Eine zweite Chance f├╝r Helens Hyazinthen

Eine zweite Chance f├╝r Helens Hyazinthen

Ich besuche mehrmals in der Woche meinen Gro├čvater in einem Pflegeheim, und wir sprechen oft ├╝ber die sch├Ânen Topfblumen in der ganzen Einrichtung. Einige werden als Geschenke f├╝r die Bewohner von Familie und Freunden gebracht, andere werden von lokalen Gruppen f├╝r die Bewohner gespendet. Hier ist, wie eine einfache Beobachtung von Opa zu einer zweiten Chance f├╝r einige wundersch├Âne Fr├╝hlingszwiebeln f├╝hrte.

In Diesem Artikel:

Wenn ich auf die letzten drei Jahre zur├╝ckblicke, erinnere ich mich nicht an eine Zeit, in der wir ins Pflegeheim kamen und keine Topfblumen sahen, die Tische, Tresen und Fensterb├Ąnke zierten. Narzissen, Hyazinthen, Lilien, Amaryllis, Weihnachtssterne - es gibt immer Blumen, die die Atmosph├Ąre erhellen. Vor ein paar Wochen gingen wir nach drau├čen, um auf der Terrasse zu besuchen, wenn das Wetter besonders sonnig war, und als wir Hyazinthen auf der Fensterbank im Essbereich passierten, erw├Ąhnte ich gegen├╝ber Gro├čvater, dass nichts Fr├╝hling wie der Duft von Hyazinthen sagt. Er stimmte zu und grummelte, dass es schade sei, dass so viele h├╝bsche Blumen in den M├╝ll landen. Bis zu diesem Moment habe ich nie dar├╝ber nachgedacht, was aus diesen sch├Ânen Bl├╝ten wird, die wir genie├čen, wenn wir sie besuchen. Ein paar Tage sp├Ąter waren wir wieder im Pflegeheim und die gleichen Hyazinthen lagen auf dem Fensterbrett, die Bl├╝ten waren ausgebreitet und sahen ziemlich hechelnd aus. Als wir vorbeigingen, sagte Opa: "Ja, sie sind fertig damit. Jemand wird sie bald wegwerfen." W├Ąhrend wir auf der Terrasse plauderten, dachte ich dar├╝ber nach, wie viele Pflanzen sie im Laufe eines Jahres wegwerfen m├╝ssen. Was f├╝r ein trauriges Ende f├╝r etwas, das den Menschen, die dort leben, Farbe und Freude bringt. Es kam mir kurz in den Sinn, dass ich mich freiwillig anstellen k├Ânnte, sie drau├čen im Pflegeheim neu zu bepflanzen, aber sie haben eine Landschaftsfirma, die fabelhafte Arbeit leistet, das Gel├Ąnde zu erhalten, mit fachm├Ąnnisch gepflegten Blumenbeeten ├╝berall. Diese Kerle k├Ânnten ziemlich irritiert sein, wenn sie im n├Ąchsten Fr├╝hjahr zuf├Ąllig Narzisse oder eine Lilie entdecken w├╝rden!

Eine zweite Chance f├╝r Helens Hyazinthen: chance

Wir fragten die Krankenschwester, ob sie wirklich die Pflanzen wegwerfen, nachdem die Blumen gebl├╝ht haben. Sie best├Ątigte, dass sie es tun w├╝rden und dass die Hyazinthen auf dem Fensterbrett tats├Ąchlich ihren Tod an diesem Tag erleben w├╝rden, also fragte ich, ob wir sie stattdessen nehmen k├Ânnten. Als wir mit zwei T├Âpfen verwelkter, geretteter Hyazinthen zur T├╝r gingen, wirbelte eine etwas verd├Ąchtige kleine Dame herum und fragte, was wir mit ihnen machen wollten. Ich erkl├Ąrte ihr, dass ich traurig dar├╝ber war, dass sie mit dem M├╝ll rausgeworfen wurden, also w├╝rde ich sie in meinem Garten pflanzen und ihnen die Chance geben, im n├Ąchsten Fr├╝hjahr wieder zu bl├╝hen. Sie entschied, dass das eine gute Idee war und sagte mir, sie w├╝rde Helen wissen lassen, wohin sie gingen. Es stellte sich heraus, dass diese besonderen Hyazinthen ein Geschenk an ihre Zimmergenossin Helen gewesen waren, die 105 Jahre alt ist und einige Tage zuvor ins Krankenhaus ging. Als wir das h├Ârten, dachte ich, wir sollten die Pflanzen vielleicht bis zu Helens R├╝ckkehr verlassen und sicherstellen, dass sie unsere Aufnahme akzeptiert, aber ihre Mitbewohnerin bestand darauf, dass sie froh sein w├╝rde, dass sie ein gutes Zuhause gefunden hat und nicht von der Krankenschwestern.

Ich war am Wochenende im Altenheim, wo ich mit Opa zusammen war. Helens Zimmergenossin kam auf mich zu, nicht verd├Ąchtig wie zuvor, aber dieses Mal mit Absicht. "├ťbrigens," sagte sie mir, "ich behalte im Auge, was sie wegwerfen wollen und ich werde sie f├╝r dich von jetzt an retten." Sie fuhr fort zu sagen, dass Gartenarbeit ist, was sie am meisten zu Hause vermisst und indem sie nach Dingen Ausschau h├Ąlt, damit ich sie wieder bepflanzen kann, f├╝hlt sie sich, als w├Ąre sie ein Teil eines Gartens. Was f├╝r ein tolles Gesch├Ąft: Mein Garten w├Ąchst, die Frau, die ihren Garten vermisst, f├╝hlt eine Verbindung, und Helens Hyazinthen haben eine zweite Chance.

Wenn Sie eine Stunde Zeit haben, lassen Sie sich in Ihrem ├Ârtlichen Pflegeheim nieder und bieten Sie an, verlorene Pflanzen zu retten - teilen Sie ein L├Ącheln und ein paar Minuten Gespr├Ąch mit einigen Bewohnern. Wahrscheinlichkeiten sind, dass Sie jemandes Tag erhellen werden!

Danke an chrisw99 f├╝r die Hyazinthenfotos von DG PlantFiles.

Eine zweite Chance f├╝r Helens Hyazinthen: chance

Videoerg├Ąnzungsan: .


Kommentare