Die aufrechten Cotoneasters... Vielseitige StrÀuche

Die aufrechten Cotoneasters... Vielseitige StrÀuche

Vor einiger Zeit habe ich ĂŒber die großartigen Eigenschaften der Bodycon-Art Cotoneaster geschrieben, aber die aufrechten Straucharten sind ebenso nĂŒtzlich fĂŒr ihre Herbstfarbe, Blumen, Fruchtanzeige und Anziehung zu fruchtfressenden Vögeln. Lesen Sie weiter, um zu sehen, welche Arten von grĂ¶ĂŸeren Cotoneater fĂŒr Ihre Region geeignet sein könnten.

In Diesem Artikel:

Vor kurzem habe ich einen Artikel ĂŒber die 'Groundcover Cotoneasters... MehrzweckstrĂ€ucher'. In diesem Artikel diskutierte ich die Eigenschaften der fĂŒnf wichtigsten niedrig wachsenden Cotoneaster, die enthalten und . Bei einer Gattung, die etwa 70 Arten enthĂ€lt, gibt es natĂŒrlich viele aufrecht wachsende Cotoneaster, die viele der gleichen Merkmale wie die Bodendeckerarten aufweisen, hauptsĂ€chlich auffĂ€llige Blumen, attraktive Fruchtanzeige und ausgezeichnete HerbstfĂ€rbung. Diese aufrechten Formen sind fĂŒr Vögel noch besser als die niedrigen Arten, da die Frucht einen leichteren Zugang ermöglicht. Mehrere der StĂ€nder sind fĂŒr die Absicherung geeignet. Die meisten grĂ¶ĂŸeren Zwergmispeln erreichen mindestens 2 m, manche können 4 m ĂŒberschreiten. Es gibt viele dekorative aufrechte Cotoneaster, aber die meisten von ihnen sind nicht so winterhart wie die niedrigen Arten. FĂŒr GĂ€rtner in den Zonen 4-6 haben wir weniger Auswahlmöglichkeiten. In der Zone 7-9 gibt es eine ganze Reihe von schöneren Cotoneastern.

Kulturell sind sie tolerant gegenĂŒber armen Böden, stĂ€dtischen Bedingungen und einigen, bis hin zu DĂŒrre. Volle Sonne wird die schwerste Frucht zeigen, aber viele werden glĂŒcklich im Halbschatten wachsen. Der Boden muss gut entwĂ€ssert sein, da er keinen durchhĂ€ngenden Boden vertrĂ€gt. Kalk in sauren Böden ist oft vorteilhaft, da die meisten Cotoneaster in Kalksteinregionen beheimatet sind. Die Hauptkrankheit ist Feuerbrand, also, wenn diese Krankheit in Ihrer Gegend vorherrscht, dann könnten Sie vielleicht nach einer Alternative zu Cotoneasters suchen. Sie werden von einer Vielzahl von Insekten befallen, aber insektizide Seifen scheinen wirksam zu sein. Die zu beschreibenden Arten stammen alle aus dem Himalaya und China.

FĂŒr NordgĂ€rtner ist die wichtigste Art oder der Peking Cotoneaster. Diese Art hat stacheliges, runziges, dunkelgrĂŒnes Laub. Die BlĂŒten sind rosa, einzeln und eher unbedeutend. Die Frucht ist schwarz und wieder nicht sehr auffĂ€llig. Der Hauptanspruch auf den Peking-Zwergmispeln ist seine FĂ€higkeit, zu einer ausgezeichneten Hecke zurĂŒckgeschnitten zu werden. Als Hecke kann sie auf unter 1 m oder auf 3 m begrenzt werden. Im Herbst werden die BlĂ€tter feurig orange. Dies ist vielleicht die hĂ€rteste Art, gut bis Zone 3, so dass es einer der wenigen Cotoneaster ist, die fĂŒr die Mid-West- und PrĂ€rie-Provinzen robust sind.

Die aufrechten Cotoneasters... Vielseitige StrÀuche: strÀuche

Die aufrechten Cotoneasters... Vielseitige StrÀuche: aufrechten

Einige Deatils von

Der sich ausbreitende Cotoneaster, , ist eine andere ziemlich robuste Art, die als eine Hecke beschnitten werden kann, angebaut als ein Schirm oder ein alleinstehendes Exemplar. Die BlĂ€tter Ă€hneln sehr denen von C. horizontalis; klein und rundlich. Die einsamen, rosa BlĂŒten sind nicht sehr auffĂ€llig, aber die FrĂŒchte sind leuchtend rot. Die Herbstfarbe ist auch leuchtend rot. Diese Art wird 2 m erreichen und ist bis Zone 4 widerstandsfĂ€hig.

