Die Standard-Blumenschau - Tröge

Die Standard-Blumenschau - Tröge

National Garden Clubs erkennt vier Arten von Kombinationspflanzungen, die in Standard-Blumenshows aufgenommen werden k√∂nnen: Pflanzgef√§√ü, Terrarium, Gem√ľsegarten und Trog. Die ersten drei wurden auf dieser Website diskutiert, aber der Trog ist eine neue Erg√§nzung und ist das Thema dieses Artikels.

In Diesem Artikel:

National Garden Clubs (NGC) definiert einen Trog als: "Eine Miniatur-Naturlandschaft in einem Container, um das ganze Jahr √ľber Au√üenbedingungen standhalten. Container sind in der Regel aus Stein, Hypertufa, oder andere robuste witterungsbest√§ndige Materialien. Container erscheinen dominant mit Bodenvolumen und Tiefe, die gr√∂√üer ist als ein Gem√ľsegarten, naturalistische Zus√§tze wie verwittertes Holz und Gestein, die der spezifischen Landschaftsart angemessen sind, k√∂nnen einbezogen werden und k√∂nnen ein integraler Bestandteil der Landschaft sein. "

Es muss verstanden werden, dass alle Definitionen und Regeln von NGC Standard-Blumen-Shows bestimmen, was der offizielle Titel von Blumen-Shows ist, die den von NGC festgelegten Standards entsprechen. Diese Standards haben wenig mit Hausg√§rtnern und Menschen zu tun, die nicht an Standardblumenschauen beteiligt sind, aber sie sind Richtlinien, die Spitzenleistungen beim Anbau und bei der Pr√§sentation von Gartenbau und Blumendesign f√∂rdern. Die Definition des Trogs und aller anderen f√ľr die Blumenschau bestimmten Exemplare finden Sie im Handbuch f√ľr Blumenschauen, Ausgabe 2007. Dieses Buch befasst sich mit wachsenden Pflanzen f√ľr die Blumenschau; Regeln und Besonderheiten f√ľr Blumenmuster; und Regeln zum Inszenieren, Ausstellen und Beurteilen aller Blumenschau-Eintr√§ge.

In einem fr√ľheren Artikel habe ich √ľber Pflanzgef√§√üe, Terrarien und Gem√ľseg√§rten geschrieben. Der Trog wurde 2011 nach der Ver√∂ffentlichung des vorherigen Artikels in die Liste der Kombinationspflanzungen aufgenommen. Lesen Sie √ľber Geschirrg√§rten, Pflanzer und Terrarien in meinem vorherigen Artikel.

Die Standard-Blumenschau - Tröge: sein

Ein Trog, wie der Terrarien- und Tellergarten, ist eine Miniaturlandschaft, aber nur naturalistische Ergänzungen können enthalten sein. Naturalistische Ergänzungen sind Dinge, die in der Natur vorkommen, und beinhalten keine Miniaturschaukeln, Bänke und andere nicht-naturalistische Komponenten, wie sie in Terrarien und Speisegärten erlaubt sind. Felsen, Steine, Holz und andere Dinge, die man in der Natur findet, könnten enthalten sein. Ein Pflanzer ist nur eine Gruppe von Pflanzen, die in einem Innen- oder Außenbehälter angebaut werden, und da es keine Landschaft ist, sind weder Zubehör noch naturalistische Zusätze erlaubt.

Wegen der Natur der Tröge und anderer Miniaturlandschaften werden normalerweise kleine Pflanzen ausgewählt. Ein Trog, wie auch andere in Containern gewachsene Kombinationspflanzungen, kann zu einer Blumenschau transportiert und in Konkurrenz gebracht werden. Folglich muss es transportabel sein, also sind leichte Materialien wichtig.

