Sollten Sie Pfeffer Pflanzen abstecken?

Sollten Sie Pfeffer Pflanzen abstecken?Es lohnt sich aus verschiedenen grĂŒnden, pfefferpflanzen zu pflanzen. Finden sie heraus, warum, dann lernen sie die besten möglichkeiten, es zu tun.

In Diesem Artikel:

Stake Pepper Plants: zahlreiche PfĂ€hle, die Pflanzen unterstĂŒtzen

Diese Pfefferpflanzen sind an mehrere schwere MetallpfĂ€hle gebunden, um das zusĂ€tzliche Gewicht der FrĂŒchte, die sie produzieren, zu unterstĂŒtzen.

Es ist oft eine gute Idee, Pfefferpflanzen zu setzen. Obwohl viele Paprikaschoten starke Pflanzen sind, die sich gut aufrecht halten können, benötigen sie manchmal etwas Hilfe - besonders gegen Ende der Saison. Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem die Wachstumsperiode lang ist, neigen Paprika dazu, grĂ¶ĂŸer (manchmal drei oder mehr Fuß) zu wachsen, als sie es sonst tun wĂŒrden. An Orten, die zu Gewittern neigen, kann ein guter Wind oder starker Regen schnell eine mit Pfeffer belastete Pflanze ausgleichen, die nicht richtig abgesteckt wurde. Schließlich schĂ€tzen Sorten, die große Pfefferschoten produzieren, die zusĂ€tzliche UnterstĂŒtzung unter dem Gewicht ihrer PrĂ€mie.

Binden Sie Pfefferpflanzen an einen Pfahl, wenn Sie sind, bevor sie schwer mit FrĂŒchten werden.

Pflanzen Sie die Pfefferpflanzen an einem stabilen Pflock, damit sie nicht umstĂŒrzen oder ihre Äste brechen, wenn sie mit Paprika gefĂŒllt sind.

Um Pfefferpflanzen zu setzen, fahren Sie einfach einen 2 bis 3-Fuß-hölzernen, Bambus- oder anderen robusten Gartenpfahl mindestens 6 Zoll tief in den Boden direkt neben jeder Pflanze. WĂ€hrend die beste Zeit dafĂŒr ist, wenn Sie die Pflanze aufstellen, so dass die Wurzeln spĂ€ter nicht gestört werden, ist es in Ordnung, die Pflanze spĂ€ter in der Saison zu setzen, wenn nötig. Binde die Stiele mit weichem Garn oder Streifen alter NylonstrĂŒmpfe an die PfĂ€hle, um ein Einschneiden oder Vernarben der Stiele zu vermeiden. (Sie können eine Pfefferpflanze auch unterstĂŒtzen, indem Sie sie mit einem kleinen DrahttomatenkĂ€fig umgeben.)

Beachten Sie auch, dass, wenn Pfefferpflanzen wachsen und beginnen, große Mengen an FrĂŒchten zu liefern, lange Äste anfangen, in Richtung Boden abzusinken. Da viele Pflanzenkrankheiten im Boden leben, wollen Sie alles tun, damit diese Äste (und die FrĂŒchte, die sie tragen) nicht den Boden berĂŒhren. Einen Pfahl unter den Ast zu setzen, um ihn hochzuhalten, ist ein einfacher Weg, dies zu tun.

VideoergĂ€nzungsan: GartenhĂŒtten Projekt Teil #1 Fundamente fĂŒr die GartenhĂŒtte / Gartenhaus - Punktfundament.


Kommentare