Süße Minze

Süße MinzeSweet mint ist eine einfach anzubauende staude in den zonen 5 bis 11. Ihre aromatischen blätter können in tees, salaten, desserts und mehr verwendet werden! Erfahren sie mehr hier.

In Diesem Artikel:
  • Art: Staude in den Zonen 5 bis 11
  • Pflanzzeit: Frühling
  • Eigenschaften: Aromatische Blätter
  • Licht: Volle Sonne bis Halbschatten
  • Boden: Feucht
  • Abstand: 24 Zoll
  • Pflanzengröße: 1 bis 2 Fuß groß und breit
  • Gartennutzung: Kräutergarten, Container
  • Kulinarische Verwendung: Tees und andere Getränke, Salate, Beilagen, Gelee, Desserts

Minze ist eine der einfachsten Kräuter zu wachsen. Dieser hat extra große Blätter, die die meisten Köche wirklich mögen, um in Saucen und Getränke zu hacken. Unsere süße Minze wird aus Stecklingen einer Sorte gewonnen, die aus Israel kommt, wo Minze in vielen Gerichten verwendet wird, vom Lamm bis zur Joghurtsauce. Wir denken, dass Sie den reichen Spearmintgeschmack dieser Sorte mögen werden. Diese Pflanze kann jedoch ein wenig verrückt werden, also sei vorsichtig oder sie kann sich weiter ausbreiten, als du es dir wünschst. Aus diesem Grund züchten viele Menschen es in einem Topf. Die langen Stängel können sogar auf einem kleinen Drahtgitter trainiert werden, besonders an Stellen, an denen ein wenig Schatten sie dehnt. Halten Sie eingeklemmt, um zarte neue Blätter zu fördern.

Süße Minze: Blätter

OgGardenOnline.com® baut ausgewählte Sorten organisch an.

Einige OgGardenOnline.com®-Sorten sind möglicherweise aufgrund regionaler Unterschiede in Ihrer Region nicht verfügbar. Auch wenn eine Sorte eine begrenzte, regionale Sorte ist, wird sie auf der entsprechenden Sortenseite vermerkt.

Lichtanforderungen: Volle Sonne bis Halbschatten. Schützen Sie Pflanzen vor der heißen Nachmittagssonne in den südlichen Zonen.

Pflanzen: Abstand zwischen 18 und 24 Zoll.

Bodenanforderungen: Nährstoffreicher, feuchter Boden ist ideal, obwohl Minze in fast jeder Art von Erde wächst. Ändern Sie den Boden mit organischen Stoffen wie Kompost.

Wasseranforderungen: Minze gedeiht in feuchten bis leicht feuchten Böden. Erwägen Sie, Minze in der Nähe von Fallrohren oder an niedrigen, feuchten Stellen in Ihrem Garten zu pflanzen.

Frostbekämpfungsplan: Minze ist in den Zonen 3 bis 11 mehrjährig. Pflanzen tolerieren leichte Fröste, sterben aber in allen Bereichen bis auf die wärmsten. Wenn Sie Pflanzen benötigen, um einen leichten Frost zu überleben, decken Sie sie mit einer Frostdecke ab. Schützen Sie neu gepflanzte Sämlinge vor späten Frühlingsfrösten.

Häufige Probleme: Die Minze kann schnell ein Pflanzbeet überrennen, indem sie sich über die ober- und unterirdischen Stämme ausbreitet. Halten Sie es in Schach, indem Sie es in Container oder Betten pflanzen, die von Gehwegen oder Zufahrtsstraßen gesäumt werden, oder indem Sie in Pflanzbeete in teilweise eingetauchten Töpfen pflanzen. Blattaroma wird bitter, wenn Blütenknospen erscheinen. Minze ist in der Regel frei von Schädlingen.

Ernte: Wählen Sie zu jedem Zeitpunkt der Wachstumsperiode Minzblätter. Für den stärksten Geschmack ernten Sie die Blätter am Mittag, wenn die ätherischen Ölkonzentrationen am stärksten sind. Sammeln Sie einzelne Blätter oder schneiden Sie Blattstiele ab. Die Pflanzen verzweigen sich direkt unterhalb der Stelle, an der Sie Stängel abschneiden, und schneiden Sie sie, um die Pflanzen zu beschneiden und zu formen.

Lager: Bewahren Sie die Minze bei Raumtemperatur in einem mit Wasser gefüllten Gefäß auf. Verwenden Sie innerhalb einer Woche für frischesten Geschmack. Stämme wurzeln leicht im Wasser. Bei längerer Lagerung Laub trocknen oder einfrieren.

Nährwertangaben

2 Esslöffel, frisch:

  • Kalorien: 2
  • Kohlenhydrate: 0g
  • Ballaststoffe: 0g
  • Zucker: 0g
  • Eiweiß: 0g
  • Vitamin A: 3% DV
  • Vitamin C: 2%
  • Vitamin K: 0%
  • Vitamin B6: 0%
  • Folat: 1%
  • Kalium: 1%
  • Mangan: 2%

Nährwert-Information

Die Minze, die häufig als Geschmacksstoff in Getränken und Nahrungsmitteln verwendet wird, soll auch medizinische Zwecke haben - sowohl als Blatt als auch als Öl. Pfefferminzöl wird oft zur Behandlung von Kopfschmerzen, Muskel- und Nervenschmerzen, Entzündungen und sogar zur Abwehr von Moskitos auf die Haut aufgetragen. Eine gute Quelle von Vitamin A und C, Minze hilft mit Vision und Immunfunktionen. Das Kraut ist auch mit Antioxidantien verpackt, die vor Zellschäden schützen, das Immunsystem stärken und Kollagen im Körper bilden.

Videoergänzungsan: E-Liquid No. 531 - Minze.


Kommentare