Zehn Texas Native und Wildpflanzen

Zehn Texas Native und Wildpflanzen

Texas ist ein interessanter Staat voller sch√∂ner Pflanzen. Zehn dieser Pflanzen sind hier aufgelistet, aber es gibt Tausende mehr in den H√ľgeln und T√§lern von Texas, die nur darauf warten, wiederentdeckt zu werden.

In Diesem Artikel:

Texas ist ein gro√üer Staat, der historisch mit √ľberlebensgro√üen Charakteren gef√ľllt ist. Die Texaner, die ich in meinem Leben kennengelernt hatte, hatten alle einen liebenswerten, niemals sagenden Geist. In einer Umgebung von unerbittlicher Hitze und Trockenheit von historischem Ausma√ü in weiten Teilen des Staates haben die Texaner nicht nur √ľberlebt, sondern auch gediehen. Dasselbe gilt f√ľr die einheimischen Pflanzen, die im Staat vorkommen.

Wildkr√§uter, die einst wegen ihrer ern√§hrungsphysiologischen oder medizinischen Eigenschaften gesch√§tzt wurden, wurden vergessen und der Natur und den Verw√ľstungen √ľberlassen. Viele dieser wilden Kr√§uter sind sch√∂n und w√ľrden sch√∂ne Erg√§nzungen zum Hausblumengarten machen. W√§hrend viele mehr nicht so √§sthetisch ansprechend sind, aber eine interessante Geschichte haben. Einfach das raue s√ľdwestliche Klima √ľber Jahrhunderte hinweg zu √ľberleben, ist eine Geschichte f√ľr sich.

Amerikanisches S√ľ√üholz () ist ein ausdauerndes Mitglied der Erbsenfamilie, die bis zu 3 Fu√ü hoch werden kann. Wei√üe bis cremefarbene Bl√ľten sind dicht gesetzt und auf einem mit Stacheln versehenen Stiel zusammengedr√§ngt. Blooms √∂ffnen im Juni und Juli. Stiele haben klebrige Haare, die bei manchen Menschen die Haut reizen k√∂nnen. W√§chst am besten in schattigen oder halbschattigen Bereichen, in denen der Boden feucht gehalten wird, wie in der N√§he von Flussbetten. Kann in einer Vielzahl von B√∂den wachsen und toleriert sogar schweren Ton. Rhizome und Bl√§tter wurden von Kr√§uterkundigen im Laufe der Geschichte verwendet, um eine Vielzahl von Beschwerden zu behandeln. Die Lakritzaroma-Rhizome, die dem Tee verliehen werden, machen die "Medizin" leichter zu schlucken. ist eine Wirtspflanze f√ľr den Silberflecken-Skipper-Schmetterling ()

Zehn Texas Native und Wildpflanzen: oder

Kampferkraut () durch
OgGardenOnline.com Mitglied
Kampferkraut () ist eine j√§hrliche oder zweij√§hrige an Stra√üenr√§ndern, in Weiden, Pr√§rien und √ľberwucherten Feldern gefunden. Getreu seinem Namen, ist eine sehr weedy Pflanze. Es gedeiht in voller Sonne (aber wird ein wenig Schatten nehmen) und zeigt eine Reihe von gelben Bl√ľten, die etwa Mitte Sommer beginnen und sich bis weit in den Winter hinein fortsetzen. Bl√ľten sind oft mit Schmetterlingen und Bienen bedeckt. Es ist nicht w√§hlerisch √ľber den Boden, in dem es w√§chst. findet sich in der Regel in armen, sandigen B√∂den und wird in trockenen oder feuchten Gebieten ebenso gut wachsen. Pflanzen haben einen Kampfergeruch, besonders wenn man darauf tritt.

Umklammerung St. Johnswort () ist eine Staude, die in lehmigen Feuchtgebieten zum Teil zur vollen Sonne w√§chst. Es ist eine sch√∂ne Staude, um den Moorgarten oder entlang der Kante eines Bachbettes in einem Waldgebiet hinzuzuf√ľgen. Kleine gelbe Bl√ľten erscheinen vom Sommer bis in den Herbst hinein. Das Laub ist blassgr√ľn und sieht gut aus, wenn es in Gruppen mit dunkleren gr√ľnen Bl√§ttern gepflanzt wird.

Desert Saviour () ist ein ausdauerndes Sukkulentenkraut mit sch√∂nen roten Bl√ľten auf Trauben von Juni bis Herbst. ist ein immergr√ľner Baum, der etwa einen Meter gro√ü ist und sich ausdehnt. Obwohl es in voller Sonne wachsen wird, gedeiht es, wenn es in leicht schattigen Bereichen angebaut wird. D√ľrre tolerant, gedeiht auf sandigen, kiesigen B√∂den, wie sie oft in Steing√§rten zu finden sind.

