Draußen treten, um einen Landwinter zu genießen

Draußen treten, um einen Landwinter zu genießen

Weihnachten ist vorbei, das neue Jahr ist da, und die Freude eines Winterspaziergangs auf dem Land ruft, gerade jetzt, wo die Sonne jeden Tag mehr und mehr scheint.

In Diesem Artikel:

Die Wintersonnenwende passierte im Dezember, und jetzt, da sich das Jahr gedreht hat, gibt es einen subtilen Anstieg des Lichts, das durch unsere Fenster und Türen strömt. Für viele Leute erfreut dies das Herz, auch wenn es draußen kalt ist.

Wir neigen dazu, im Winter wie Bären zu überwintern, nicht wahr? Es ist beruhigend, unter einer Decke zu kuscheln, um die Kälte vom Boden zu vertreiben, Kaffeetasse in der einen Hand, hausgemachter Schokoladenkeks in der anderen.

Um die Inaktivität zu brechen, gehen wir spazieren, oder? Zumindest haben wir gute Absichten. Ich selbst habe gute Absichten, tendiere aber im Winter nicht zur Natur und muss von meinen Lieben überredet werden, nach draußen zu gehen. Aber sobald ich auf dem Spaziergang bin, würde ich die Erfahrung nicht für die ganze Welt eintauschen. Die Sehenswürdigkeiten in Delaware, in denen ich lebe, sind es wert, über den Buckel zu kommen und es zu tun. Tue es einfach so, wie das Sprichwort sagt, oder so sage ich mir.

Studien haben gezeigt, dass Bewegung durch Endorphine, die während der Aktivität freigesetzt werden, ein Gefühl des Wohlbefindens erhöht. Ein Gefühl von "Alles ist richtig mit der Welt" kommt über uns. Ich mag es. Ich mag es, als ob kein Problem zu schwer zu lösen ist. Manchmal braucht es ein wenig Übung, um in diesen Gemütszustand zu kommen. Obwohl unser Instinkt uns dazu bringen würde, aus der Kälte herauszukommen, kann ein Winterspaziergang eine gute Sache sein.

Sich bei kaltem Wetter ins Freie zu wagen, ist (vor allem für Senioren) eine ernsthafte Angelegenheit. Um also sicher und bequem zu sein, sollten Sie bei einem Winterspaziergang die folgenden Tipps beachten:

Zu berücksichtigende Elemente:

  • Schuhe / Stiefel mit gutem Profil
  • Kleidungsschichten
  • Bunte Kleidung
  • Handschuhe
  • Hut
  • Visier
  • Ohrenschützer oder Ohrenschützer
  • Chapstick / Lippenbalsam
  • Ein Begleiter - sehr wichtig!
  • Ein Handy, Batterie voll geladen
  • Eine Uhr, um die Zeit im Blick zu behalten
  • In Flaschen abgefülltes Wasser
  • Kamera (wenn du willst)
  • Wenn ich auf Landstraßen in ländlichen Gegenden in meinem Staat Delaware spazieren gehe, sagt das Gesetz, dass ich mit dem entgegenkommenden Verkehr so ​​weit wie möglich vom Fahrbahnrand weg gehen soll. (Dies bedeutet, auf der linken Seite der Fahrbahn zu gehen, nicht auf der rechten Seite, als ob Sie fahren oder Fahrrad fahren.) Dies wird Autofahrern einen Kopf geben-Sie können Sie von fern sehen und einstellen.

    Ein anderes Sicherheitsproblem ist die Hypothermie, wenn der Körper zu kalt wird. Ein richtiger Verband hält die Unterkühlung ab. Für Senioren, um sicher zu sein, halten Sie den Weg so kurz und so nah wie möglich zu Hause. Dies kann bedeuten, dass Sie nur einen kurzen Spaziergang um Ihre Immobilie machen. Ein weiteres Sicherheitsrisiko ist Erfrierung. Bitte seien Sie vorsichtig! Halten Sie Hut, Ohrenschützer und Handschuhe immer an. Bei den ersten Anzeichen von Taubheit in den Fingern oder Zehen, gehen Sie bitte ins Haus, um sich aufzuwärmen.

    Jetzt zum besten Teil über einen Winterspaziergang im Land: Worauf achten?

