Sherman Gardens, ein wenig bekanntes botanisches Juwel in S├╝d-Kalifornien

Sherman Gardens, ein wenig bekanntes botanisches Juwel in S├╝d-Kalifornien

Sherman Gardens ist ein wundersch├Âner, sehr gepflegter Garten, der in einer K├╝stengemeinde in S├╝dkalifornien versteckt ist, die wahre Pflanzenliebhaber in der Gegend wirklich kennen m├╝ssen.

In Diesem Artikel:
Nicht alle botanischen G├Ąrten m├╝ssen gro├č sein, um beeindruckend zu sein, obwohl ich zugeben muss, von den meisten gro├čen G├Ąrten beeindruckt zu sein. Sherman Gardens, am Pacific Coast Highway im kalifornischen Orange County gelegen, ist eine der am besten gepflegten, exquisiten botanischen Sammlungen in S├╝dkalifornien. Doch dieses kleine Wunder liegt versteckt in einer gesch├Ąftigen, gehobenen Gesch├Ąftsstra├če in Corona Del Mar, weniger als eine Meile vom Strand entfernt und sieht mehr wie eine kleine Kinderkrippe oder vielleicht ein gut gestaltetes Restaurant aus (es ist beides tats├Ąchlich) als eine ernsthafte Sammlung von seltenen und sch├Ânen tropischen Pflanzen, Sukkulenten und anderen bl├╝henden Arten. Obwohl ich nicht in der Lage sein werde, es gerecht zu werden, wird dieser Artikel dazu beitragen, dem Leser diese erstaunlichen 2,2 Morgen der nahen botanischen Vollkommenheit etwas vorzustellen.

Sherman Gardens, ein wenig bekanntes botanisches Juwel in S├╝d-Kalifornien: eine

Shermie, das Sherman Gardens Maskottchen, benannt nach Moses Sherman, dem Mentor und Gesch├Ąftspartner des Gartengr├╝nders Arnold Haskell

Wenn Sie Listen von Arboretums und G├Ąrten besuchen, um in S├╝dkalifornien zu besuchen, kann man diesen Garten unter den anderen erstaunlichen G├Ąrten wie der Huntington, Los Angeles Arboretum, Botanischen Garten San Diego, Balboa Park, der lebenden W├╝ste, Descanso Gardens, South Coast begegnen Botanische G├Ąrten, Fullerton Arboretum, die lokalen Zoos und Wildtierparks, die umfangreichen einheimischen Sammlungen in Arboretum in Claremont und Santa Barbara, zusammen mit etwa einem Dutzend anderer kleinerer Sammlungen. Und genau so dachte ich an diesen Garten - eine kleinere Sammlung. Warum sollte ich eine Stunde im Verkehr von Los Angeles fahren, um einen kleinen Garten zu besuchen, der ein Restaurant mit High Tea bot und eine Bibliothek ├╝ber sich hatte (etwa 180 Grad gegen├╝ber allem, was mir auch nur entfernt klang)? Aber nachdem ich Fotos gesehen hatte, die von einem der Landschaftsgestalter (einem lokalen Sukkulentenz├╝chter und Mitglied des Kakteenclubs, dem ich angeh├Ârte) geschrieben hatte, war ich ziemlich beeindruckt. Trotzdem stellte ich mir vor, dass es sich wahrscheinlich um eine kleine Sammlung von Pflanzen handelte, und diese Fotos lie├čen es irgendwie besser aussehen, als es war. Aber ich wollte es meinen Zweifel geben. Ich kam gegen Mittag mit ein paar Stunden an, bevor ich zur Arbeit musste. Ich dachte mir, das w├Ąre mehr als genug Zeit, um einfach vorbeizuschauen und zu sagen, ich h├Ątte die saftigen G├Ąrten gesehen und w├Ąre gegangen. Drei Stunden und etwa 300 Fotos sp├Ąter, bin ich v├Âllig erstaunt. Wie war ein solcher Ort so lange von meinem Radar ferngehalten worden?

