Snakeroot und Ol 'Larrce

Snakeroot und Ol 'Larrce

Ol 'Larrce war niemandes Dummkopf. Er packte die Schlange am Schwanz und drehte sie ein oder zwei Mal ├╝ber seinen Kopf und schlang ihn so weit wie m├Âglich. Und es kam einfach immer wieder zur├╝ck.

In Diesem Artikel:

Ol 'Larrce war eine Zeitgenossin von Tante Bett, und sie hatte ihn von Kopf bis Fu├č behandelt und ihm mehr als einmal gesagt, dass er mindestens einmal im Monat ein Bad nehmen sollte. Er lebte allein in der alten Blockh├╝tte, in der er aufgewachsen war. Er war der letzte seiner Familie und war nie verheiratet oder zeugte ein Kind, von dem ich wusste, er war der letzte seiner Linie. Die Blockh├╝tte hatte zwei nebeneinander liegende Zimmer und eine Veranda. Er hatte drau├čen einen gro├čen Garten und irgendwo abseits von all diesen Mais- und Stangenbohnen gab es ein Nebengeb├Ąude.

Es scheint, dass Ol 'Larrce eine Schlange hatte, die in oder in der N├Ąhe dieses Schuppenhauses wohnte, also musste Ol Lawrence einige Gewohnheiten ├Ąndern und sich ein neues bauen, ein wenig n├Ąher, aber nicht zu nah bei seinem Haus. Er baute es so, dass es mit der R├╝ckseite sa├č, die auf Baumst├Ąmmen gest├╝tzt wurde, gerade ├╝ber dem Bach, der neben seiner Blockh├╝tte lief. Der alte war ein Zweisitzer, wie ich mich erinnere, aber der neue war nur ein Einsitzer, weil er behauptete, dass er "niemals eine Firma hatte". Er war stolz auf dieses Plumpsklo und jedesmal, wenn jemand auf der Stra├če an seinem Haus vorbeiging, lud er sie ein, einen Weg zur├╝ckzulaufen, um es sich anzusehen. "Ich habe diese Schlange ausgetrickst", sagte er. "Ich habe mir gerade ein neues Nebengeb├Ąude gebaut." Es war ziemlich schick, nach einem Nebengeb├Ąude zu suchen, mit einem Halbmond in der T├╝r und einem Holzriegel auf der Innenseite, um die Schlangen drau├čen zu halten, w├Ąhrend Ol 'Larrce da drin war.

Snakeroot und Ol 'Larrce: bett

Tante Bett war nicht sehr in die Schlangenangelei verwickelt, und obwohl ich gesehen hatte, wie sie ein oder zwei Schlangenbisse behandelte, hatte sie nicht wirklich etwas mit Schlangen oder ihren Bissen zu tun. Es gab Kupferk├Âpfe und Klapperschlangen in unseren Bergen, zusammen mit einigen anderen, die harmlos waren, und ich lernte ziemlich schnell, sich von Schlangen fernzuhalten. Zu der Zeit der Ol 'Larrnce Geschichte hatte sie mich gelehrt, eine Abkochung von der das wuchs entlang der Kante ihres Gartens. Wir w├╝rden die Bl├Ątter im Sommer sammeln und sie trocknen, dann, wenn der Sp├Ątherbst kam, w├╝rden wir die Wurzeln sammeln. Mit beiden haben wir eine Abkochung gemacht, nur um Schlangenbisse zu benutzen. Manchmal sa├č es f├╝r ein paar Jahre auf einem Regal, ohne gebraucht zu werden, aber es war immer da, nur f├╝r den Fall.

hatte ein paar allgemeine Namen, in den Bergen wurde es Snakeroot genannt, aber in sp├Ąteren Jahren fand ich, dass sein gebr├Ąuchlichster Name Gayfeather war. Ich liebte die Pflanze, sch├Âne hohe Stacheln, die den Sommer in einer sehr gefiederten wei├čen Bl├╝te beendeten. Es hat Spa├č gemacht, diese Stacheln zu nehmen, wenn sie etwa zur H├Ąlfte erbl├╝ht waren, und sie kopf├╝ber in meinen kleinen Schrank unter dem Dachvorsprung meines Zimmers im Obergeschoss zu h├Ąngen. Der Schrank lief ├╝ber die gesamte L├Ąnge des Hauses, so dass es im Winter viel Platz und einen ziemlich kalten Zug gab, aber zu Weihnachten holte ich immer die getrockneten Spikes heraus und f├╝gte sie den Kiefernzweigen als Dekoration hinzu.

