Umeboshi 実 の 実 Pflaume

Umeboshi 実 の 実 Pflaume

Umeboshi und Ume Pflaumenprodukte sind ein reicher Teil der asiatischen Kultur. Sie werden mit einem aromatischen Kraut, Perilla frutescens, zusammen mit dem historischen und atemberaubenden Pflaumenbaum Prunus mume bekannt gemacht, der wunderschöne, duftende Blüten besitzt und in den Vereinigten Staaten angebaut werden kann.

In Diesem Artikel:

Was ist Umeboshi?

Umeboshi sind eingelegte Pflaumen, eine japanische Spezialität. Umeboshi-Pflaumen werden allgemein als japanische Aprikosen oder chinesische Pflaumen bezeichnet. Wenn sie gekocht werden, sehen sie tatsächlich aus und schmecken eher nach Aprikosen als nach Pflaumen. Das Miniaturbild zeigt grüne, unreife Pflaumen. Nach der Reifung werden die Früchte eine natürliche Aprikosenfarbe haben; Nach der Verarbeitung wird die Farbe rötlich-violett.

Umeboshi ist mit einer großzügigen Schicht von Salz und Blättern aus dem 18 bis 24-Zoll großen, jährlichen, aromatischen Kraut Shiso vorbereitet . Die Pigmente in rotem Shiso verwandeln die Früchte in ihren ansprechenden rötlich-violetten "Pflaumen" -Schatten.

Shiso ist der japanische Name für Perilla. Es gibt viele Perilla-Sorten, sowohl rot als auch grün. Die roten Sorten (Akajiso) werden verwendet, umeboshi zu färben und werden Beefsteak-Pflanze genannt durch

Umeboshi 実 の 実 Pflaume: Pflaume

ihre Farbe.
  • Green Shiso hat stärkere ätherische Öle und wird allgemein 'Aojiso' oder 'Japanischer Basilikum' genannt. Green Perilla wird als Ersatz für Sweet Basil verwendet.
  • Koreaner nennen grünes Perilla 'Kkaennip' oder Sesamblatt (kein Bezug zu Sesam). Das Foto zeigt grüne Perilla-Blätter, die für ein koreanisches Gericht namens .
  • Perilla ist eine einfach anzubauende Gartenpflanze, die eine schmackhafte Beilage oder Ergänzung zu vielen Lebensmitteln ist, darunter: Sushi, Sashimi, Tempura, Kkaennip Kimchi, Eintöpfe, Suppen, Reis, Gemüse und Salate.
  • Perilla sät in unserem Garten in South Jersey (Zone 6b).

Pflaumenbäume

Viele Arten von Obstbäumen haben ähnliche Referenznamen und können leicht mit dem Baum verwechselt werden, aus dem Umeboshi (Ume) Pflaumen gezüchtet werden. Ume Pflaumen kommen vom Pflaumenbaum, . und (auch: Japanische Buschkirsche) sind verschiedene Arten von Pflaumenbäumen.

  • Pflaumenbäume produzieren köstliche Pflaumen und können in den USA angebaut werden. Es gibt viele Sorten, einschließlich: 'Methley', 'Shiro', 'Satsuma' und 'Santa Rosa'.

Bäume werden allgemein japanische Aprikosenbäume genannt. Sie sind in China und Korea beheimatet und wurden eingeführt

Umeboshi 実 の 実 Pflaume: umeboshi

nach Japan aus China. Die Bäume werden als Zierpflanzen, sowie für ihre Früchte sehr geliebt. Die Blüten sind duftend und oft in der asiatischen Kunst dargestellt.

Die Bäume wurden in der Mitte des 19. Jahrhunderts nach Großbritannien eingeführt. Obwohl sie nicht in Nordamerika beheimatet sind, sind diese schönen, 15 bis 20-Fuß hohen, laubabwerfenden Bäume können erfolgreich in den USDA-Zonen 6a-9b angebaut werden. Sie bevorzugen fruchtbaren, sauren Boden und volle Sonne.

  • Wenn Sie denken, dass Sie vielleicht versuchen würden, japanische Aprikose anzubauen, überprüfen Sie bitte den Anschluss unten für einen interessanten Artikel durch Gärtner Meghan Ray vom Brooklyn-botanischen Garten.

Ume Pflaume Produkte

In Japan sind Ume-Pflaumen mit der Monsunzeit verbunden, so sehr, dass die Regenzeit "Tsuyu" genannt wird, was "Ume-Regen" bedeutet. Im Februar und März sind die duftenden Blüten die ersten, die das Kommen des Frühlings signalisieren. Die Früchte sind in der Regel bis Ende Juni reif für die Ernte.

Pflaumen für eingelegte Produkte und "Umeshu" (ein Pflaumenlikör) werden grün gepflückt, um die beste Qualität, Säure und Geschmack zu gewährleisten. Für frisches Essen und für Marmeladen dürfen sie weiter zu einer rosigen Aprikosenfarbe reifen. Während der Pflaumenerntezeit finden in öffentlichen Parks Pflaumenfeste statt und die lokalen Geschäfte sind gut mit Vorräten für Marmeladen aus Konserven und Umeshu, einer Tradition in der japanischen Kultur, ausgestattet.

