Tan und Aprikosen

Tan und Aprikosen

Sie sagen, dass unser K√∂rper immer sp√ľrt, was er braucht, daher unser Verlangen. Mein best√§ndiges Verlangen ist seit Jahren nach Aprikosen. Es ist nicht wie das √§ngstliche Schwangerschafts-Verlangen, sondern ein Patient und bereit zu warten, bis es befriedigt ist.

In Diesem Artikel:

Aprikosen sind Fr√ľchte der Obstb√§ume , die aus Armenien, einem asiatischen Land in der N√§he der T√ľrkei, stammen soll. Der Baum ist nicht gro√ü, aber der Baldachin ist gro√ü und seine Wachstumsrate ist hoch,

Tan und Aprikosen: sind

deshalb hat Aprikose ein k√ľrzeres Leben als jeder andere Obstbaum, weil es schneller alt wird. Er kann bis zu 8-10 Meter hoch werden. Bl√§tter sind eif√∂rmig, fast rund, mit einer spitzen Spitze und gezackten R√§ndern. Blumen sind wei√ü-rosa, mit f√ľnf Bl√ľtenbl√§ttern. Frucht ist eine gelb-orange Steinfrucht etwa 1,1-1,5 in (3-4 cm) im Durchmesser, noch gr√∂√üer. Die Oberfl√§che ist samtig, mit kurzen Haaren und sein Fleisch ist fest und s√ľ√ü. Der einzelne Samen (Kern),

Tan und Aprikosen: Aprikosen

wie eine kleine Mandel aussieht, ist in einer harten Schale eingeschlossen, weshalb es "Stein" genannt wird. Aprikosenkerne sind s√ľ√ü und werden oft als Ersatz f√ľr Mandeln, in Getr√§nken und S√ľ√üigkeiten, wie f√ľr die italienischen Amaretti Kekse und Amaretto Lik√∂r verwendet.

Tan und Aprikosen: sind

Aprikose ist ein k√§ltebest√§ndiger Baum, der in einem kontinentalen Klima sehr gut w√§chst, aber auch im mediterranen Klima, wenn die Winter k√ľhl genug sind, um richtige Ruhe zu erm√∂glichen. Es ist einer der empfindlichsten Obstb√§ume und ohne eine richtige Pflege, kann es sehr leicht krank werden und an mehreren Krankheiten wie bakterielle Krebs und Explosion, Bakterienflecken, Braunf√§ule, schwarzer Knoten, Alternaria Spot und Fruchtf√§ule, pulverig sterben Mehltau. Die Aprikosenkerne enthalten Cyanwasserstoff, der giftig sein kann, wenn er in gro√üen Mengen konsumiert wird. Es ist vollkommen sicher, wenn normal konsumiert wird, kann ich daf√ľr bezeugen, wie ich viele Aprikosenkerne a√ü. Eigentlich zerbreche ich entweder sofort die harte Schale, nachdem ich die Fr√ľchte gegessen habe, oder speichere sie alle f√ľr sp√§ter. Hydrogencynid wird f√ľr den Bergbau verwendet und wird aus den Steinobstkernen gewonnen: Pfirsiche, Kirschen, Pflaumen, Aprikosen. Alle Steinobstkerne enthalten auch cynogene Glykoside wie Amygdalin, die den Samen ihren bitteren Geschmack verleihen. In den alten Zeiten wurden Aprikosenkerne bei der Behandlung von Tumoren, Schwellungen und Geschw√ľren verwendet. Es wurde einmal angenommen, dass es Anti-Krebs-Eigenschaften hat, aber j√ľngste Tests haben die anf√§ngliche Theorie missbilligt. Es wird jedoch h√§ufig in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet. [1]

Tan und Aprikosen: nicht

Tan und Aprikosen: Aprikosen

Aprikosen enthalten eine der gr√∂√üten Mengen an Beta-Carotin, das in allen unseren Fr√ľchten in Vitamin A in unserem K√∂rper, Ballaststoffen, Vitamin C, Kalzium, Magnesium, Phosphor, Eisen und Kalium umgewandelt wird. Sie haben antioxidative, antistress, antiaging und harntreibende Eigenschaften.

