Die unerklärliche Metaphysik des Drecks

Die unerklärliche Metaphysik des Drecks

Dieser Artikel beschäftigt sich mit den Unmöglichkeiten der Physik des Schmutzes - keine ernsthaften Informationen hier!

In Diesem Artikel:

Ich habe nie √ľber die Eigenheiten des Drecks, seine ungew√∂hnliche Dynamik, die mysteri√∂se Physik im Zusammenhang mit Schmutz oder die Konservierung von Dreck gelesen, aber nach 15 Jahren Pflanzung und Ausgrabungen aus allen m√∂glichen Gr√ľnden habe ich entdeckt, dass es welche gibt seltsame Schmutzqualit√§ten, die nicht zu den normalen Parametern des physikalischen Universums passen, wie ich sie verstehe (was wirklich nicht viel sagt).

Hat niemand ein gro√ües Loch in den Boden gegraben und sp√§ter versucht, es mit dem Dreck zu f√ľllen, den man gerade aus dem Loch gegraben hat? Eine wissenschaftliche Herangehensweise an diese Situation w√ľrde nat√ľrlich die Hypothese aufstellen, dass entweder der eine oder der andere genug Dreck haben w√ľrde, um das Loch auf das vorherige Niveau zu bringen, oder wahrscheinlicher, dass √ľbersch√ľssiger Schmutz durch die zus√§tzliche Luft und den nat√ľrlichen Entropieprozess entsteht w√ľrde den ganzen Schmutz davon abhalten, das Loch so sauber und kompakt zu f√ľllen, wie es war, bevor es ausgegraben wurde. Aber das ist nicht das, was man findet (zumindest in meiner Erfahrung). Egal, wie sorgf√§ltig man den Schmutz verfolgt, den man aus einem Loch im Boden nimmt, es gibt nie genug Erde, um das Loch wieder zu f√ľllen, bis zu dem Level, auf dem es beginnen sollte... wo ist der zus√§tzliche Schmutz gelaufen? Ich habe in den letzten 15 Jahren Tausende von L√∂chern gegraben und sie oft mit Pflanzen gef√ľllt, einschlie√ülich des gesamten Bodens, mit dem die Pflanzen kamen... und dann den Rest des Lochs mit dem noch vorhandenen Schmutz verf√ľllt... und selbst dann kam ich manchmal zu kurz. Kommt gegrabener Schmutz in ein Wurmloch und endet irgendwo am anderen Ende des Universums? Wenn es so ist, gibt es genug Dreck dort, nur aus den L√∂chern, die ich gegraben habe, um ein zweist√∂ckiges Geb√§ude zu bedecken. Vielleicht ver√§ndert dieser gegrabene Dreck seine chemische Zusammensetzung irgendwie und macht eines der Dinge, die man intuitiv nicht erwartet (wie Wasser gr√∂√üer wird, wenn es zu einer festen Struktur gefriert... Ich w√ľrde denken, es w√ľrde kleiner werden... obwohl ich es jetzt v√∂llig verstehe dieses physikalische Ph√§nomen, aber was ist mit Dreck?). L√§uft es ab, w√§hrend du nicht hinsiehst (ich schaue manchmal genau hin und sehe nie irgendwo hingehen)?

Die unerklärliche Metaphysik des Drecks: nicht

Die unerklärliche Metaphysik des Drecks: drecks

Sie w√ľrden denken, nachdem ich √ľber tausend Pflanzen auf meinem zierlichen Grundst√ľck gepflanzt hatte, dass die Bodenebenen signifikant von all dem importierten Schmutz gestiegen w√§ren, den ich mit diesen neuen Pflanzen √ľber die Jahre hineingezogen habe. Ich habe sogar mehrere LKW-Ladungen Schmutz in die Pflanzk√§sten gef√ľllt, aber der ganze Schmutz ist seitdem immer noch gesunken. Und wer wei√ü, wie viele T√ľten Erde und Top-Dressing ich √ľber die Jahre aus den √∂rtlichen Garten-Outlet-Stores mit nach Hause genommen habe - unz√§hlige! Bei der derzeitigen Schrumpfungsrate in meinem Garten werde ich in ein paar Jahren wieder auf ein flaches St√ľck Land zur√ľckkehren. H√§tte ich nicht alle diese Pflanzen hineingebracht und sie gepflanzt und 2 riesige Lastwagenladungen von Dreck hineingeschickt, ganz zu schweigen von den Hunderten von S√§cken mit Blumenerde, die ich gekauft und verteilt habe, w√ľrde ich meinen Haus und Garten in einem Loch sitzen sehen ungef√§hr 6 'tief, da wir sicherlich allm√§hlich zum Mittelpunkt der Erde sinken m√ľssen. Doch der Hof neben unserem, in dem keine L√∂cher gegraben wurden, ist immer noch das gleiche Niveau wie vor 5 Jahren.

Ich habe noch nie einen Kurs in Bodenkunde besucht und vielleicht wird die Antwort dort diskutiert. Aber niemand scheint dieses bizarre Ph√§nomen im Kindergarten zu erw√§hnen - vielleicht aufgrund der Verlegenheit, es nicht alles erkl√§ren zu k√∂nnen? Vielleicht sind es die W√ľrmer - sie essen den Dreck, verdauen ihn und verwandeln ihn in ein gasf√∂rmiges Produkt, das in die obere Atmosph√§re abflie√üt (Treibhausgase?). Ist es eine komplexere Reaktion, wenn sich Schmutz mit Wasser vermischt und nur Schlamm entsteht? Das w√ľrde jedoch das Ph√§nomen des vermissten Schmutzes von einem frisch gegrabenen Loch noch immer nicht erkl√§ren.

Ich werde den Schmutz nie wieder gleich anschauen. Es macht mir irgendwie Angst, L√∂cher zu graben, da ich annehme, dass ich ein feines Gleichgewicht im Universum ersch√ľttere, und deshalb wird der ganze "zus√§tzliche" Schmutz heimlich in eine andere Dimension entf√ľhrt. Vielleicht werde ich es finden, nachdem ich gestorben bin. Sei nur sicher, wenn ich sterbe, bringst du extra Dreck, um das Loch zu f√ľllen, in das sie mich gesteckt haben!

Videoergänzungsan: .


Kommentare