Sherman Gardens, ein wenig bekanntes botanisches Juwel in S├╝d-Kalifornien: sherman

Der bescheidene Eingang zu den G├Ąrten

Vor allem, wenn Sie dort ankommen, ist es nicht offensichtlich von der Stra├če, wo oder was es ist. Es sah eher aus wie eine gehobene G├Ąrtnerei oder vielleicht eine exklusive Speiseeinrichtung, die zuf├Ąllig etwas Geld in ihre Landschaftsgestaltung gesteckt hatte. Die Wahrscheinlichkeit, dass irgendetwas wirklich Sch├Ânes, Seltenes oder ├ťberraschendes in seinen Mauern war, schien fast unendlich. Und zuerst dachte ich, dass ich recht hatte, als ich hineinging, um einen kleinen Rosengarten, einen Springbrunnen und einige sch├Ân arrangierte bl├╝hende Pflanzen zu sehen, alles Dinge, die mir wirklich egal waren. Aber dann bemerkte ich die eindrucksvolle Ansammlung von riesigen Staghornfarnen an den W├Ąnden, die gro├če Anzahl von selteneren Sorten und bunten Pflanzen in T├Âpfen und im Boden, die sch├Ânen und sogar seltenen Palmen, die aus dem Dach eines Schattenplatzes herausragten erschreckend viele Pflanzen erkannte ich nicht sofort... und aus gutem Grund - sie waren seltene Arten oder Sorten. Der Garten verf├╝gt ├╝ber eine ausgezeichnete Sammlung von sehr seltenen tropischen, Begonien, Sukkulenten, Farnen, Palmfarnen, Bromelien und sogar einige seltene Palmen. Es k├Ânnte sicher nicht 2,2 Hektar gro├č sein... es sah von au├čen viel kleiner aus - vielleicht nur ein paar Stadtgrundst├╝cke? Aber es ist nicht so klein wie es aussieht, obwohl ich denke, dass ein gro├čer Teil der Fl├Ąche von der Bibliothek, dem Restaurant und dem Parkplatz eingenommen wird. Naja... wenn wir nur diese Bereiche entfernen k├Ânnten, ersetzen Sie sie mit mehr Garten, der Platz w├Ąre perfekt!

Sherman Gardens, ein wenig bekanntes botanisches Juwel in S├╝d-Kalifornien: sherman

Sherman Gardens, ein wenig bekanntes botanisches Juwel in S├╝d-Kalifornien: sherman

(links) und (rechts) sind nur zwei von vielen Dutzend seltener Arten und Sorten, die in Sherman Gardens wachsen

Sherman Gardens, ein wenig bekanntes botanisches Juwel in S├╝d-Kalifornien: wenig

Sherman Gardens, ein wenig bekanntes botanisches Juwel in S├╝d-Kalifornien: sherman

links wachsend Farne sind einer der Gr├╝nde, warum Liebhaber tropischer Pflanzen nach Hawaii ziehen, aber hier ist ein perfektes Exemplar, das im Freien in S├╝dkalifornien w├Ąchst; rechts ist ein hervorragendes Beispiel f├╝r einen Zungenfarn ( Obake), offensichtlich sehr gl├╝cklich und voller Sporen (braune Farbe auf Bl├Ąttern)

Sherman Gardens, ein wenig bekanntes botanisches Juwel in S├╝d-Kalifornien: sherman

Sherman Gardens, ein wenig bekanntes botanisches Juwel in S├╝d-Kalifornien: sherman

Es gibt sch├Ân gewachsene Kamelien, die fr├╝h in S├╝dkalifornien bl├╝hen (fr├╝her Herbst) und Dutzende perfekt gepflegter Fuschias (eine Pflanze, die ich hier im Inneren Kaliforniens nicht am Leben erhalten kann)

Sherman Gardens, ein wenig bekanntes botanisches Juwel in S├╝d-Kalifornien: gardens

Sherman Gardens, ein wenig bekanntes botanisches Juwel in S├╝d-Kalifornien: gardens

Zwei wundersch├Ân gewachsene und sehr alte Palmfarne in Sherman Gardens - links und rechts,

Sherman Gardens, ein wenig bekanntes botanisches Juwel in S├╝d-Kalifornien: sherman

Sherman Gardens, ein wenig bekanntes botanisches Juwel in S├╝d-Kalifornien: wenig

Zwei von vielen Hirschhornfermen, die die W├Ąnde von Sherman Gardens schm├╝ckten... gingenund richtig, sehr selten

