Frühling ist hier, berühren Sie nicht diesen Spaten !!!

Frühling ist hier, berühren Sie nicht diesen Spaten !!!

Jedes Jahr höre ich Leute auf und frage, wo ich in meinen Gärten Hunderte von Jahrbüchern habe. Sie glauben fälschlicherweise, ich hätte ein kleines Vermögen ausgegeben oder einen wirklich guten Verkauf gefunden !! Nichts ist wahr. Das Geheimnis ist die ganze Zeit im Garten und wartet.

In Diesem Artikel:

Im Frühling, das erste, was die meisten Menschen, die ich kenne, tun, ist, den handlichen Spaten zu greifen und den Boden umzudrehen. Als nächstes gehen sie in ein Gartencenter und kaufen einhundert Jahrbücher, um die leeren Räume zu füllen. Ich werde jedem erzählen, der zuhört, dass dies eine Verschwendung von Zeit und Geld ist. Zugegeben, vielleicht gibt es das eine oder andere neue und wundervolle Jahrbuch, das du nie gehabt hast, das ist gut und schön, mach weiter. Aber wenn Sie im Vorjahr Jahrbücher im Garten hatten, sind sie immer noch da und warten. Ja, es ist wahr. Warten Sie nur, bis die Wärme der Frühlingssonne sie zum Leben erweckt.

Ich bin immer gespannt auf den Frühling und warte auf die ersten Stauden, die durch den Boden rasen. Ich beschäftige mich mit ihnen, aber ich warte auf einen weiteren Durchbruch. Hunderte von selbst ausgesäten Samen aus den Vorjahresjahrgängen. Ich weiß, dass sie da sein werden, ich hörte auf, nur ein paar Wochen vor dem Erstfrosten zu sterben

Frühling ist hier, berühren Sie nicht diesen Spaten !!!: spaten

in Erwartung dieses Moments. Sie nahmen sogar ein paar spezielle tote Köpfe und ploppten sie an verschiedenen Stellen hier und da, genau wissend, was im Frühling passieren würde.

Jetzt ist der Frühling da und ich ernte meinen Lohn dafür, geduldig zu sein und den Spaten im Schuppen zu ignorieren. Hunderte von jährlichen Samen tauchen auf, warten nur darauf, bewegt zu werden, oder bleiben dort, wo sie in netten kleinen Klumpen sind. Die Cleome, Nicotiana, Cosmos, Candytuft, Rittersporn, Calendula, Mohn, Sweet Alyssum, Liebe im Nebel (Nigella), Petunien, ja, sogar Petunia

Frühling ist hier, berühren Sie nicht diesen Spaten !!!: nicht

s !! Diese kommen alle bereitwillig zurück, jeden Frühling, in meinen Gärten. Kein Aufhebens, kein Muss, meine Gartenarbeit. Ich warte, bis sie ein paar Zentimeter groß sind, und beginne dann, sie frei zu bewegen. Ein Küchenteelöffel funktioniert sehr gut für diese Aufgabe, graben Sie ein kleines Klumpen oder eine einzelne Pflanze aus, wenn Sie müssen, und legen Sie es wieder zurück, sie haben keine Ahnung, dass sie sogar bewegt worden sind. Ein bewölkter, regnerischer Tag ist eine gute Zeit dafür.

Ich habe auch experimentiert. In einem Jahr kaufte ich ein Sixpack Jahrbücher. Pflanzt sie neben meinen freiwilligen Sämlingen. Die freiwilligen Helfer wuchsen im Laden. Sie mussten nicht durch den Treibhauseffekt gehen und in einen Garten plumpsen.

Zugegeben, Sie werden nicht eine sofortige Show von Blumen bekommen, wie aus dem Kauf von Einjährigen Baumschulen, aber wenn Sie ein gut etabliertes mehrjähriges Bett haben, sollten Sie es nicht brauchen. Jahrbücher, meiner Meinung nach, sollen später in der Jahreszeit übernehmen, wenn früh blühende Stauden fast fertig sind.

Frühling ist hier, berühren Sie nicht diesen Spaten !!!: hier

Das Nicotiana Bild auf der linken Seite ist ein Beispiel. Ja, dieser Patch säte sich selbst genau dort, wo es gebraucht wurde. Ich habe diesen Fleck dort gelassen, um die Lupinen zu verstecken, die nach der Blüte zurückgeschnitten wurden. Ihr Duft in der Abenddämmerung ist berauschend und sie sind direkt am Rande des Gartens, in der Nähe des Bürgersteigs. Menschen, die nachts vorbeilaufen, können tief atmen.

Während des Sommers, wenn ich herumwandere und die Gärten genieße, achte ich auf jeden Ort, der im nächsten Jahr vielleicht etwas "Lift" braucht. Hier macht es Spaß. Ich nehme ein paar Samenköpfe von einem jährlichen und verstreue sie an dieser Stelle, wohl wissend, dass sie nächsten Sommer dort sein werden. Wie jene Nicotiana, oder der Rittersporn, den ich im letzten Herbst verstreut habe, um einen Büschel der Königin der Prärie herum (), weil ich bemerkte, dass das Gebiet fehlte, sobald die Königin zurückgeschnitten wurde. Ich habe auch einige Cosmos-Samen durch einen großen Teil von Rose Campion gestreut. Rose Campion wird sporadisch den größten Teil des Sommers blühen, wenn sie tot ist, aber ich habe gedacht, dass ein hübscher kleiner Fleck Cosmos gut darin passt und die Campions helfen würden, sie hochzuhalten. Die Idee bekommen? Ich habe ein paar Klumpen früh blühender Taglilien, sobald sie fertig sind, gibt es nicht mehr viel zu sehen. Ich löste dieses Problem, indem ich einige Cleome-Samen, die ich in dem toten Eimer, den ich herumtrage, hatte. Nächstes Jahr, wenn diese Taglilien fertig sind, wird die Cleome aufspringen und ihre Arbeit gut machen.

Ich streue Mohnsamen überall hin und Calendulasamen gehen dorthin, wo sich Tulpen oder Narzissen befinden. Am Fuß der Clematis-Rispen werden die Süßholzweine verstreut, um ihre Wurzeln vor der Sonne zu schützen. Ich werde jährliche Samen an einem leeren Ort verstreuen, wo ich aus irgendeinem Grund eine Staude ausgegraben habe, um mich zu bewegen, und diesen perfekten Ersatz noch nicht gefunden habe. Probieren Sie es im nächsten Sommer, während Sie durch Ihre Gärten streifen und die Schönheit genießen, streuen Sie einige jährliche Samen !!!

Also, bitte, in diesem Frühjahr, denke zweimal darüber nach, den Spaten zu greifen. Warten Sie ein paar oder drei Wochen und sehen Sie, was auftaucht. Du wirst überrascht sein !!

Vielen Dank an wallaby1, dass er einen Spaten "glamourös" gemacht hat, und an fleurone, um mein Nicotiana-Foto vorzeigbar zu machen, und an Sarahskeeper für die schöne Cleome-Aufnahme. Das Cosmos-Foto gehört zu meinen...

Videoergänzungsan: Tomaten Pflanzen Versuch?20 alte Historische Tomaten Sorten im Test.


Kommentare