Schlangen - Gut f├╝r den Garten

Schlangen - Gut f├╝r den Garten

Die meisten Menschen scheinen eine angeborene Angst und Abscheu vor Schlangen zu haben, was manchmal f├╝r die Schlangen funktioniert (Menschen lassen sie in Ruhe) und manchmal auch nicht (Menschen t├Âten sie, wenn sie sie in ihren G├Ąrten finden). Es gibt keine M├Âglichkeit, jemanden zu ├╝berzeugen, der Angst vor Schlangen hat, aber vielleicht wird eine Diskussion ├╝ber ihre Vorteile und Unsch├Ądlichkeit f├╝r den Garten einige M├Âchtegern-Killer dieser wundervollen und effizienten Gartenraubtiere absc

In Diesem Artikel:

Schlangen sind Mitglieder der Reptilienfamilie, zu der auch Echsen, Schildkr├Âten, Alligatoren und einige andere Kleinigkeiten geh├Âren. Sie sind auch etwas eng mit Amphibien verwandt. Dies sind Poikilothermen oder kaltbl├╝tige Wirbeltiere, was bedeutet, dass sie ihre K├Ârpertemperatur nur ├╝ber die Umgebung, in der sie leben, nicht kontrollieren k├Ânnen. Deshalb sieht man oft eine Schlange, die nichts anderes tut, als in einem Pfad oder einem Felsen zu liegen ein sonniger Tag. Sie versuchen sich aufzuw├Ąrmen, um richtig zu funktionieren, zu verdauen oder sich einfach besser zu f├╝hlen.

Schlangen - Gut f├╝r den Garten: Schlangen

Diese traurige harmlose Wasserschlange wurde vielleicht aus Angst und Missverst├Ąndnis get├Âtet, da sie ein gro├čer Gartenr├Ąuber ist und nur dem Garten zugute kommen kann

Durch ihre Beinlosigkeit sind sie in der Lage, sich leise zu bewegen, st├Âren nur wenig von der Umgebung, geraten in die kleinsten L├Âcher und Bereiche, in denen sich ihre Beute verstecken kann, und k├Ânnen unbemerkt an ihnen vorbeischleichen. Es ist dieser Mangel an Beinen und die nervende Art und Weise, wie sie sich durch ihre Umgebung treiben, die so viele Menschen st├Ârt. Sie sehen immer so aus, als bewegten sie sich schneller als sie wirklich sind.

Schlangen - Gut f├╝r den Garten: sind

Schlangen sind sehr wendig und k├Ânnen Pflanzen trotz keiner Beine klettern, wie diese Schlange auf dieser Canna macht, auf der Suche nach Insekten (Foto von Trois)

Im Garten k├Ânnen Schlangen von gro├čem Nutzen sein. Sie fressen in erster Linie Insekten oder Nagetiere, und das d├╝rfte auch dem Garten nicht zutr├Ąglich sein. Eine Nagetier fressende Schlange kann eine Rattenfamilie in wenigen Wochen fast dezimieren, und mehrere kleine Schlangen k├Ânnen einer Heuschreckenpopulation in einem begrenzten Gebiet in nur einem Sommer schweren Schaden zuf├╝gen.

Und sie machen dieses Handwerk, ohne die Umwelt ein bisschen zu sch├Ądigen. Sie graben keine L├Âcher (benutzen Sie nur L├Âcher, die bereits von Nagetieren oder anderen W├╝hlern gegraben wurden). Sie kauen oder besch├Ądigen die Landschaft in keiner Weise (ich w├╝nschte, ich k├Ânnte das ├╝ber unsere Nachbarschaftseichh├Ârnchen sagen). Keine Pflanzen werden durch Schlangen in irgendeiner Weise gesch├Ądigt, weder durch das Essen noch durch ihre physische Pr├Ąsenz, die sich durch sie bewegt. Sie tragen nicht ein bisschen zur L├Ąrmbelastung bei. Sie hinterlassen sehr wenig Kot (ausgezeichneter D├╝nger, da ihre Beute so gut verdaut ist). Und sie vermeiden den G├Ąrtner um jeden Preis. Sie sind nicht-aggressive Kreaturen - sie greifen KEINE Menschen an (zumindest keine Schlangen in den USA) und werden niemals bei├čen, wenn sie nicht getreten, aufgegriffen oder in eine Ecke gedr├Ąngt oder mit einer drohenden Verletzung bedroht werden. Selbst dann w├╝rden alle Schlangen lieber davonkommen, als einen Kampf zu riskieren.

