Tater Totes: DIY Stofftöpfe für Kartoffeln und andere Pflanzen

Tater Totes: DIY Stofftöpfe für Kartoffeln und andere Pflanzen

Eine gute Freundin hat vor einigen Jahren Stoffwachstaschen für ihre Kartoffelpflanzung gekauft. Als frugal fixer (tightwad, penny-pincher usw.) dachte ich, ich könnte das gleiche mit einer Rolle von altem Landschaftstuch und meiner Nähmaschine für viel weniger machen, als sie bezahlt hatte. Zu meiner Überraschung funktionierten sie nicht nur wunderbar, sondern ich benutze sie immer noch! Hier ist meine "Tater Totes" Geschichte und Tipps für Nicht-Näh-Versionen für andere zu berücksichtigen!<

In Diesem Artikel:

Tater Container Konzept

Kartoffelpflanzen bilden ihre Knollen in der Nähe der Bodenoberfläche, was bedeutet, dass sie von der Sonne abgeschirmt werden müssen, um nicht giftig grün und ungenießbar zu werden, also das traditionelle "Aufbäumen" um die Pflanzen herum. Der Hackvorgang kann sehr anstrengend sein, und es besteht die Gefahr, dass einige Formlinge beschädigt werden. Das Einpflanzen von Kartoffeln in einen Behälter mit wenig Erde und viel Mulch hält die Pflanzen glücklich und die Spuds bedeckt.

HINWEIS: Ich habe nicht viel Erde in meinem kleinen Garten, aber ich kann immer eine Art Mulch finden, wie zerfetzte Blätter, Sägemehl, Heu, Stroh und sogar Säcke mit zerkleinertem Papier (die ich mehr als einmal benutzt habe). Diejenigen, die Strohballengärtnerei betreiben (DG-Forum für abonnierte Mitglieder), haben herausgefunden, dass Kartoffelpflanzen es lieben, in dem halbkompostierten Stroh (oder Heu) des Vorjahres zu wachsen, und es ist auch perfekt, mit ihnen zu mulchen.

Meine Freundin Pam und ich bevorzugen Container für Kartoffeln, vor allem, weil es kein Graben gibt, um zu ernten. Wir werfen einfach die Container ab und die Tater fallen zu unseren Füßen heraus. Es gibt den Vorteil, ständig zu sehen, wie es den kleinen Tatern geht, und wie leicht Kartoffeln während der Hochsaison ausgeraubt werden, ohne die Pflanze zu schädigen! Und der kompostierte Mulch wird zurück zu den Gartenbetten hinzugefügt. Wir haben Kartoffeln in den Boden, Hochbeete, verschiedene Container und gestapelte Reifen angebaut, so dass Stoffwachsen Taschen wie eine großartige Idee klang.

Stoffwachsen Taschen

Tater Totes: DIY Stofftöpfe für Kartoffeln und andere Pflanzen: totes

Wenn Gewebe als ein Behälter verwendet wird, kann überschüssiges Wasser leicht abgeleitet werden, im Gegensatz zu einem Behälter mit einer harten Oberfläche mit einigen Abflussöffnungen. Das Tuch ermöglicht auch eine gute Luftzirkulation, um Wurzelfäule zu verhindern, die manchmal während einer kalten, nassen Pflanzsaison eine gesamte eingeschnittene Kartoffelernte herausnehmen kann. Die Wurzeln wachsen durch den Stoff und in den Boden. Die kleinen Wurzeln, die an der Seite der Säcke wachsen, sind im Wesentlichen luftbeschnitten und verhindern, dass die Pflanze wie ein harter Behälter wurzelgebunden wird.

Der Anbau von Kartoffeln in einem Stoffsack ist ein ähnliches Konzept wie der Anbau von gestapelten Reifen. Ich füge ein wenig Erde und Mist hinzu, um die Saatkartoffel zu bedecken, und dann mulch (einige bevorzugen vielleicht mehr Boden). Anstatt Reifen hinzuzufügen, während die Pflanzen wachsen, werden die Beutel abgerollt, da mehr Mulch benötigt wird. Der Prozess wird fortgesetzt, bis der Beutel vollständig abgerollt ist.

Tater Totes: DIY Stofftöpfe für Kartoffeln und andere Pflanzen: Tater

Die Tater Totes (oder irgendwelche Stoffbehälter) sind viel einfacher zu behandeln als Reifen. Sie lassen Wasser leichter abfließen, ermöglichen eine bessere Luftzirkulation, sind leicht und lagern bis zur nächsten Saison in einer Schublade. Ich habe auch meine gepflanzten Totes abgeholt, um bei einem Yard-Projekt von der Ausrüstung zu laufen (Baby-Backhoes brauchen mehr Platz, als du denkst). Das können Sie nicht mit schweren Erdcontainern oder einem Stapel Reifen tun!