Tan und Aprikosen: nicht

Ich erfuhr von einer sehr interessanten Tatsache √ľber Betakarotin: Es stimuliert Melanin, ein Pigment, das die Hautzellen vor Sch√§den durch UVB-Strahlung sch√ľtzt und das Hautkrebsrisiko reduziert, indem es unsere Haut in die begehrteste Br√§une bringt. Aber nicht alle Menschen bekommen eine perfekte Br√§une, weil nicht alle Menschen die gleiche Haut haben, also den gleichen Melanintyp. Die meisten Menschen haben den Eumelanintyp, der braune und schwarze Haut sowie braune und schwarze Augen bestimmt. Der zweite Melanintyp ist Pheomelanin, das in der Haut von roten Haaren mehr vorhanden ist als Eumelanin. Pheomelanin bestimmt die rote Farbe der Haare, die helle Farbe der Augen (blau, gr√ľn) und eine helle Farbe der Haut. Es ist auch verantwortlich f√ľr die Produktion von Sommersprossen in heller Hauttyp. Rote Haare und Sommersprossen sind sehr selten, etwa 1-2% der Menschen haben es. Rotes Haar erscheint wegen eines rezessiven Gens auf Chromosom 16, das eine Mutation am MC1R-Protein im menschlichen K√∂rper verursacht. [2] Melanin wird in der Haut von bestimmten Zellen, den Melanozyten, unter Sonneneinstrahlung produziert. Sie senden es an andere Zellen, von wo es an alle Hautzellen verteilt wird. Melanin sch√ľtzt die Kern-DNA in jeder Hautzelle vor Mutationen, die durch die ionisierende Strahlung der ultravioletten Strahlen der Sonne verursacht werden k√∂nnen, wodurch das Risiko von Hautkrebs verringert wird. Der Mechanismus des Auftretens von Sommersprossen ist einfach. In dunkleren Haut produzieren Melanozyten Melanin, die die Haut einheitlich dunkler mit einer sch√∂nen Br√§une aussieht. In helleren Haut ist jede Exposition gegen√ľber UV-Strahlung der Sonne √ľber den Normalwert hinaus, es sei denn, es ist nur f√ľr ein paar Minuten pro Tag, allm√§hlich. Da dies fast unm√∂glich ist, stimuliert die Sonnenexposition die Melanozyten, mehr Melanin zu produzieren, das sich in Sommersprossen sammelt. Sie sind meist genetisch bedingt. [3]

Ich finde das sehr interessant, weil ich Sommersprossen habe, obwohl ich keine rothaarige Person bin. Ich habe jetzt rote Haare, aber nur, weil ich es f√§rbe! Ich habe jedoch Gene von Lesekopf in meinem K√∂rper von meinem Gro√üvater. Die meisten meiner Tanten und Cousins ‚Äč‚Äčhaben Sommersprossen, obwohl nicht alle Rotschopf sind. Nur ein Onkel, eine Tante und ein Cousin sind Lesekopf und haben Sommersprossen. Ich hatte schon immer Probleme mit Sonnenbrand und ich entwickle sogar eine Allergie gegen Sonnenstrahlung, wenn ich zu lange ausgesetzt bin

