Tee zum schlafen

Tee zum schlafenTeesorten in der welt eigenschaften von grünem tee diät von rotem tee, um gewicht zu verlieren geschichte des tees wie man eine gute tasse oder tee macht tee-kultivierung der beste tee zum schlafen sind alle arten von tees gleich stimulierend? Tee selbst wird aus einer pflanze hergestellt, die koffein (camellia sinensis) enthält, also muss es etwas anregend sein.

In Diesem Artikel:

Teesorten in der Welt

Eigenschaften von grünem Tee

Diät von rotem Tee zum Abnehmen

Geschichte des Tees

Wie man eine gute Tasse oder einen Tee macht

Tee-Anbau

DER BESTE TEE ZUM SCHLAFEN

Sind alle Teesorten gleichermaßen anregend?

Tee selbst wird aus einer Pflanze hergestellt, die Koffein (Camellia sinensis) enthält, also muss es etwas anregend sein. Es gibt viele Teesorten, da dieses Getränk seit Jahrtausenden verarbeitet wird.

Während dieser Zeit wurden Tees mit sehr wenig stimulierenden Eigenschaften hergestellt. Einige Teesorten haben bis zu 5-mal weniger Koffein als Kaffee.

Jedoch, Es wird empfohlen, dass Personen, die empfindlich auf die Wirkung von Koffein reagieren, keinen Tee einnehmen, um sich zu entspannen weil es ihnen nervöse Erregung verursachen kann. In diesen Fällen empfehlen wir:

- Rooibos: Dies ist eine Pflanze südafrikanischen Ursprungs (nicht aus der Teepflanze), die kein Koffein enthält und keine stimulierende Wirkung auf das Nervensystem hat. Es hat verdauungsfördernde Eigenschaften und ist reich an Magnesium, was zur Muskelentspannung beiträgt und Schlaflosigkeit verhindert. Hot Rooibos Infusion ist geeignet, um Ihnen zu helfen, sich zu entspannen.

Entspannender Tee zum schlafen


Foto einer entspannenden Infusion

Entspannende Teesorten

Unter den kleinen stimulierenden Low-Coffein-Teesorten empfehlen wir:

- Pai Mu Tan Weißer Tee: Dieser Tee ist der niedrigste in Koffein, mit Antioxidantien und Mineralien, die es geeignet machen, wenn es Angst oder Stress gibt. Es bietet auch die höchsten Dosen der Aminosäure Theanin, mit beruhigenden Eigenschaften.

Grüne Tees aus Japan heißen Ryokucha. Sie werden aus alten Zweigen und Teeblättern hergestellt, sind koffeinarm und reich an alkalisierenden und tonisierenden Mineralien für den Körper. Diese Tees sind:

- Bancha Tee: Es ist aus Blättern der ersten Ernte und Knospen aus dem Spätherbst gemacht. Aufgrund seines Gehalts an alten Blättern und Stängeln ist dieser Tee sehr reich an Mineralien, insbesondere Magnesium, Kalzium, Kalium und Fluor. Es hilft, Elektrolyte und Mineralien aus dem Körper zu ersetzen, ohne nervöse Erregung zu verursachen.

Es wird dringend für schlaffe Stimmungen, leichte Depressionen und körperliche Ermüdung empfohlen. In Japan wird dieses Getränk Kindern und älteren Menschen gegeben, da es sehr wenig Koffein enthält.

- Drei Jahre Kukicha Tee: Tee Kukicha ist einer der weniger Koffein Tees, die es gibt, so dass seine Wirkungen Tonika sind und nicht aufregend. Ähnlich dem Bancha-Tee wird er mit den älteren Blättern und Stielen des Tees hergestellt, er ist sehr reich an Mineralien und mit ähnlichen Eigenschaften.

- Genmaicha Tee: Dies ist eine sehr besondere Art von Tee, eine Mischung aus Tee und Reis mit einer sehr niedrigen Koffeinaufnahme, da es wenig Tee enthält, und dies ist wenig Koffein. Seine energetischen Eigenschaften sind auf den gerösteten Reis zurückzuführen, der dem Getränk seinen vollen Geschmack verleiht. Stärkend und stärkend, wurde es während des religiösen Fastens von Mönchen und Menschen getrunken.

Videoergänzungsan: Schlaflos? Der Tee wird dich umhauen!.


Kommentare