Zwiebel nicken () ist ein immerw√§hrendes Mitglied der Liliengew√§chse, die entlang von Flussbetten, in Pr√§rien und in feuchten h√ľgeligen Gebieten zu finden sind. hat einen zentralen blattlosen Stiel, der zu knapp unter 2 Fu√ü hoch mit Gruppen von wei√üen, Lavendel oder rosa Bl√ľten im Juli und August, die eine Nickgewohnheit haben w√§chst. Am besten in feuchtem, dunklem Lehmboden gemischt mit kiesig-sandigem Material und voller Sonne bis Halbschatten. Es mag keine extreme Hitze oder trockene Sommer. *

Klapperschlange Blume () ist ein j√§hrlicher und ein Mitglied der Familie der M√ľnzst√§tte. ist in S√ľd-Texas gefunden. Die Pflanze gedeiht in wei√üen sandigen Gebieten wie dem Sand Sheet im S√ľden von Texas. Vorfr√ľhlingsbl√ľten von rosa bis violett √∂ffnen sich auf Trauben. Ungew√∂hnliche quadratische St√§ngel erreichen nie mehr als einen Fu√ü. Pflanzen sind Unterstr√§ucher, die in der Sommerhitze einen violetten Abdruck haben.

Sterngras () ist eine sch√∂ne Erg√§nzung zu jedem Moorgarten. wird am h√§ufigsten in Feuchtgebieten gefunden, obwohl es manchmal in trockenen Kiefernw√§ldern zu finden ist. Historisch als Heilmittel f√ľr verschiedene Magenbeschwerden verwendet, aber Beweise zur Unterst√ľtzung seiner Verwendung ist schwer fassbar und in der Tat kann es gef√§hrlich sein, wenn ein Teil der Pflanze oder Derivate davon intern eingenommen werden. Gelb-orange Bl√ľten bl√ľhen von April bis Juli. Die Bl√§tter sind lang und schmal und erreichen bei einigen Pflanzen 8 Zoll. Die Pflanze selbst kann bis zu 3 Fu√ü hoch werden. Ein Mitglied der Liliengew√§chse, wird in jedem lehmigen Gartenboden gedeihen.

Zehn Texas Native und Wildpflanzen: native

Putenpfeffer () Foto von
OgGardenOnline.com Mitglied
Truthahn oder Vogel Pfeffer () ist ein laubabwerfendes einj√§hriges oder best√§ndiges Kraut in der Kartoffelfamilie, die zu 3 Fu√ü gro√ü w√§chst. Von Mai bis Oktober bl√ľht es wei√ü, gefolgt von essbaren gr√ľnen Fr√ľchten, die im reifen Zustand rot werden. Gefunden im s√ľdlichen Texas entlang Fl√ľssen und in bewaldeten Gebieten. W√§chst in abgelagerten sandigen, tonigen, lehmigen oder kalkhaltigen B√∂den. ist sehr einfach zu wachsen. Es ist gut in voller Sonne, Halbschatten und schattigen Bereichen.Die Bodenpr√§ferenzen f√ľr diese Pflanze sind einfach, da sie auch trockenen und feuchten Boden tolerieren. Es ist auch hitze- und k√§ltestolerant. Eine Staude im warmen S√ľdtexas Klima, wird es milde Winter √ľberleben.

Wei√üer Snakeroot () kann von den Dakota nach Texas, Osten nach Florida und der Ostk√ľste nach Kanada gefunden werden. w√§chst in schattigen Waldgebieten. Dieses wilde einheimische Kraut wurde geglaubt, um eine Behandlung f√ľr Snakebites durch fr√ľhe Siedler zu sein folglich sein allgemeiner Name, snakeroot. Verwenden Sie nicht als Medizin, da Rhizome und andere Teile dieser Pflanze giftig sind. Pflanzen k√∂nnen 3 Fu√ü hoch erreichen. Fuzzy wei√üe Bl√ľten erscheinen von Juli bis Oktober in Gruppen. Als Mitglied der Aster Familie von Pflanzen, wird in jedem Gartenboden wachsen, der f√ľr diese Pflanzenart geeignet ist.

Gelb gebl√ľhte Zwiebel () soll nur im westlichen Texas gefunden werden. Er w√§chst auf felsigen H√§ngen und √ľber die Ebenen in trockenen, sandigen B√∂den. Es w√§chst auch in lehmigen Lehmb√∂den. zieht es vor, in teilweise schattigen Bereichen zu wachsen. Vier Zoll kugelf√∂rmige gelbe Bl√ľten, die an den R√§ndern rot gef√§rbt sind, erscheinen von M√§rz bis Mai. Die Pflanze w√§chst bis 12 Zoll gro√ü.

Ich bin gewachsen oder habe diese Pflanzen hier in Nordflorida wild wachsen sehen und

*


Gl√ľckliche Gartenarbeit

Foto oben rechts ist Nodding Onion () mit freundlicher Genehmigung von OgGardenOnline.com Mitglied Todd Boland.

Quellen:

Flora von Nordamerika

Lady Bird Johnson Wildblumenzentrum

U. S. D. A. Pflanzen Datenbank

Daves Garden Plant Files

""von G. Ajilvsgi
ISBN: 0940672731

""von Kathi Keville
ISBN: 1567990657


Videoergänzungsan: Viktor Schauberger - Die Natur kapieren und kopieren (Dokumentarfilm, 2008).


Kommentare