Sherman Gardens, ein wenig bekanntes botanisches Juwel in S├╝d-Kalifornien: sherman

Sherman Gardens, ein wenig bekanntes botanisches Juwel in S├╝d-Kalifornien: sherman

Links ist eine sehr seltene cultivar und rechts ist eine Aufnahme des saftigen Gartens, in dem viele Bromelien wachsen

Sherman Gardens, ein wenig bekanntes botanisches Juwel in S├╝d-Kalifornien: wenig

Sherman Gardens, ein wenig bekanntes botanisches Juwel in S├╝d-Kalifornien: wenig

(Senegal Dattelpalme), gut geschnitten und gesund (links); rechts sind eine Gruppe von Kentia Palms () das Drehbankdach eines Schattenbereichs herausragen

Sherman Gardens, ein wenig bekanntes botanisches Juwel in S├╝d-Kalifornien: eine

Sherman Gardens, ein wenig bekanntes botanisches Juwel in S├╝d-Kalifornien: eine

Zwei weitere sch├Âne Palmen im Garten: links ist (Pacaya Palm) bis zur Perfektion gewachsen und rechts ist eine der gr├Â├čten Nadelpalmen () Habe ich je gesehen, auch extrem gut gepflegt (keine leichte Sache mit einer Nadelpalme)

Sherman Gardens, ein wenig bekanntes botanisches Juwel in S├╝d-Kalifornien: eine

Sherman Gardens, ein wenig bekanntes botanisches Juwel in S├╝d-Kalifornien: sherman

Der Gr├Â├čte, den ich je gesehen habe, ist in der Kaktusfamilie (links); ist eine bizarre Pflanze mit fledermausartigen Bl├Ąttern... noch nie in irgendeinem botanischen Garten neben diesem gewachsen.

Es gibt ein relativ gro├čes Gew├Ąchshaus voller sehr gepflegter Tropen, Palmen und Kleinkram, die man selten in den Gew├Ąchsh├Ąusern des Huntington oder Los Angeles Arboretums findet. Das Cycad-Gebiet hat keine gro├če Vielfalt, aber die Exemplare sind enorm und perfekt gepflegt. Es gibt Dutzende sch├Âner Farne, die sich in einem Klima zeigen, das f├╝r Kalifornien nahezu perfekt ist. Einige von ihnen sind die sch├Ânsten Outdoor-Beispiele von Farnen, die ich je au├čerhalb der Tropen gesehen habe. Aber das Beste von allem ist die saftige und Kaktus-Kollektion, die von Matt Maggio entworfen, gepflanzt und gepflegt wurde, der sich mit diesem Meisterwerk selbst ├╝bertroffen hat. Die Kollektion ist wahrhaft lebendige Kunst, mit so vielen Farben, Formen, sich wiederholenden Mustern und einzigartigen Exemplaren, dass ich an keine Sukkulentenkollektion denken kann, um sie zumindest hinsichtlich des Aussehens anzupassen. Und es gibt eine Menge sehr seltener und gro├čer Exemplare in dieser Sammlung. Ich glaube nicht, dass ich entt├Ąuscht w├Ąre, w├Ąre ich sogar von au├čerhalb der Grafschaft gereist, um diesen Garten zu sehen (obwohl die Gr├Â├če in diesem Fall vielleicht von Bedeutung ist). Ich hoffe, dass die Fotos unten zumindest einen Hinweis auf dieses erstaunliche Arrangement von Sukkulenten und Kakteen geben. Meine einzige Beschwerde ist, es gab nicht Hektar und so sch├Âne Sukkulenten. Aber angesichts der Gesamtgr├Â├če der gesamten Sherman Gardens ist diese Kollektion nahezu perfekt.