Schlangen - Gut f├╝r den Garten: sind

Rattenschlange, die auf Roden in der Scheune wartet

Die meisten Schlangen in den USA sind ungiftig und relativ harmlos. Sie sind sehr saubere Tiere und haben wenige Krankheiten, die sie auf Menschen ├╝bertragen k├Ânnen (seltene F├Ąlle von Salmonellen entstehen durch Handhabung und H├Ąndewaschen) - sie tragen keine Tollwut, Fl├Âhe, R├Ąude oder Hautpilze. Eine Schlange ist weit weniger wahrscheinlich, jemanden zu bei├čen, selbst wenn er abgeholt wird, als irgendein anderes wildes Tier, mit dem man umgehen kann. Hast du jemals einen wilden Waschb├Ąren oder ein Eichh├Ârnchen oder einen Habicht gefangen? Sprich ├╝ber gef├Ąhrlich! Und selbst wenn eine Schlange zum Bei├čen gezwungen wird, sind ihre Bisse weit weniger besorgniserregend (abgesehen von den giftigen Arten) als von etwas, das so h├Ąufig ist wie eine Katze. Ich war schon mehrmals im Krankenhaus wegen Katzenbissen, aber nicht einmal wegen eines Schlangenbisses (und meine Arbeit beinhaltet eine Menge von beiden). Weitaus mehr Menschen haben H├Ąnde verloren oder werden durch Katzenbisse ernsthaft krank als durch Schlangenbisse in den USA. Klapperschlangen und andere Grubenottern sind sehr giftige Tiere und sollten nat├╝rlich vermieden werden. Aber in den USA sterben jedes Jahr mehr Menschen an Bienenstichen als an Klapperschlangenbissen. Tats├Ąchlich ist der Tod durch einen Klapperschlangenbiss eine Seltenheit. Dennoch sind dies Schlangen, die wahrscheinlich am besten f├╝r Sie und Ihre Haustiere aus dem Garten gef├╝hrt werden.

Schlangen - Gut f├╝r den Garten: sind

Klapperschlange im Zoo, nicht Garten

Bei weitem die h├Ąufigsten Schlangen in den meisten US-G├Ąrten ist die gemeinsame Strumpfbandnatter (oft f├Ąlschlicherweise als G├Ąrtnerschlange bezeichnet) und verwandte Schlangen wie gr├╝ne Schlangen, Bandschlangen, Wasserschlangen usw. Diese Schlangen und alle ihre nahen Verwandten ern├Ąhren sich fast ausschlie├člich von Insekten, obwohl einige gr├Â├čere kleine Wirbeltiere (M├Ąuse, Fr├Âsche usw.) essen. Dies sind sehr n├╝tzliche Tiere und sind zur├╝ckgezogene, scheue Kreaturen. Es gibt keinen Grund, diese Schlangen zu f├╝rchten, und der Nutzen, den sie f├╝r einen Garten haben k├Ânnen, ist es wert, sie zu haben.

Schlangen - Gut f├╝r den Garten: Garten

Strumpfbandschlange, die auf dem Gras sich sonnt. Das Blau ├╝ber den Augen deutet darauf hin, dass es seine Haut verlieren wird. Foto von Andy P

Eine andere Gruppe von gew├Âhnlichen und n├╝tzlichen Schlangen f├╝r den Garten sind die Konstriktoren. Hier in den USA sind diese auf kleine Boas und nicht-boid gr├Â├čere Schlangen wie King Snakes, Gopher Snakes, Racers und Rat Snakes beschr├Ąnkt. Diese Tiere leben haupts├Ąchlich von Nagetieren und wollen nicht, dass Ratten und Gopher aus ihren G├Ąrten entfernt werden? Diese Schlangen sind ebenso harmlos und nicht-aggressiv wie Strumpfbandnattern, und eine Gartensichtung sollte ein gesegnetes Ereignis sein.

Schlangen - Gut f├╝r den Garten: Garten

Schlangen - Gut f├╝r den Garten: Garten

Kings Schlange links, und Ratte Schlange rechts, beide gro├če Nagetierj├Ąger... und K├Ânig Schlangen ern├Ąhren sich auch von Klapperschlangen. Foto links von Kakiana und rechts neben Trois

Aber selbst die giftigen Schlangen haben ihre Wirkung auf wilde Nagetierpopulationen und sollten nicht nur deshalb verleumdet werden, weil sie giftig sind. Ohne diese Schlangen w├╝rden wir von Ratten und Gopher ├╝berrannt werden. Aber ich denke, diese Schlangen sind besser in der Wildnis als im Garten.

Schlangen - Gut f├╝r den Garten: sind

Sch├Ân aber gef├Ąhrlich. Diese Viper ist ein effizienter Rodenesser, aber eine potentielle Gefahr f├╝r Haustiere und Menschen, also ist dies eine, die man am besten nicht im Garten hat... zum Gl├╝ck ist dies eine asiatische Schlange, die man in amerikanischen G├Ąrten nie findet.

Aus irgendeinem Grund werden weniger Menschen von Eidechsen als Schlangen bel├Ąstigt, aber die beiden sind sehr eng miteinander verwandt. Beide sind gro├če Gartenraubtiere und helfen, die Sch├Ądlinge in Schach zu halten. Wenn man Schlangen nur als Eidechsen ansieht, die einfach keine Beine haben, k├Ânnte es helfen, sie weniger erschreckend aussehen zu lassen. Aber egal wie, Sie m├╝ssen ihren Nutzen f├╝r den Garten respektieren.

Videoerg├Ąnzungsan: Horror! - Schlange im Garten - geht die wieder weg ?.


Kommentare