An einem warmen Septembertag ging ich am Haus von Ol 'Larrce vorbei und sah ihn zuf├Ąllig in der Ferne vor seinem neuen Nebengeb├Ąude, wo ich glaubte, ein Seil sei um seinen Kopf gelegt. Ich blieb stehen, um zuzusehen, und er warf das Seil so weit von sich weg, wie es gehen w├╝rde. Er drehte sich um und rannte zur├╝ck zum Haus, sah mich und sagte: "Chile, geh schon Tante Bett, ich bin wieder ein K├â┬Ąmpfer dieser kupferk├â┬Âpfigen Schlange, sie hat mein neues Plumpsklo gefunden und ist sofort hineingegangen. Ich denke, ich k├â┬Ânnte es sein Ich brauche ihre Leber. Ist nicht Platz in diesem Nebenhaus f├╝r mich, diese Schlange. ┬ź Dann drehte er sich um und ging in die Richtung, in die er die Schlange geworfen hatte. Erschreckte mich zu Tode! Ol 'Larnce k├Ąmpfte mit einer Schlange, und ich wusste nur, dass jemand verletzt werden w├╝rde. Also rannte ich die Stra├če entlang und erz├Ąhlte Tante Bett. "Laudi, Gnade, dieser alte Mann hat ├╝berhaupt keinen Sinn. Wenn er diese Schlange in Ruhe lassen w├╝rde, w├╝rde er ihn in Ruhe lassen. Rennt aus und raubt etwas von diesem Snakeroot auf und lasst uns sehen, was f├╝r ├ärger es ist." Ol 'Larrce hat es geschafft. " Also grub ich etwas von der Gayfeather-Wurzel aus und griff nach einem kleinen runden Stein, mit dem ich die Wurzeln verletzen konnte, so wie sie es mir beigebracht hatte. Wir konnten ihn von seinem Hof ÔÇőÔÇőaus h├Âren: "Oh Lawd hit ist noch nicht meine Zeit, oh Lawd, nimm mich nicht, ich bin nicht bereit".

Snakeroot und Ol 'Larrce: hatte

Nun, mein Herz fiel auf, aber Tante Bett schleppte mich mit ihr ins Haus. Wir fanden Ol 'Larrce auf einem K├╝chenstuhl sitzend, den Arm gegen seine Brust gedr├╝ckt und der Schwei├č tropfte von seinem Gesicht. "Hat dich die alte Schlange heimgesucht, Larrce?" fragte Tante Bett. "Oh Lawd, Betty Ann, ich habe nicht viel Zeit, nicht viel Zeit." Tante Bett zog den Arm herunter und ri├č den Hemds├Ąrmeln den ganzen Weg bis zur Schulter, und sicher gab es zwei kleine Stichwunden und sein Arm war bereits angeschwollen. Ich fing an, auf die Wurzeln des Gayfeather zu schlagen, um sie zu quetschen, und Tante Bett tat etwas mit ihrem Messer an den Arm, nahm dann die Flasche mit der Abkochung und mischte sie in eine kleine Buttermilch, die sie auf dem Tisch entdeckte. Sie lie├č Ol 'Larrce die Mischung trinken und dann begann sie, die verletzte Wurzel auf die Bisse aufzutragen und ein St├╝ck sauberes wei├čes Tuch um den blutigen, anschwellenden Arm zu wickeln. In der Zwischenzeit begann ich etwas zu kochen und erkannte, dass der Kochherd ziemlich hei├č war. Ich sah nichts auf dem Herd kochen und fragte mich, was wohl im Ofen sein k├Ânnte.Tante Bett musste sich dasselbe gefragt haben, denn w├Ąhrend Larnce sa├č und schwitzte und st├Âhnte, fragte sie ihn, was er zum Abendessen kochen w├╝rde. Ol 'Larrce blickte auf und l├Ąchelte ein schiefes kleines L├Ącheln, "Warum, Betty Ann, dieser alte kupferne, rasselige Mokassin hat vielleicht die Bestnote bekommen, aber ich habe ihn auch bekommen. Ich habe ihn gefangen genommen und ihn in den Ofen geworfen. "

Der alte Lawrence lebte, um einen anderen Tag zu sehen, und ich erinnere mich nicht genau, was er mit der gebackenen Schlange oder dem Ofen, in dem sie gebacken hatte, tat, aber wieder war alles in seiner Welt.

