Gewürzte Kürbisbutter

Gewürzte KürbisbutterDieses einfache spiced pumpkin butter rezept verlangt nach frischem kürbis für einen köstlichen geschmack. Servieren sie es auf frischem brot oder pfannkuchen oder verwenden sie es als kuchenfüllung.

In Diesem Artikel:

Glas gewürzter Kürbis Butter vor Kürbis

Rezept von Stacy Harris

Der Dosen "Kürbis", den Sie im Supermarkt finden, besteht eigentlich aus Butternut-Kürbis. Hausgemachter Kürbis Püree ist süßer, hat weniger Feuchtigkeit und schmeckt sowohl anders als auch besser, so funktioniert es besser in diesem Gewürz Kürbis Butter-Rezept. Bonus: Sie können diese Butter auch als Grundlage für einen Kürbiskuchen verwenden. Mischen Sie einfach 2 Tassen davon in einer großen Schüssel mit 2 Eiern, 1 Eigelb aus einem dritten Ei, 11/2 Tassen Sahne und 1/2 Teelöffel Zitronenschale. Legen Sie die Mischung in eine ungebackene Tortenschale, dann wieder bei 350 Grad für 40 bis 50 Minuten.

Zutaten

  • Kürbispüree (vorzugsweise von kleinen bis mittelgroßen Zuckerkürbis)
  • 1 Pfund brauner Zucker
  • 1 Zimtstange in Stücke gebrochen
  • 1/2 ganze Muskatnuss
  • 6 Gewürznelken Piment
  • ¾ Tasse Apfelwein

Anleitung

1. Schneiden Sie jeden Kürbis in zwei Hälften und kratzen Sie die Samen aus (speichern Sie sie und rösten Sie sie für einen Leckerbissen) und entsorgen Sie dann alle zähen Teile. Legen Sie die Kürbisse mit der Fleischseite nach unten auf ein mit Silpat oder Folie ausgelegtes Backblech. Backen Sie Kürbisse bei 350 Grad für ungefähr eine Stunde oder bis Gabel-Tender. Kürbisse aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, das Fruchtfleisch ausschöpfen und in einen mittelgroßen Topf geben.

2. Mahlen Sie die Gewürze mit einem Mörser und einer sauberen Kaffeemühle zu einem feinen Pulver. Rühren Sie Zucker, Gewürze und Apfelwein in den Topf mit dem Kürbis.

3. Butter bei schwacher Hitze 1 bis 11/2 Stunden köcheln lassen. Die Mischung wird sich verdicken, wenn Sie weiter kochen, und schließlich die Konsistenz von Butter erreichen. Während der Verdickung kann es am Boden der Pfanne haften bleiben. Keine Bange! Sie werden wissen, dass die fertig ist, wenn ein Holzlöffel einen freien Weg über den Boden der Pfanne hinterlässt.

4. In Gläser gießen, versiegeln und bis zu 3 Wochen im Kühlschrank aufbewahren. Oder lassen Sie die Butter abkühlen, schöpfen Sie sie in Gefrierbeutel oder tiefgekühlte Einmachgläser (lassen Sie genügend Kopfraum frei!) Und lagern Sie sie bis zu sechs Monate im Gefrierschrank.

Videoergänzungsan: Ofenrezept: superleckerer Butternut Kürbis mit Gemüse und Käse.


Kommentare