Ungewöhnliche und seltsame Pflanzen - die höchsten Bäume der Welt

Ungewöhnliche und seltsame Pflanzen - die höchsten Bäume der Welt

Wenige Naturerlebnisse sind so beeindruckend wie eine Begegnung mit einem der höchsten Bäume der Welt. Bilder werden diesen Bäumen einfach nicht gerecht, da sie so groß sind, dass es schwierig ist, sich daran zu erinnern. Viele denken, dass die Mammutbäume die höchsten Bäume sind, aber ein paar andere sind Anwärter auf den Titel...

In Diesem Artikel:

Der Größte der Großen

Wenn Sie auf der Suche nach einem Baum sind, der in Ihrer Zero-Lot-Line-Community zu pflanzen ist, sind dies nicht die Bäume für Sie! Ein ausgewachsener Baum aus dieser Gruppe würde die gesamte Nachbarschaft, wenn nicht sogar die Stadt dominieren. Als ich mehr über diese gigantischen Exemplare erfuhr, fiel mir auf, dass keine von ihnen tropische Bäume sind. Tatsache ist, dass alle Kandidaten für den höchsten Baum der Welt in milden, feuchten Umgebungen wachsen, die die Bäume gelegentlich Temperaturen unter dem Gefrierpunkt aussetzen. Einige dieser Riesen des Waldes wachsen tatsächlich in gemäßigten Regenwäldern in Nordamerika. Eine weitere interessante Tatsache ist, dass die meisten Bäume in den "Top Five" Nadelbäume (Gymnospermen) sind, mit nur einem der Angiospermen oder Blütenpflanzen.

Das Liste!

Die fünf besten Bewerber sind wie folgt:
  • Küsten-Rotholz (Sequoia sempervirens)
  • Douglasie (Pseudotsuga menziesii)
  • Australische Eberesche (Eucalyptus regnans)
  • Sitka-Fichte (Picea sitchensis)
  • Riesenmammutbaum (Sequoiadendron giganteum)

Die Redwoods und Sequoias sind vielen Amerikanern bekannt und werden oft als die höchsten Bäume der Welt dargestellt. In der Tat sind sehr große Exemplare beider Arten in den kontinentalen Vereinigten Staaten vorhanden, und Touristen scharen sich, um sie jedes Jahr zu sehen. Eine Untersuchung der historischen Beweise zeigt dies jedoch Vielleicht gab es in der Vergangenheit Größen, die selbst diese beiden Waldgiganten nicht erreicht haben (siehe Abbildung oben, rechts). Forstliche Aufzeichnungen aus Victoria, Australien im Jahr 1872 belegen, dass dort ein Baum von bis zu 500 Fuß Größe existiert haben könnte. Als er entdeckt wurde, war der Baum bereits gefallen, aber selbst mit einem fehlenden Teil von oben (das gebrochene Ende maß immer noch 3 Fuß im Durchmesser!), Wurde die Baumhöhe bei 132,6 Metern (435 Fuß) gemessen. Derzeit sind keine Eukalyptusbäume bekannt, die in dieser Höhe leben und wachsen. Der höchste bekannte lebende Baum ist derzeit ein Küsten-Rotholz (Sequoia sempervirens) bei 379,1 Fuß.

Ungewöhnliche und seltsame Pflanzen - die höchsten Bäume der Welt: Bäume

Um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie groß diese Bäume tatsächlich sind, stellen Sie fest, dass Rotholzbäume dieser Größe aufrecht stehende Triebe von Ästen hoch oben im Baum produzieren können. Diese senkrechten Triebe sind oft größer als ein ausgewachsener Baum, den Sie in Ihrem Garten wachsen lassen könnten! Ein besonders erstaunliches Bild, das ich gesehen habe, zeigt mehrere dieser baumgroßen Triebe, die auf einem riesigen Ast 262 Fuß über dem Boden wachsen. Sie sehen aus wie ein kleiner Baumhain auf dem Ast! Siehe Redwoods, um die Fotos zu sehen.

Diese Bäume bilden ein eigenes Ökosystem, in dem viele Tiere und andere Pflanzen leben und sie festhalten. Einige kleinere Bäume, Sträucher und Pflanzen keimen und wachsen in Taschen hoch oben in diesen Mammuts. Unglücklicherweise hat der Ansturm zu dem Log in der Zerstörung der wahrscheinlich größten Exemplare von jedem der Top-Anwärter geführt. Auch heute noch drückt der Druck, diese Naturwunder in Gefahr zu bringen, weitere Zerstörung. Obwohl viele kleinere Exemplare in der ganzen Welt wachsen, verdienen die alten Riesen besondere Aufmerksamkeit, weil sie unersetzlich sind.

Hoch hinaus!

Dem wachsenden Wissen und Verständnis auf dem Gebiet der Baumkronenwissenschaft sind Stephen Stillett und seine Forscherkollegen gewidmet. Diese unerschrockenen Arbeiter haben Vertreter von jedem der Kandidaten für den höchsten Baum auf der Suche nach zusätzlichem Wissen über Baumkronen-Ökosysteme geklettert. Über ihre Heldentaten wurde in mehreren Büchern und nationalen Magazinen berichtet, und die Fotografien, die sie zu zeigen haben, was sie getan haben, sind spektakulär und atemberaubend.

Für eine ausgezeichnete Tour dieser riesigen Bäume durch diese führenden Experten auf dem Gebiet der Kronenforschung, klicken Sie auf Doing Canopy Science.

Videoergänzungsan: 10 BÄUME - DIE SO WIRKLICH EXISTIEREN!.


Kommentare