Umeboshi wird aus Pflaumen hergestellt, die über Nacht in Wasser eingeweicht und dann mit Salz überlagert und gepresst werden. Die Pflaumen pürieren und gären bis Ende Juli. Im Juli ist der Shiso bereit zu ernten. Die Essiggurken sind mit Shiso in Essig eingelegt; dann ist das Endprodukt gealtert. Dieser umständliche Prozess ist oft für Lebensmittel verarbeitende Unternehmen übrig. Umeboshi Produkte können in asiatischen Märkten und Bioläden gefunden werden.

Umeboshi 実 の 実 Pflaume: sind

Umeboshi Pflaumen

Die Pflaumen haben Heilkräfte und werden oft in der Makrobiotik und Folklore verwendet. In der japanischen Gesellschaft werden Umeboshi Pflaumen normalerweise mit Reis oder als Teil eines Bento gegessen (eine gewöhnliche Mahlzeit, die normalerweise Reis, Protein und Gemüse enthält). Die süß-sauren eingelegten Pflaumen werden oft in Onigiri (Reisbällchen) serviert. Die Grube bleibt normalerweise in der Pflaume, also Vorsicht!

Ich kann mich daran erinnern, dass meine Freundin Vicki Onigiri für uns gemacht hat, als wir bei Tagesausflügen in die Pocono Mountains gereist sind. Wir würden auf sie für einen gesunden, fetten, Energieauftrieb kauen. Onigiri ist einfach zu machen und bequem als Snack mitzunehmen.Der Reis (wir verwendeten braunen Reis) wird zusammen mit Nori (Seetang) ähnlich Sushi-Rollen gehalten, außer dass die runde Form in die Handfläche passt und mehr die Größe eines Tennisballs hat.

Umeboshi Paste

Ume-Paste ist ein praktischer Aufstrich, der zum Würzen von Sushi, Getreidesalaten, Nudelsalaten, gedünstetem Gemüse und Salatdressings verwendet werden kann; oder es kann als dünne Brotaufstrich auf Horsdourves und Snacks mit frischem Gemüse wie Gurkenscheiben verwendet werden.

Umeboshi Essig

Umeboshi 実 の 実 Pflaume: Pflaume

Umeboshi-Essig ist eigentlich ein Nebenprodukt der umeboshi eingelegten Pflaumenproduktion. Der rote Essig schmeckt fruchtig und salzig und funktioniert gut, wenn er sparsam als Gewürz verwendet wird, um viele Arten von Lebensmitteln zu würzen. Meine Lieblingsanwendung für Ume-Essig ist italienisches Basilikum-Pesto, das besonders gut zu Maiskolben, Gemüse, Salatdressings, Fisch- und Hühnchengerichten passt.

Kleine Dinge haben große Auswirkungen

Umeboshi Produkte sind alle hoch in Salz, aufgrund der Art, wie Umeboshi gemacht wird. Zum Beispiel macht Eden Foods, Inc. ihren koscheren Umeboshi-Essig aus Ume-Pflaumen, Meersalz und Shisho-Blättern. Ein Teelöffel Eden® Umeboshi Pflaumenessig enthält 1050 mg Natrium. Auf den ersten Blick klingt das nach einer unglaublichen Menge an Natrium. Tatsächlich enthält Ume-Essig weniger als die Hälfte der Natriummenge in Speisesalz. (Ein Teelöffel (6 g) Speisesalz enthält 2325 mg Natrium!) Solange diese Zutat in Maßen verwendet wird, wird Ihnen eine köstliche, gesunde, natriumarme Küche mit großartigem Geschmack und Geschmack garantiert.

Umeboshi-Essig hält lange in einer kühlen, trockenen, dunklen Vorratskammer und muss nicht gekühlt werden.


Fotos: Vorschaubild: Unreife Früchte von Ume , Wikipedia, GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Blütenfoto Copyright © 2009 by DG Mitglied 'Growin'. Foto von Les, Wikimedia, GNU Lizenz für freie Dokumentation. Foto mit Genehmigung © 2009 Blue Lotus.Copyright © 2009 'Wind'. Alle Rechte vorbehalten.

Verwandte Links:

  • Japanische blühende Aprikose, Brooklyn Botanischer Garten
  • Prunus mume, japanische Aprikose, Forest Service, US-Landwirtschaftsministerium
  • 梅酒 Umeshu Rezept, Blue Lotus Blog-Tokyo, tolle Fotos von Umeboshi Pflaumen
  • Ume Jam Rezept, Blauer Lotus Blog-Tokio
  • Umeboshi Japanische Pflaumen-Informationen und beliebte Pflaumenbaum-Standorte in und um Tokio

Videoergänzungsan: [Japanese Food] Trying ONIGIRI + UMEBOSHI for the First Time!!.


Kommentare