Ungewöhnliche und seltsame Pflanzen - Massonia: Etwas Seltsames und Schönes für den Winter

Ungewöhnliche und seltsame Pflanzen - Massonia: Etwas Seltsames und Schönes für den Winter

Für viele Menschen bedeutet Winter graue, kalte Tage und viel Sehnsucht nach wärmerem Wetter. Im Winter können Sie jedoch nicht nur interessante Pflanzen anbauen, sondern auch im Winter wachsen und blühen! Sie müssen sich im Sommer keine Sorgen machen, denn dann wird es ruhen! Lesen Sie weiter für mehr über dieses Wunder...

In Diesem Artikel:

Überraschende Mimik!

Einer der Vorteile, mein Wissen über ungewöhnliche Pflanzen zu teilen, kommt, wenn ein Leser mir Informationen über eine Pflanze gibt, von der ich nie wusste, dass sie existiert. Die Pflanzen in der Gattung fallen in diese Kategorie. Dank plantgeek88 weiß ich jetzt von einer neuen (für mich) Pflanzengruppe, die mehrere sehr wünschenswerte Eigenschaften aufweist. Diese Informationen gelten besonders für diejenigen von Ihnen, die Ihre Gartenarbeit in Vorbereitung auf den kommenden Winter abbauen.

besteht aus sechs Arten von Knollenpflanzen aus trockenen Gebieten in Südafrika. Eine Sache, die mir auffiel, sobald ich Bilder von den Pflanzen sah, ist, wie ähnlich diese Pflanzen in gewisser Hinsicht sind Pflanzen. Beide produzieren nur zwei Blätter, beide kommen aus Afrika, beide produzieren statt mehr Blätter fruchtbildende Strukturen oder Blüten aus dem Zentrum der Pflanze, und beide haben unterirdische Speicherorgane, um sie unter widrigen Umweltbedingungen zu bezwingen. Dies könnte Mimikry genannt werden, aber da diese beiden Gattungen nicht an den gleichen Orten vorkommen, sage ich nur, dass ich von den Ähnlichkeiten fasziniert bin und sie genieße, ohne die Notwendigkeit verspüren zu müssen, ihrer Manifestation einen bestimmten Grund beizulegen.

Blumen, wenn Sie sie am meisten brauchen

Ungewöhnliche und seltsame Pflanzen - Massonia: Etwas Seltsames und Schönes für den Winter: massonia

Diese Pflanzen sind genau das Richtige für das Winterfenster, da die meisten Arten während unserer nördlichen Hemisphäre im Sommer eine Ruhephase haben. Das heißt, wenn das Wetter hier am ödesten und trostlosesten ist, werden diese fröhlichen Pflanzen in Blättern und Blüten stehen und ihre Schönheit und ihren Duft verleihen, um den Winterblues zu dämpfen. Und duftend sind sie, manche erinnern an Jasmin, andere riechen nach Honig. Interessanterweise dienen diese Düfte nicht dazu, Schmetterlinge oder Bienen anzuziehen, sondern eher wie Gerbils, die als Bestäuber dienen, während sie auf dem Nektar fasten.

Es wird behauptet, dass sie leicht aus Samen zu züchten sind, was eine gute Sache ist, da sie selten Offsets erzeugen, wie dies bei anderen Knollenpflanzen der Fall ist. In der Größe reichen sie von relativen Riesen mit etwa 26 cm langen Blättern (), um Juwelen mit einer Blattspannweite von ca. 6 cm zu verkleinern (). Einige Arten haben holprige oder haarige Blätter, während andere eine rötliche Sprenkelung oder Buntheit aufweisen. Einige der auffälligsten Blüten haben lange, bunte Staubblätter, die sich über dem Blütenhaufen erheben. (siehe Vorschaubild oben, rechts).

Eine eng verwandte Gattung, , hat Pflanzen von ähnlicher Morphologie, aber die mehr als zwei Blätter haben, und einige von ihnen haben noch mehr auffällige Blütentrauben. Auch sie wachsen aus Zwiebeln und Hagel aus Südafrika.

Einen selbst bauen

Da sie aus einem saisonal trockenen Klima kommen, sollten diese Pflanzen nicht ganzjährig feucht gehalten werden. Sie brauchen eine gut durchlässige Bodenmischung, die nicht zu viel Wasser enthält, und wenn sie ruhend sind, sollten sie meistens trocken bleiben. Während der Wintersaison ist eine regelmäßige Bewässerung und leichte Düngung mit wenig Phosphor für die Gesundheit dieser Pflanzen von entscheidender Bedeutung. Sie sollten in ihrer Wachstumsperiode so viel Sonnenlicht wie möglich erhalten.

Mehr zu lernen

Im Folgenden finden Sie einige Links zu ausgezeichneten Seiten auf , zeigen Fotos der Arten sowie mehr Informationen über ihre einzigartigen Eigenschaften.

Pazifische Birnengesellschaft Seite

Paul Cumbletons Wisley Alpenlogbuch auf Massonia

Paul Cumbletons Wisley Alpenlogbuch auf Daubenya und Anbau von Massonia und Daubenya

Im Folgenden finden Sie Quellen, in denen Sie diese wunderbaren Pflanzen kaufen können:

Border Gateway Bulbs (Australien)

Cotswold Garden Flowers (Großbritannien)

Top Tropische LLC

Paul Leondis - Glühbirnen zu verkaufen


und KENPEI, GNU-Lizenz für freie Dokumentation

Videoergänzungsan: .


Kommentare