Sherman Gardens, ein wenig bekanntes botanisches Juwel in S├╝d-Kalifornien: eine

Sherman Gardens, ein wenig bekanntes botanisches Juwel in S├╝d-Kalifornien: sherman

zwei Ansichten im gro├čen Sherman Gardens Gew├Ąchshaus

Sherman Gardens, ein wenig bekanntes botanisches Juwel in S├╝d-Kalifornien: sherman

Sherman Gardens, ein wenig bekanntes botanisches Juwel in S├╝d-Kalifornien: gardens

auf kunstvolle Weise pflanzen (links); mehr Echeverien auf anderen Sukkulenten der Farbe (rechts)

Sherman Gardens, ein wenig bekanntes botanisches Juwel in S├╝d-Kalifornien: wenig

Sherman Gardens, ein wenig bekanntes botanisches Juwel in S├╝d-Kalifornien: sherman

Zwei Ansichten des Sukkulenten-Oberteils ├╝berwiegend Agaven, darunter meist Aloen und Euphorbien

Sherman Gardens, ein wenig bekanntes botanisches Juwel in S├╝d-Kalifornien: wenig

Sherman Gardens, ein wenig bekanntes botanisches Juwel in S├╝d-Kalifornien: gardens

Lebende Kunst in Form von Echeverias, Aloen und Senecios

Sherman Gardens, ein wenig bekanntes botanisches Juwel in S├╝d-Kalifornien: sherman

Sherman Gardens, ein wenig bekanntes botanisches Juwel in S├╝d-Kalifornien: gardens

Mesemb Anpflanzungen

Der gesamte Garten ist so erhalten, als ob er einem analens├╝chtigen Milliard├Ąr geh├Ârte, mit fast jedem Blatt und jeder Blume in Ordnung. Ich schaute kurz nach, ob die Spitzen der Grashalme poliert oder poliert waren, aber ich war l├Ącherlich. Es ist immer noch schwer, etwas Au├čergew├Âhnliches zu finden, einen toten Ast oder ein umgefallenes Blatt auf dem Boden, jede Pflanze, die schlecht aussieht oder sogar etwas falsch bezeichnet. Die meisten Pflanzen waren nicht etikettiert, was eine gute Sache ist, da dies sicherlich in k├╝nstlerischer Hinsicht einen gro├čen Nachteil gehabt h├Ątte, obwohl es mich etwas gest├Ârt hat, da ich nicht die Namen von allen kannte.

Sherman Gardens, ein wenig bekanntes botanisches Juwel in S├╝d-Kalifornien: wenig

Sherman Gardens, ein wenig bekanntes botanisches Juwel in S├╝d-Kalifornien: eine

saftiger Garten tadellos gepflegt (links); Rechts zeigt Sorten von ... keine toten Bl├Ątter oder irgendwelche Tr├╝mmer gesehen

Die G├Ąrten begannen in den 1950er Jahren zusammen zu kommen und in den 1970er Jahren besa├č Sherman Gardens den gesamten Stadtblock und der Gr├╝nder, Arnold Haskell, wurde es ernst damit, es zu einer au├čergew├Âhnlichen botanischen Sammlung zu machen. Es hat einen gro├čen Stab von Freiwilligen / Dozenten und m├Âglicherweise auch einen gro├čen Stab von bezahlten Mitarbeitern. Es gibt einen Kindergarten, ein nettes Restaurant und einen Teegarten, ein Gesch├Ąft und eine Bibliothek und viele breite, attraktive gemauerte Gehwege zum Bummeln ├╝ber das Gel├Ąnde. Der Kurator und die Gartenbauern halten Vorlesungen und Kurse und es gibt einen gesch├Ąftigen Veranstaltungskalender von "kulturellen Veranstaltungen", Workshops, Klassen und Blumenshows, einschlie├člich einiger nationaler Shows.

Sherman Gardens, ein wenig bekanntes botanisches Juwel in S├╝d-Kalifornien: eine

Hof au├čerhalb des Restaurants, mit Gew├Ąchshaus und Drehbankhaus im Hintergrund

Sherman Gardens, ein wenig bekanntes botanisches Juwel in S├╝d-Kalifornien: gardens

eine von vielen sch├Ânen und sehr gut gemachten Zement- und Holzskulpturen der V├Âgel, die in den G├Ąrten gefunden werden

Also, wenn Sie in S├╝dkalifornien leben, m├╝ssen Sie diesen Garten sehen. Und wenn Sie in den USA leben, sollten Sie auch wirklich besuchen, vor allem wenn Sie Kalifornien aus irgendeinem Grund besuchen. Ich kann versprechen, dass du nicht entt├Ąuscht wirst.

F├╝r weitere Informationen ├╝ber Sherman Gardens, besuchen Sie deren Website.

Videoerg├Ąnzungsan: .


Kommentare