Pinienanbau

PinienanbauEigenschaften von pinienkernen eigenschaften von pinienkernen kiefernarten eigenschaften von nadelb√§umen wie ist kiefer? Immergr√ľner baum der familie der pinaceae bis 25, selten √ľber 20. Stamm, robust, mit einem gro√üen teil ohne √§ste, r√∂tlich-braune rinde, zerkl√ľftet und tief zerteilt in abbrechende bl√∂cke mit orangeroter rinde.

In Diesem Artikel:

Eigenschaften von Steinkiefern

Pinienkerne Eigenschaften

Pinienkerne Vorteile

Kieferarten

Eigenschaften von Nadelbäumen

Blume

Wie ist Zirbe?

Immergr√ľner Baum von Familie bis 25, obwohl selten 20 √ľberschreitet.

Aufrechte Rumpf, robust, mit einem gro√üer Teil ohne Zweige, rotbraune Rinde, zerkl√ľftet und tief zerteilt in abbrechende Bl√∂cke mit orangeroter Rinde. Es unterscheidet sich von den meisten Kiefern wegen seiner Krone Aussehen. Mit einer breiten und flachen Form, die der Form eines Sonnenschirms √§hnelt, daher ist es auf Franz√∂sisch als "Pin Parasol" oder "Parasol pine" bekannt

Nadelf√∂rmige Bl√§tter. Erwachsene zu zweit gesammelt, bis 20 cm lang, matt gr√ľn, gebogen und etwas scharf. Junge Bl√§tter sind einzeln, nur etwa 4 cm lang und haben eine bl√§ulichere Farbe.

Weibliche Zapfen bis 15 cm lang, kugelig, gelblich-gr√ľn in der Jugend und leuchtend rotbraun bei der Reife, die sie nach 3 Jahren erreichen.

Essbare Samen (Pinienkerne) etwa 2 cm lang, mit Fl√ľgeln weniger als 1 mm, da sie von Tieren oder vom Menschen und nicht vom Wind zerstreut werden. Es bl√ľht von M√§rz bis Mai.

Steinkiefernaspekt des Baums


Foto von Zirbe

Bewässerung

Steinkiefer Bewässerung

Es erfordert m√§√üige Bew√§sserung und gut durchl√§ssigen Boden, um Krankheiten zu vermeiden. Es h√§lt die D√ľrre sehr gut aus.

benutzen

Steinkiefer Verwendung

F√ľr Parks und gro√üe G√§rten als Zierbaum und f√ľr Schatten. In gro√üen Plantagen zur Erzeugung von essbaren Samen. (Weitere Informationen zu diesem Essen in der obigen Liste)

Klima

Steinkiefernwetteranforderungen

Es erfordert eine sonnige Belichtung. Es unterst√ľtzt nicht den Schatten. Es h√§lt hohen Temperaturen gut stand und ist sehr k√§ltebest√§ndig.

Reproduktion

Kiefer Reproduktion

Es sollte aus Samen reproduziert werden. Um die Keimung zu f√∂rdern, k√∂nnen die Samen sechs Wochen lang bei 4¬į C geschichtet werden. Es empfiehlt sich, die S√§mlinge im kalten Sp√§twinter zu pflanzen.

Sie sollten ein paar Jahre drinnen bleiben und dann direkt an Ort und Stelle gepflanzt werden. (Kiefern sind nicht sehr gut vertragen, um zu verpflanzen)

Sie k√∂nnen auch durch Stecklinge gepflanzt werden, obwohl sie mit dieser Methode langsamer wachsen. Wenn diese Methode gew√§hlt wird, m√ľssen Ausschnitte von B√§umen genommen werden, die weniger als zehn Jahre alt sind.

Boden

Steinkieferart des Bodens

Es erfordert einen leichten Boden, gut durchl√§ssigen, sandigen oder Lehm-Sand. Es unterst√ľtzt nicht den Schatten, noch feuchten oder torfigen B√∂den.

Videoergänzungsan: Pinien durch Samen vermehren mit Hindernissen.


Kommentare