Wie bei allen Gartenbau-Exponaten in einer Standard-Blumenschau ist eine eindeutige Kennzeichnung erforderlich. Jede Pflanze in dem Trog sollte beschriftet sein, so dass ein Betrachter jede Pflanze identifizieren kann. Wissenschaftliche Namen sollten angegeben werden und der Betrachter sollte wissen k√∂nnen, welche Pflanze zu welchem ‚Äč‚ÄčNamen geh√∂rt. Ein Schema kann notwendig sein.

Regeln f√ľr Tr√∂ge und andere Kombinationsanpflanzungen

Aussteller k√∂nnen nicht den Tag vor einer Blumenschau eilen und einen Trog bauen, um in Konkurrenz zu treten. Die Pflanzen m√ľssen mindestens sechs Wochen in dem Beh√§lter zusammengewachsen sein, und sie m√ľssen gut beabstandet und nicht √ľberf√ľllt sein.

Verschiedene Arten von Miniaturlandschaften k√∂nnten in einem Trog gepflanzt werden. Man k√∂nnte eine Gruppe von Sukkulenten, Kr√§utern, Bodenbedeckungen oder irgendetwas anderes zusammenstellen, das die Fantasie anregt. Der wichtige Punkt ist, dass alle Pflanzen in der Rinne √§hnliche Wachstumsbedingungen haben sollten. Bei der Komposition der Miniaturlandschaft sollte sowohl die unmittelbare Wirkung als auch die Endgr√∂√üe aller Pflanzen ber√ľcksichtigt werden, damit eine Pflanze nicht alle anderen Pflanzen √ľber einen gewissen Zeitraum hinaus √ľberwuchert und verschlingt. Ein Eichensetzling w√§re niemals eine geeignete Pflanze in einem Trog, selbst wenn er am Anfang gut aussieht. Die Eiche w√ľrde nicht sehr lange halten, und wenn es so w√§re, w√ľrde sie letztendlich nicht in die Grenzen der Miniaturlandschaft passen.

Eine Vielzahl von Farben, Formen und Gr√∂√üen sollte enthalten sein und sie sollten kompatibel sein. Manchmal lohnt es sich daran zu denken, dass Vielfalt Interesse weckt, aber zu viele Farben und Muster verwirren das Auge und zerst√∂ren die Einheit. Pflanzen sollten im Ma√üstab zueinander und mit dem Beh√§lter sein. Sie m√ľssen scheinen zusammen zu "passen".

Die Standard-Blumenschau - Tröge: Trog

Wie bei jeder Landschaft sollten Pflanzen gesund sein und keine Krankheiten oder Insekten aufweisen. Die Pflanzen sollten frisch und ausreichend gewässert sein, so dass weder Blumen noch Laub welken oder erschlaffen. Pflanzen sollten keine Schnitte, Risse oder mechanische Schäden haben, und sie sollten gepflegt werden, so dass jede Pflanze ihr größtes Potenzial zeigt. Keine toten Blumen oder Blätter sollten sichtbar sein, und der Boden im Behälter sollte unauffällig und frei von Ablagerungen sein. Der Behälter selbst sollte in Farbe, Struktur und Größe geeignet sein und sauber sein.

Das letzte von den Blumenschau-Richtern ber√ľcksichtigte Kriterium ist die Unterscheidung. Die Richter achten sorgf√§ltig darauf, ob das Exponat in jeder Hinsicht originell und √ľberlegen ist. Irgendwelche Fehler in irgendeinem der oben diskutierten Punkte beeinflussen die Unterscheidung und f√ľhren zu einem Abzug.

Aussteller in NGC Standard Flower Shows streben nach Exzellenz in allen Einreichungen. Aussteller bringen ihr Bestes zur Show. Es ist ein gro√üartiger Ort, um zu lernen, welche Pflanzen in Ihrer Gegend gut wachsen und Ideen f√ľr Ihre eigene Landschaft zu bekommen. Vergessen Sie nicht, die Eintr√§ge der talentierten Blumendesigner von NGC zu lesen. Alles in allem kann eine Standard Flower Show ein unvergessliches Erlebnis sein.

Videoergänzungsan: LGS - KW29 - die 13. Woche.


Kommentare