Die nĂ€chsten drei Arten sind in Nordamerika relativ selten, in Europa jedoch hĂ€ufiger. Allerdings wachsen alle drei gut in meiner Gegend von St. Johns, Neufundland, Kanada (Zone 5b), also sollte es anderswo in Nordamerika gut gehen, wenn Sie eine Quelle finden können. Alle drei sind hardy Zone 5. Die erste ist oder Hollyberry Cotoneaster. Diese Art erreicht 4 m und bildet einen ziemlich großen Strauch. Das Laub ist glĂ€nzend, rugous und tiefgrĂŒn, aber zuerst erscheint eine glĂ€nzende Pflaumenfarbe! Die BlĂŒten sind weiß und erscheinen in Trauben und entwickeln sich spĂ€ter zu Trauben mit auffĂ€lligen, relativ großen, dunkelroten Beeren, die den grĂ¶ĂŸten Teil des Winters bestehen bleiben. Das Herbstlaub ist rot, orange und lila. Der vielblĂŒtige Zwergmispel, , bildet eine abgerundete Buchse bis 4 m. Die weißen BlĂŒten sind in kleinen AnhĂ€ufungen an den oberen Seiten der etwas hĂ€ngenden Zweige produziert, was diesem Strauch das Aussehen einer riesigen Brautkranz-Spirea verleiht, . Die BlĂŒten werden spĂ€ter zu leuchtend orange-roten Beeren und die Herbstfarbe ist ebenfalls leuchtend rot. Der haarige Zwergmispel, , hat die gleiche Angewohnheit wie der vielblĂŒtige Zwergmispel, außer dass er nur bis 3 m wĂ€chst und die BlĂ€tter flockig sind, silbrig-grĂŒn, besonders auf dem Boden. Blumen, FrĂŒchte und Herbstfarben sind sehr Ă€hnlich wie . Obwohl ich es in meiner Zone 5b, dem Zwergmispel, nicht ausprobiert habe, , sollte auch geeignet sein. Diese Art ist der kleinste dieser StĂ€ngel und hat eine Höhe von etwa 1,2 m. Die Pflanze sieht aus wie eine kleinere Version von wie ihre BlĂ€tter sind auch etwas behaart.

Die aufrechten Cotoneasters... Vielseitige StrÀuche: aufrechten

Die aufrechten Cotoneasters... Vielseitige StrÀuche: sind

Die aufrechten Cotoneasters... Vielseitige StrÀuche: sind

Einige Details von

Die aufrechten Cotoneasters... Vielseitige StrÀuche: cotoneasters

Die aufrechten Cotoneasters... Vielseitige StrÀuche: sind

Die aufrechten Cotoneasters... Vielseitige StrÀuche: strÀuche

Einige Details von

Die aufrechten Cotoneasters... Vielseitige StrÀuche: cotoneasters

Die aufrechten Cotoneasters... Vielseitige StrÀuche: sind

Einige Details von

Die nĂ€chste Gruppe von Zwergmispeln sind alle immergrĂŒnen Arten, die nur in Zone 7, vielleicht Zone 6, wenn sie in einem sehr geschĂŒtzten Gebiet gepflanzt sind, robust sind. Am hĂ€ufigsten ist der WeidenblĂ€ttrige Zwergmispeln, . Die Wildarten können bis zu 5 m erreichen, aber es gibt mehrere Hybridsorten zwischen dem Weidenblatt und dem BĂ€rentrauben-Zwergmispeln, die unter 1 m bleiben und als Bodendecker verwendet werden können.Diese Hybriden Ă€hneln sehr dem BĂ€rentrauben-Zwergmispeln, außer dass die BlĂŒten und FrĂŒchte in kleinen Gruppen anstatt einzeln gebildet werden. Diese Hybriden enthalten 'Repens', 'Gnom' und 'Autumn Fire'. Der echte WeidenblĂ€ttrige Zwergmispel hat schmale, 5-8 cm lange BlĂ€tter, und aus weißen BlĂŒten entwickeln sich leuchtend rote, sehr auffĂ€llige Beeren. Die Hybriden und die Arten sind fĂŒr Zone 6 bewertet. Die Milchblume oder rote Clusterberry, , sieht wie eine immergrĂŒne Version des Hollyberry Cotoneaster mit rugous, tiefgrĂŒnen BlĂ€ttern aus. Die Blumen sind jedoch schöner als und die Frucht, kleiner aber zahlreicher. Es wird fĂŒr Zone 7 bewertet. Es gibt eine Reihe von benannten Hybriden, die zusammen untergeteilt sind die scheinen, zwischen Kreuzen zu sein und . Alle haben relativ große BlĂ€tter und können in Zone 6-7 halb-laubwechselnd sein. Höhe und Fruchtfarbe variieren mit dem Hybrid. 'Cornubia' ist baumartig und reicht bis 6 m mit spektakulĂ€ren Trauben aus leuchtend roten Beeren. "Rothschildianus" hat gelbe FrĂŒchte, wĂ€hrend "Pink Champagne" gelbe, rosa gefĂ€rbte FrĂŒchte hat. 'Salmon Spray' hat lachsrote FrĂŒchte. Leider sind diese Hybriden in Nordamerika selten erhĂ€ltlich, obwohl sie in Großbritannien recht hĂ€ufig vorkommen.

Die aufrechten Cotoneasters... Vielseitige StrÀuche: Cotoneaster

Die aufrechten Cotoneasters... Vielseitige StrÀuche: cotoneasters

Die aufrechten Cotoneasters... Vielseitige StrÀuche: strÀuche

Die aufrechten Cotoneasters... Vielseitige StrÀuche: strÀuche

Von links nach rechts sind , (Blumen und FrĂŒchte) und "Rothschildianus"

Es gibt sicherlich mehr Hochwuchs Cotoneaster als die oben genannten. Im Wesentlichen alle Arten bieten einige Vorteile fĂŒr den GĂ€rtner. Es geht nur darum, sie aufzuspĂŒren. Informieren Sie sich in Ihrer nĂ€chsten Baumschule, welche Arten und Hybriden sie anbieten!

Ich möchte danken htop fĂŒr die Verwendung von Bilder und Einwachsen fĂŒr die Verwendung von "Rothschildianus".

VideoergÀnzungsan: .


Kommentare