehl wird in den n├Ąchsten vier Monaten oder so in die Erde freigesetzt. Dies ist eine hervorragende Erg├Ąnzung zu anderen D├╝ngemitteln, die m├Âglicherweise nicht den Phosphor haben, den Sie brauchen. Wenn Sie beispielsweise Kompost , der reich an Stickstoff ist, aber wenig Phosphor enth├Ąlt, k├Ânnen Sie ihn mit Knochenmehl mischen, um Ihrem Boden alle N├Ąhrstoffe zu geben, die er ben├Âtigt.

Organische Produkte werden von konventionellen G├Ąrtnern manchmal als nicht so effektiv wie ihre chemisch beladenen Gegenst├╝cke gesehen, aber das ist nicht immer der Fall. Knochenmehl ist ein ausgezeichneter organischer D├╝nger, der Ihre Rosen und andere bl├╝hende Pflanzen zu einer Vielzahl von Bl├╝ten f├╝hren kann, besonders wenn Ihr Boden keinen Phosphor enth├Ąlt. Der Schl├╝ssel hier ist, ein wenig Untersuchungsarbeit im Voraus zu tun, um sicherzustellen, dass Ihr Boden es braucht.

Videoerg├Ąnzungsan: MFG 2016: Bone Meal an Organic Insoluble Garden Fertilizer: What is It & How do You Use It ?.


Kommentare