Süße Veilchen

Süße Veilchen

Die Natur und ich verstanden uns sehr gut. Mir wurde beigebracht, großen Respekt vor all den frei gegebenen Dingen der Natur zu haben, und ich tat es. Meine Mutter war eine andere Geschichte. Ich dachte nicht, dass es ihr etwas ausmachen würde, wenn ich ihre frisch blühenden süßen Veilchen für meine Prinzessin Krone verwenden würde, aber ich lag so falsch.

In Diesem Artikel:

Ich war in meiner lila Prinzessinsphase. Ich war dabei, den neuen Cinderella-Film zu sehen, der gerade herauskam, und in meinem Kopf tanzten Visionen von kleinen Bluebirds. Ich verbrachte Stunden damit, Prinzessinnenkleider mit Vögeln zu zeichnen, indem ich vorsichtig Bögen band und blaue blaue Blumen durch lange blonde Haare fädelte. Ich ließ Haarbänder auf meinem Fensterbrett liegen und wusste nur, dass die Vögel sie vorsichtig in Bögen binden würden. Als sie verschwanden, dachte ich vielleicht, dass die Vögel sie brauchten, um ihre Nester zu schmücken. Schließlich kam der Frühling und meine Mutter hatte einen Garten voller kleiner lila Blüten, die alle für ein lila Prinzessinnen-Ensemble geeignet waren. Eines Morgens pflückte ich sie alle und sorgte dafür, dass die Stiele lang genug waren, um eine Öffnung zu bilden, so dass jede Blume eine andere Blume hatte.

Niemand sagte mir, dass Mom's Hausfrauengruppe zu einem späten Mittagessen und einer Sitzung im Blumenhämmern kommen würde. Sie benutzten Veilchen, um auf Quadrate aus Musselin zu drücken und die Farbe von ihnen auf das Tuch zu stampfen, und sie sollten dort sein, an diesem Tag hatte ich alle Veilchen für meine purpurrote Prinzessinkrone verwendet. Ihre Musselin-Quadrate gingen in einen Freundschaftsstepp, den sie planten. Ich erinnere mich nicht an den Zweck des Quilts, obwohl ich sicher bin, dass es einen gab, aber ich erinnere mich an das Ereignis. Es war nicht schön.

Süße Veilchen: süße

Jeder weiß, dass der Frühling gekommen ist, wenn die ersten zarten, duftenden, blau-violetten Blüten des süßen Veilchens erscheinen. Manchmal war unser Rasen in einem Meer von Purpur bedeckt, und ich war so erfreut, dass ich darin gerollt sein könnte, und wahrscheinlich eine Zeit oder zwei. Der Frühling lag in der Luft, und selbst die Vögel klangen glücklicher. Süße Veilchen werden seit mehr als 2000 Jahren sehr bewundert. Die alten Athener hielten die Pflanze für ihre Kraft, sowohl um Ärger zu mäßigen als auch um Schlaflosigkeit zu heilen. Einige Römer glaubten, dass seine Wurzeln, wenn sie mit Essig durchtränkt sind, Gicht heilen würden, und fügten hinzu, dass eine Veilchengirlande, die um den Kopf getragen wird, Kopfschmerzen und Schwindel verbannen würde. Später mischten die Kelten die Blumen mit Ziegenmilch, um eine Kosmetik zu machen. Im 16. Jahrhundert machten die Engländer einen Sirup der Blumen und verwendeten ihn als mildes Abführmittel für Kinder. Sie verwendeten auch den Sirup, um eine Anzahl von Erwachsenenunpäßlichkeiten einschließlich Epilepsie, Rippenfellentzündung und Ikterus zu behandeln.

In der heutigen Zeit wurden violette Blüten hauptsächlich als Färbemittel verwendet, wie der Duft in Parfums und in Hustensirupen. Zu verschiedenen Zeiten und an verschiedenen Orten, insbesondere seit etwa 500 v. die frischen Blätter wurden in Form von Breiumschlägen zur Behandlung von Hautkrebs verwendet, und dieser Glaube an die Wirksamkeit von Veilchen als Krebsheilmittel dauert leider bis heute an, und es gibt praktisch keinen wissenschaftlichen Beweis dafür.