Tan und Aprikosen: sind

Zeit. Aber wie kann das mit Aprikosen zusammenh√§ngen? Ich habe gerade die Verbindung hergestellt, als ich von dem in diesen Fr√ľchten enthaltenen Betakarotin erfahren habe. Es scheint, dass das Verlangen wirklich die Reaktion unseres K√∂rpers auf das ist, was es braucht. In meinem Fall scheint es, dass ich immer mehr Betacarotin ben√∂tigt habe, um die Melaninproduktion in meiner Haut zu stimulieren, um sie vor Sonnenstrahlung zu sch√ľtzen. Und das ist, weil ich eine empfindliche Haut (noch braun, nicht fair) mit Sommersprossen habe, die im Winter nicht verschwinden, aber sie wachsen jeden Sommer mehr und mehr, w√§hrend ich der Sonne aussetze.Ich mag es wirklich, in der Sonne zu liegen, auf dem hei√üen Sand, am Strand, in der N√§he des Meeres - wer nicht? Als ich j√ľnger war, fuhr ich jeden Sonntag am Schwimmbad in Bukarest, wo ich ungef√§hr einen ganzen Tag blieb und alles rot brannte, aber die rote Haut wurde w√§hrend der Woche braun. Am n√§chsten Sonntag ging ich zur√ľck zum Pool, um mich noch einmal br√§unen zu lassen, und so weiter. Bis zum Ende des Sommers hatte ich eine sch√∂ne Br√§une und ich war bereit, ohne Sorgen zum Strand zu gehen. Aber in den ersten Tagen bekam ich immer einen Sonnenbrand, mit all der braunen Br√§une, die ich auf meiner Haut hatte. Es war jedoch nicht so schlimm wie es w√§re, wenn ich √ľberhaupt keine Br√§une h√§tte. Eines Sommers, als ich in der Highschool war, habe ich das am Pool verbrannt, dass ich wie ein Hummer aussah, besonders auf meinen Schultern. Bis dahin hatte ich dort keine Sommersprossen, aber nach diesem Sonnenbrand erschienen viele gro√üe Sommersprossen auf meinen Schultern und blieben dort. Nat√ľrlich a√ü ich damals viele Aprikosen und jetzt wei√ü ich warum.

Tan und Aprikosen: haut

Jetzt gehe ich nicht mehr zum Pool, sondern werde jeden Tag ein bi√üchen braun im Garten, alles mit meinen Shorts und einem T-Shirt. In den alten Tagen hatte ich keine Sonnencreme, nur einige √ľbliche Gesichtscremes, Joghurt und Alkohol f√ľr die After-Sonnenbrand-Erleichterung, aber heutzutage habe ich so viele M√∂glichkeiten! Ich w√§hle immer die Lotion mit dem h√∂chsten Sonnenschutzfaktor und das ist 50. Obwohl ich nicht zu viel Br√§une bekomme, leide ich zumindest nicht unter diesen schrecklichen juckenden und schmerzhaften Blasen, die die Sonnenexposition auf meiner Haut hervorruft, besonders auf meine Brust und F√ľ√üe. Meine Sommersprossen sind nicht mehr als √ľblich, aber ich h√§tte nichts dagegen, mehr zu bekommen, weil ich an sie gew√∂hnt bin, da sie ein Teil von mir sind. Obwohl mein Mann sagt, dass sie ein Zeichen daf√ľr sind, wie schlecht ich bin! Jetzt wei√ü ich, was sie sind und warum ich nach Aprikosen sehne. Gl√ľcklicherweise habe ich jetzt meinen eigenen Aprikosenbaum, den ich das ganze Jahr lang pflege und geduldig darauf warte, dass die Aprikosen reif werden. Nur wenn sie orange und weich sind, hebe ich sie vom Baum auf. Dies ist, wenn sie das meistgesuchte Beta-Carotin haben, wonach mein K√∂rper sich sehnt. Seltsamerweise sehne ich mich nicht nach frischen Aprikosen, bis es ihre Saison in Rum√§nien ist, die so gut mit der Strandsaison √ľbereinstimmt. Ist die Natur nicht erstaunlich?

[1] - //de.wikipedia.org/wiki/Aprikot

[2] - //de.wikipedia.org/wiki/Red_hair

[3] - //en.wikipedia.org/wiki/Freckles

Videoergänzungsan: Meine erste Wohnung ~ Ich wohne zum ersten mal alleine.


Kommentare