Sommerblühende Sträucher für Non-Stop-Farbe

Sommerblühende Sträucher für Non-Stop-Farbe

Wenn die heißen, trockenen Sommertage die zarten Pflanzen in unseren Gärten testen, behalten diese robusten Exemplare die Farbe in Ihrer Landschaft bis weit in den Herbst.

In Diesem Artikel:

Gärtner im südlichen Teil der Vereinigten Staaten und möglicherweise in anderen Teilen der Welt werden wahrscheinlich mit einigen der haltbaren, fast unzerstörbaren vertraut sein, die mit wenig Wasser, hohen Temperaturen, trockener Luft und wenig oder keiner Aufmerksamkeit gedeihen. Für diejenigen von Ihnen, die diese mittleren Sommerbedingungen kämpfen, befriedigen Sie Ihren Garten Gaumen mit lang anhaltender Farbe.

Butterfly Bush (Buddleia davidii) ist ein Favorit überall, mit seinen weichen grünen Blättern, wunderbare Reihe von Blütenfarbe und herrlichen Duft (in der Regel am Abend). Dieser Strauch der Zone 5b bis 10b braucht volle Sonne. Es wächst schnell und kann für mehrere Quellen zurückkommen. Es ist jedoch eine dieser Pflanzen, die manchmal ohne Grund stirbt. Bloom beginnt im Hochsommer und dauert bis zum Spätherbst.

Carolina Piment (Calycanthus floridus) ist wohlriechend und kommt in den Zonen 4b bis 9b gut zur Geltung. Der Duft wurde als fruchtig beschrieben. Blüte beginnt im späten Frühling bis Spätsommer.

Sommerblühende Sträucher für Non-Stop-Farbe: Zonen

Kaukasische Daphne (Daphne caucasica) ist ein weniger bekannter Cousin der berühmten duftenden Daphne der Gärten unserer Großmütter. Hardy in den Zonen 5 bis 8, die weißen Blüten der kaukasischen Daphnes sind sehr aromatisch. Dieser Strauch blüht im Hochsommer und setzt sich durch die Herbstmonate fort, manchmal bis zum ersten harten Frost. Gut durchlässigen Boden und voll bis teilweise Sonne sind alle diese hart arbeitenden Bedürfnisse.

Crepe Myrte (Lagerstroemia indica) benötigt tatsächlich die Wärme. Es gedeiht in den Zonen 7 bis 10. Für detaillierte Informationen zu diesem Wunder Strauch, lesen Sie Tante-A ausgezeichneten Artikel, "Crepe Myrte: Summer Survivor."

Sommerblühende Sträucher für Non-Stop-Farbe: oder

Doublefile Viburnum (Viburnum plicatum f. Tomentosum) hat rein weiße Blüten mit samtigen Blättern. Blüte beginnt im späten Frühling und

geht weiter bis Herbst, oft noch bis Oktober in den Zonen 5b bis 9. Vibu

Sommerblühende Sträucher für Non-Stop-Farbe: Strauch

Das Fruchtfleisch kann zu großen Anteilen mit teilweiser oder voller Sonne und einigermaßen fruchtbaren Böden wachsen.

Zwergspireas (Spirea spp.) Sind vom Spätfrühling bis zum Spätsommer in den Zonen 4a bis 8b quasi non-stop Pumphose. Schöne rosa oder magentafarbene Blüten auf fast neongrünen Blättern machen dies zu einem fabelhaften pflegeleichten Strauch für jede Landschaft.

Glorybower (Clerodendrum trichotomum) ist ein weiterer Strauch mit leuchtend weißen, stark duftenden Blüten, die sich im Hochsommer öffnen. Im August oder September werden die Blüten durch dunkelblaue Beeren ersetzt, die schließlich schwarz werden. Die Zonen 6 bis 9 eignen sich am besten für diesen Strauch, der reichlich Sonne und gut durchlässigen Boden benötigt.

Japanisches Kerria (Kerria japonica) braucht einen halben Tag oder mehr Sonne, und die leuchtend gelben Blüten funktionieren gut in einem halbschattigen Garten. Für die Zonen 3a bis 10b beginnt die Blüte Mitte des Frühlings und setzt sich bis zum ersten Frost fort.

Sommerblühende Sträucher für Non-Stop-Farbe: Strauch

Littleleaf Lilac (Syringa microphylla) ist das schwarze Schaf der Familie der Flieder, das sich durch eine wieder blühende Pflanze auszeichnet, die die Landschaft von Spätfrühling bis Spätsommer mit rosa-lavendelfarbenen Blüten am Leben erhält. Der Duft ist wahr lila und in der Abenddämmerung ziemlich wahrnehmbar. In den Zonen 5 bis 9, dies

Sommerblühende Sträucher für Non-Stop-Farbe: Zonen

Strauch ist tolerant gegenüber den meisten Boden- und Lichtverhältnissen.

Oakleaf Hydrangea (Hydrangea quercifolia) explodiert im Juni mit weißen Blüten, setzt sich dann durch die Sommermonate fort, die Blüten altern zu violetten und pergamentartigen Tönen gegen die sich verdunkelnden Blätter, wenn der Herbst eintrifft. Dieser Strauch ist in den Zonen 5b bis 10 winterhart und in reichhaltiger organischer Erde gut verträglich. Es mag entweder Sonne oder Schatten und ist damit eine perfekte Pflanze für fast jeden Ort.

Potentilla (Potentilla spp.) Ist ein Landschaftspferd, das in verschiedenen Schattierungen von Gold bis Rot blüht. Ein frühes Frühjahrstrimmen, um den Strauch kompakt zu halten, erhöht die Länge der Blütezeit. Hardy in den Zonen 2a bis 8b.

Summersweet (Clethra alnifolia) ist auch ein stark duftender Blüher für die Zonen 3b bis 9b. Blumen sind entweder rosa oder weiß. Der Strauch braucht feuchten, etwas sauren Boden. Blüte beginnt im späten Frühling und dauert bis zum frühen Herbst.

Beginnen Sie jetzt darüber nachzudenken, wie Sie die Farbsaison in Ihrem Garten verlängern können.
Wikipedia: GNU-Lizenz für freie Dokumentation

Videoergänzungsan: .


Kommentare