Tater Tote Tipps

  • Die Tater Totes können im Durchmesser so groß sein, dass sie leicht zu handhaben sind, und das Landschaftsgewebe kann für zusätzliche Unterstützung doppelt geschichtet werden. Nähen Sie einfach ein Rohr von 18 "Länge (oder länger), dann nähen Sie über ein Ende, um eine Tasche zu bilden. Verwenden Sie Nylonfaden für alle Nähte, da Baumwolle schnell verrotten wird.

  • Wenn Sie nicht nähen können, können andere Materialien wie Stoffeinkaufstaschen, Futtersäcke und alte Kleidung verwendet werden.

  • Ich fand, dass die bepflanzten Töpfe selbsttragend waren, wenn sie in Doppel- oder Dreifachreihen angebaut wurden. Wir haben grandiose Winde, die manchmal zwischen den Gebäuden schießen, deshalb positioniere ich die Töpfe nicht in einzelnen Reihen, es sei denn, sie werden von einem Zaun gestützt oder auf einer Seite gebaut.

  • Die geschredderten Blätter funktionierten wirklich gut als Mulch in den Totes, aber dicht gepacktes Heu tat das nicht und verursachte in einigen der Säcke Fäulnis.

  • Die geschredderten Blätter zwischen den Totes waren nicht notwendig, und behindert Luftzirkulation und Wasserabfluss, die das Rotte Heu Thema gefördert haben könnte.

  • Ich habe nicht viele Schädlinge gehabt, wenn ich diese Totes benutzte, aber ich pflanze auch mit Ringelblumen, Kapuzinerkresse und Buschbohnen zusammen.

  • Ich habe Pam's geliehen (Kartoffel wachsen Taschen) einen Sommer und erfuhr, dass ein Loch im Boden der Totes nicht notwendig war. Ich nähe jetzt gerade über den Boden (viel schneller zu konstruieren).

  • Cloth Grow Bags können für viele Gemüsesorten verwendet werden und sind besonders hilfreich für diejenigen, die während der Wachstumsperiode gebellt oder blanchiert werden müssen.

  • Ich bin nicht sicher, wie lange die Tater Totes dauern werden, aber das Material ist robust und ich habe nur ein paar kleinere Reparaturen bei Bedarf gemacht. Die im Handel erhältlichen Growbags sind viel dicker und robuster als Tater Totes, sollen aber nur ein paar Jahre haltbar sein. Meine Tater Totes beginnen ihre dritte Vegetationszeit im Jahr 2012 (ich habe letztes Jahr keine Kartoffeln gepflanzt), und ich denke, dass ich von ihnen mindestens ein oder zwei Jahre nutzen kann. Ich verwende jetzt eine doppelte Dicke des Stoffes, um sie haltbarer zu machen (nur für den Fall, dass ich sie wieder aufnehmen muss).

Aus einer Laune heraus schuf ich ein How-To auf der Konstruktion meines Tater Totes auf der Website, die sofort zu einem "Featured Instructable" wurde (ich war so stolz)! Wenn Sie mehr Informationen über die Konstruktion der Totes wünschen und weitere Fotos der bepflanzten Totes sehen möchten, werfen Sie bitte einen Blick auf das Video (1:43 Minuten).

Die Kommentare der Betrachter boten hervorragende Ideen für die Wiederverwendung von Stofffuttersäcken, recycelten Einkaufstaschen, Sacksäcken und Blue Jeans anstelle des Landschaftsstoffs.

HINWEIS: Seien Sie vorsichtig mit Einkaufstüten, die mit bleihaltigen Tinten / Farben hergestellt und bedruckt wurden, insbesondere solchen, die außerhalb der USA hergestellt werden.

Obwohl das Design und die Verwendung der Tater Tote sich ein wenig verändert haben, ist das Konzept immer noch das gleiche.

Siehe die How-To (PDF-Datei) mit hessischen Säcken aus der Nächstenliebe.

Siehe auch für zusätzliche Informationen über Kartoffeln!


Besonderen Dank an meine Freundin Pam (DG pdhickey) für ihre Gartenarbeit Hilfe und Ermutigung, wie immer!
Bildnachweis:
Alle Fotos und Videos bleiben Eigentum des Autors.

Videoergänzungsan: .


Kommentare