Meine Geschichten werden normalerweise von Pflanzen ausgel├Âst, und in diesem Jahr hatte ich Tante Bett mehr im Kopf als sonst, als meine Ich sah pr├Ąchtig in ihrem hellgr├╝nen Laub hervor und dachte sofort an Old Lawrence, der diese Schlange durch die Luft schleuderte. Bei meiner Forschung ├╝ber die Pflanze fand ich heraus, dass unsere Ureinwohner die Pflanzen tats├Ąchlich ├Ąhnlich wie Tante Bett verwendeten. Ich bin mir nicht sicher, welche Art von Schlange Old Lawrence gek├Ąmpft hat, aber ich bin mir sicher, dass es von einer leicht giftigen Sorte war. Ich fand heraus, dass die Bl├Ątter von Gayfeather Cumarine enthalten, die eine gerinnungshemmende Wirkung haben und jegliche nat├╝rliche Gerinnung verhindern. Ich vermute, Tante Bett hatte das im Sinn, als sie ihm den Arm abschnitt, damit sein Blut das Gift wegwaschen konnte. Die Pflanze w├Ąchst in Wiesen, auf trockenen R├╝cken und ist ziemlich trockenheitsresistent. Es wird von Bienen best├Ąubt und zieht Wildtiere an. Seine Bl├Ątter und Wurzeln sind antibakteriell, adstringierend, harntreibend, stimulierend und tonisierend. Es scheint effektiv zu sein, wenn es als lokale Anwendung f├╝r Halsschmerzen verwendet wird. Sowohl die Bl├Ątter als auch die Wurzeln k├Ânnen frisch oder getrocknet verwendet werden.

Snakeroot und Ol 'Larrce: larrce

Ich fand auch, dass die Bl├Ątter und Wurzeln oft zu verschiedenen pflanzlichen Insektenschutzmitteln hinzugef├╝gt werden. Ich kann mich nicht erinnern, dass Tante Bett es f├╝r irgendetwas au├čer Schlangenbiss verwendete, aber ich liebte, es zusammen mit der Schafgarbe zu ernten, die in der N├Ąhe wuchs. Dann brachte ich sie aus dem Dachboden Schrank f├╝r Dekorationen an Thanksgiving und wieder mit Gr├╝n f├╝r Weihnachten. Ich habe lange nicht an Ol 'Larrce gedacht, wie Tante Bett ihn nannte. Ich glaube mich daran zu erinnern, dass er in diesem Blockhaus mit zwei Zimmern lebte, bis er sehr alt war, und es schlie├člich eines Abends erwischt hatte, als er verga├č, nach mehreren Jahren seinen Kamin zu putzen. Er ├╝berlebte das Feuer, aber ich fragte mich, ob vielleicht ein anderer seiner kupfernen rasseligen Mokassins nicht das Beste von ihm bekommen h├Ątte, indem er sich zusammengerollt hatte und seinen Kamin einen sp├Ąten Herbst blockiert hatte. Sie wissen nie ├╝ber Bergtiere. Sie und ihre Nachkommen k├Ânnten lange Erinnerungen haben.

Fotos stammen aus Werksdateien. Besonderer Dank geht an diese Fotografen: Equilibrium, Wilmetge und LilyLover_UT.

Ich empfehle nicht, diese Pflanze f├╝r Hausmittel zu verwenden, ohne den Rat eines medizinischen Spezialisten.

Quellen: //www-henrietttesherbal.com/eclectic/kings/liatrus.html

//paghat.com/liatris.html

//ibiblio.org/pfaf/egi_bin/arr_html?Liatris+spicata

Aktuelle Informationen zur Behandlung von Schlangenbiss finden Sie hier: //fda.gov/Fdac/features/995_snakes.html

Danke, Critterologe.

Alle anderen Informationen kamen von meinen eigenen Tante Bett-Dateien. Danke liebe Tante Bett.

Videoerg├Ąnzungsan: .


Kommentare