Viola odorata wächst auf kargen Böden in schattigen Wiesen und Wäldern. Die Berge im Südosten von Kentucky waren ein idealer Lebensraum für sie, und sie sind wahrscheinlich die ersten Blüten, die ich sehr früh erkennen konnte. Sie sind in Europa, Asien und Nordafrika heimisch und sind nun in Nordamerika eingebürgert. Trotz ihrer Schönheit gelten Veilchen an manchen Stellen als invasiv.

Eine kriechende, ausdauernde, süße Veilchenart, die von lang gestielten Wurzelläufern, Stolonen genannt, reproduziert wird. Die Blätter, die in Rosetten in der Nähe des Bodens produziert werden, sind herzförmig und leicht flaumig. Von April bis Juni blühen einzeln duftende Blüten, die an langen Stielen erscheinen. Sie sind in der Regel tiefviolett gefärbt, können aber auch rosa und weiß sein.

Heute ist die Hauptverwendung der Pflanze als schleimlösend, obwohl diese Verwendung nie validiert wurde. Die Pflanze wurde auch als Diuretikum verwendet, und dieser Effekt wurde kürzlich in Tierversuchen bestätigt. Wie bei all meinen Artikeln gebe ich Ihnen diese Informationen nur als eine Möglichkeit, interessante Leckerbissen zu teilen, und empfehle niemals die medizinische Verwendung einer Pflanze ohne den Rat von Experten.

Ich kann jedoch eine Kette von Tausenden von violetten Veilchen als eine wunderbare lila Prinzessin Krone wärmstens empfehlen. Es bedeckte nicht nur meinen Kopf, all meine Haare, und drapierte um meinen mit Spitzevorhang bekleideten Körper, wie es nur ein kilometerlanger Schmuck der Natur tun kann, sondern er stoppte auch die Hausfrauen mitten in ihrem nie endenden Geschwätz und ihren zarte Verkostung von Mom's Hähnchensalat mit Walnüssen und Trauben. Der antike Spitzenvorhang stammte von der Zedernbrust meiner Großmutter, und darunter befand sich einer der langen Half Slips meiner Mutter, sonst nichts. Ich hatte den Spitzenvorhang um meine Schultern geschlungen, um meine Taille ein paar Mal, und mit Hilfe einer Brosche großer Altertümer wurde er an Ort und Stelle befestigt. Die Kette aus gewickelten Veilchen hinterhinkte, als ich barfuß auf Zehenspitzen in das Esszimmer ging, das die blondhaarigen Hausfrauen innerhalb der Grenzen ihres ständigen Geschwätzes umschloss. Es war ein Moment des bewundernden Schweigens, als sie, als sie zu mir aufblickten, bis Tante Aldie, unerschrockener Sauerampfer, der sie war, einen flüchtigen Blick auf die Veilchen erhaschte und an ihrem Hühnersalat würgte.

Süße Veilchen: eine

Ich erinnere mich nicht, dass sie an diesem Tag das süße Veilchen für ihr Musselinhämmern verwendet hatten, es sei denn, sie benutzten natürlich ihre Blätter. Wenn überhaupt, hatte meine Mutter immer einen Überfluss kreativer Ideen im Ärmel, also hatten die Hausfrauen zweifellos ihre hämmernde Lektion. Wenn ich mich richtig erinnere, wurde ich auch ziemlich hart geschlagen.

Fotos sind von Pflanzen-Dateien, Credits für Htop für das Thumbnail, Poppysue für den Cluster und Philomel für die einzelne Blüte. Danke für die Verwendung Ihrer ausgezeichneten Fotografie.

Für einen schönen Artikel über das Stampfen von Pflanzen für Blattabdrücke, siehe Kathleen Tenpas Artikel hier.

Quellen: //homeopathyandmore.com/forum/viewtopic.php?t=695

//globalherbalsupplies.com/herb_information/violet.htm

//altavaltrebbia.net/deutsch/herbs/sweetviolet.htm

Videoergänzungsan: Schenk mir ein paar süße Blicke, Pepina - Wo die kleinen Veilchen blühen.


Kommentare