Spotlight auf dem Botanary

Spotlight auf dem Botanary

Obwohl Latein auf der ganzen Welt fĂŒr wissenschaftliche Namen verwendet wird und ein grundlegendes VerstĂ€ndnis nicht so schwierig ist, tendieren viele GĂ€rtneraugen dazu glasig zu werden, wenn lateinische Begriffe erwĂ€hnt werden. Ohne dieses universell akzeptierte System wĂ€ren Wissenschaftler nicht in der Lage zu kommunizieren und selbst Ihr lokales Gartencenter hĂ€tte verwirrende Situationen.

In Diesem Artikel:

Der schwedische Botaniker Carlus LinnĂ© (Carl von Linne) war der Vater unseres heutigen Binomialsystems, das er 1753 veröffentlichte Art Plantarum was sein System erklĂ€rte. Die meisten haben schnell sein Binomialsystem (was "zwei Namen" bedeutet) ĂŒbernommen und sein VermĂ€chtnis bleibt bis heute erhalten.

Spotlight auf dem Botanary: bedeutet

FĂŒr unsere Zwecke lernen wir etwas ĂŒber die Gattung und Arten. Die Gattung ist in etwa die gleiche wie unsere Nachnamen und Pflanzen, die zur gleichen Gattung gehören, teilen im Allgemeinen Ă€hnliche Eigenschaften. Die Artenbezeichnung basiert wiederum lose auf unseren Vornamen und bezeichnet ein bestimmtes Individuum. Ein bekanntes Beispiel wĂ€re , das sind die AhornbĂ€ume. Alle Ahorne sind , aber innerhalb dieser Gattung haben wir (Rotahorn) und (Zucker-Ahorn). Die Art oder das spezifische Epitheton ist beschreibend. bedeutet "rot" und bedeutet "sĂŒĂŸ". Der erste Buchstabe in der Gattung wird immer groß geschrieben und der Artname wird immer in Kleinbuchstaben geschrieben.

Da viele Wissenschaftler des damaligen Tages in klassischem Latein unterrichtet wurden, hat das System eine Reihe von Pflanzen, die nach römischen oder griechischen Göttern benannt sind, wie z . Iris war die griechische Göttin des Regenbogens und Hera, die Königin der Götter, ehrte sie mit einer Blume, die in allen Farben ihres Gewandes blĂŒhte.

Spotlight auf dem Botanary: namen

Einige lateinische Namen ehren Botaniker oder Entdecker wie , benannt nach Nicholas Monardes, einem 16th Jahrhundert Arzt und Botaniker aus Sevilla, Spanien. Die Gattung wurde nach dem französischen Botaniker Pierre Magnol (1638-1715) benannt.

Spotlight auf dem Botanary: botanary

Deskriptive sind oft leicht zu entziffern, besonders die Farben. Formen des Wortes bedeutet "blau". und Ă€hnliche Wörter bedeuten "weiß". und Bezeichnen Sie rosa oder rötliche Farbe. bedeutet "golden". In Verbindung mit einer anderen Beschreibung ist der Artname noch spezifischer. Viele von euch haben Pflanzen mit gesehen Bezeichnung. Dies bedeutet einfach "weiße Streifen" und eine Reihe von bunten Pflanzen sind mit diesem beschreibenden markiert. Botaniker haben einen Sinn fĂŒr Humor und einige Namen spiegeln dies wider. Eine kĂŒrzliche Entdeckung in Borneo ist ein neuer Pilz namens , wegen seines Ă€hnlichen Aussehens zu einem populĂ€ren gelben Karikaturschwamm.

Das obere linke Bild ist , der Zuckerahorn. Unten links ist , Milkweed. Asklepios war der griechische Gott der Heilung und Syrica bedeutet "von oder aus Syrien". Das Bild rechts ist , die Muscadine Traube. ist das lateinische Wort fĂŒr Rebe und bedeutet "abgerundete BlĂ€tter". Jeder Name bedeutet etwas Bestimmtes und die Entdeckung der Geschichte hinter dem Namen ist ein interessanter Teil der Gartenarbeit.

Unsere botanische Datenbank ist eine wunderbare Möglichkeit, sich mit diesen Begriffen vertraut zu machen. Wann immer du ein unbekanntes Wort findest, ist es einfach, die Bedeutung hier in der OgGardenOnline.com Community zu finden. Der Botanary befindet sich unter dem Reiter "Guides and Information" oben auf jeder Seite und enthĂ€lt zum Zeitpunkt dieses Artikels Definitionen und Aussprachen zu 21.228 Begriffen. Da es sich um eine stĂ€ndig wachsende Datenbank handelt, hoffen wir, dass diese Zahlen steigen werden. Wenn der botanische Name Ihrer Pflanze nicht aufgefĂŒhrt ist, helfen wir Ihnen gerne dabei.

VideoergÀnzungsan: 20 Dendrobium orchid species/varieties & pronunciation.


Kommentare