    Nun, manchmal gibt es eine Schneedecke. Zu anderen Zeiten ist die Landschaft kahl und grau. Aber lass uns zurückgehen:

    Wenn es schneit, ist das erste, was ich hier draußen in Delaware mache, draußen mit der Kamera zu laufen. Ich möchte nichts verpassen! Ich nehme am Ende mehr Bilder auf, als jemals benutzt werden können, also lade ich nach dem ersten Fotoshooting die digitalen Bilder in den Computer und lösche, lösche, lösche, bis ich ein oder zwei Gewinner habe.

    Draußen treten, um einen Landwinter zu genießen: genießen

    Mein Auge fing diesen lieblichen, zugefrorenen Teich auf, aber bitte - Geh niemals auf einen gefrorenen Teich hinaus, egal wie malerisch. Werfen Sie Ihre Augen oder Kameraobjektive aus sicherer Entfernung. Dies soll eine angenehme und unfallfreie Erfahrung sein.

    Sie könnten das Glück haben, in der Nähe eines Stalls zu leben. Ich habe die nächsten zwei Aufnahmen gemacht, als ich Fotos von Interesse für die lokale Gemeinschaftszeitung gesammelt habe. Pferde vor dem Hintergrund des Schnees sind ansprechende Themen, und ich musste mein Auto nur in der Einfahrt eines Freundes parken und ein paar hundert Fuß spazieren gehen, um sie zu genießen.

    Draußen treten, um einen Landwinter zu genießen: oder

    Draußen treten, um einen Landwinter zu genießen: draußen

    Großartige Bilder der Landschaft, die mit Eis und Schnee bedeckt sind, sind eine Sache, aber nachdem der Schnee gefallen ist und sich niedergelassen hat, gibt es auch noch kleinere, verborgene Schätze. Natürlich müssen Sie im Winter noch intensiver arbeiten, um interessante Dinge zu finden, aber wenn Sie darauf beharren, werden Sie Edelsteine ​​finden, die unter den kargen Landschaften oder unter dem Schnee hervorlugen.

    Auch wenn im Winter keine Schneedecke mehr vorhanden ist, lohnt sich ein Winterspaziergang. Zum Beispiel scheint es, als würden noch viel mehr Vögel in der Landschaft herumstochern. Vielleicht waren sie schon die ganze Zeit da, aber ohne die Blattabdeckung im Sommer kann man sie leichter in den Büschen und Bäumen des Winters entdecken.

    Draußen treten, um einen Landwinter zu genießen: genießen

    Draußen treten, um einen Landwinter zu genießen: einen

    Du könntest sogar ein Vogelbeobachter werden. Dies erfordert Geduld (weil sich Vögel gerne verstecken), was bedeutet, dass Sie während Ihres Entdeckungslaufs zusätzliche Zeit im Freien verbringen müssen. Erinnern Sie sich an den Tipp, Kopf, Gesicht, Hände und Füße bedeckt und warm zu halten.

    Es wäre nicht Winter in Delaware ohne die Amerikanische Holly (unser Staatsbaum), und sie wächst üppig entlang Grabenbänken und Straßenrändern in meinem Staat, ein Fest für die Augen im Winter. Wer kann es vermeiden, diese schönen roten Beeren vor einer Kulisse aus spitzen grünen Blättern zu bewundern? Die Beeren, die unter dem weißen Schnee auf dieser Stechpalme hervorlugen, ergeben ein schönes Bild, und man muss kein Profi sein, um einen schönen Schnappschuss zu machen, um sich an den Moment zu erinnern.

    Draußen treten, um einen Landwinter zu genießen: draußen

    Draußen treten, um einen Landwinter zu genießen: draußen

    Ich habe gehört, dass Schnee ein großer Ausgleich ist: Wenn er die Landschaft bedeckt, macht er das Gewöhnliche außergewöhnlich; es macht sogar den bescheidensten Hof schön.

    Draußen treten, um einen Landwinter zu genießen: oder

    Ich muss zugeben, dass in meinem Garten etwas aufgeräumt werden könnte, ein wenig Müll, aber unter einer Schneedecke sieht alles gut aus. In der Tat sehen alle Höfe entlang meiner Landstraße gut aus.

    Ich denke, ich werde jetzt einen guten alten Landspaziergang machen.

    Draußen treten, um einen Landwinter zu genießen: oder

Videoergänzungsan: .


Kommentare