Sea Pinks - Eine Küstenschönheit

Sea Pinks - Eine Küstenschönheit

Meeresrosa oder Sparsamkeit sind eine der befriedigendsten Stauden aufgrund ihrer sorglosen Kultur und des Fehlens von Schädlingen und Krankheiten. Geeignet für Steingärten, Container und Küstengärten, sind sie wirklich eine nützliche Blume für fast jeden Garten. Wenn Sie mit dieser Pflanze nicht vertraut sind, wird Ihnen dieser Artikel hoffentlich einen neuen Gartenfreund vorstellen!

In Diesem Artikel:

Seerosas, auch bekannt als Sparsamkeit, sind eine Gruppe von niedrig wachsenden Stauden aus der Gattung . In der Wildnis wachsen diese Pflanzen typischerweise entlang von Steilküsten und Salzwiesen. Es gibt einige Diskussionen darüber, wie viele Arten existieren; einige Behörden beanspruchen etwa 80 Arten, während andere viele von ihnen in etwa 10 Arten zusammenfassen. Die überwiegende Mehrheit der Arten und Formen stammt aus dem Mittelmeerraum, mit nur einer Art, die sich nach Nordamerika erstreckt. Nur wenige werden gewöhnlich als Gartenpflanzen angebaut, da die meisten relativ zärtlich sind (Zone 8) und ein mediterranes Klima benötigt werden, um gedeihen zu können. Drei Arten sind jedoch ziemlich winterhart und bilden wunderbare Stauden für den Steingarten, Container oder vor der Grenze. Diese beinhalten akaund (aka ).

Bei weitem die beliebtesten ist die gemeinsame Meer Rosa, . Diese Art ist auch die einzige, die in verschiedenen Formen in der gesamten nördlichen Hemisphäre gefunden wird. Es ist sehr winterhart und überlebt in Zone 2-3. Die Pflanzen bilden grasartige Büschel mit 15 bis 25 cm langen Blütenstielen. Jeder Stängel ist von einem kugelförmigen Kopf aus weißen oder rosa gefärbten Blüten gekrönt. Sie blühen meist im späten Frühjahr - Frühsommer, aber wenn sie totenköpfig sind, werden sie später in der Saison oft einen zweiten Flush verursachen. Diese Sparsamkeit gehört zu den einfachsten Stauden. Jeder sonnige, gut drainierte Standort steht ihnen gut. Sie sind sehr wind-, dürre- und salztolerant und schneiden auf eher mageren Böden besser ab. Sie können sogar in Böden mit Schwermetallen überleben! Düngen Sie nicht, da es zu weichem Wachstum, schlaffen Blütenstielen und einer erhöhten Inzidenz von Wurzelfäule führt.

Sea Pinks - Eine Küstenschönheit: Sparsamkeit

Es gibt ungefähr 30 benannte Formen von jedoch sind nur eine Handvoll verfügbar. Zu den häufigeren gehören Alba (weiß), Bee's Ruby (leuchtendes Pink), Bloodstone (kirschrot), Cottontail (weiß), Laucheana (hellrosa), Dusseldorf Pride (hell) pink), "Ruby Glow" (rötlich-rosa), "Splendens" (hellrosa) und "Vindictive" (rosarot). Vor kurzem gab es zwei weitere ausgezeichnete Einführungen. "Rubrifolia" hat wundervolles violett-rotes Laub und kontrastreiche magentarote Blüten. Ich wachse neben Sedum acre 'Aureum' und rot . Die neueste Sparsamkeit auf dem Markt heißt "Nifty Thrifty". Diese Auswahl hat bunte Blätter und kontrastierende rosarote Blüten. Es sieht besonders schön aus, neben niedrig wachsenden, purple-foliaged Sedum wie 'Vera Jamieson' und "Lidakense".

Sehr beliebt ist auch die relativ gigantische Sparsamkeit (aka ). Diese Art produziert auch ein Büschel von grasähnlichen Blättern, aber das Laub ist größer und steifer als das von . Die Blütenstiele sind relativ groß und steif, erreichen 45-60 cm und die Blütenstände sind etwas größer. Es macht eine bewundernswerte Schnittblume. Die Blumen, wie die von , sind in Weiß und Rosa erhältlich. Obwohl sie nicht so reichblühend sind wie das gewöhnliche Meeresrosa, blühen sie über eine längere Saison. Diese Art schätzt eine heiße Stelle und bevorzugt trockenere Bedingungen als . Sie sind auch für Zone 2-3 eingestuft. Die "Joystick" und "Bee" -Serie sind wahrscheinlich die beliebtesten. Seltsamerweise habe ich diese Spezies mehrmals in meiner Zone 5b ausprobiert und nie Glück gehabt, sie zu überwintern, während gewöhnliche Meeresrosa wie ein Kraut wächst! Ich nehme an, mein übermäßig feuchtes Klima mit kühlen Sommern ist einfach nicht nach ihrem Geschmack.

Sea Pinks - Eine Küstenschönheit: eine

Die andere relativ beliebte Spezies ist die Zwerg- oder Spanische Sparsamkeit, (aka ). Diese Art bildet ein dichtes Büschel aus kurzem, fast nadelartigem Laub und weiß ("Alba") oder hellrosa ("Bevan's Variety") Blüten an kurzen 5 cm Stielen. Es ist eine Wahlpflanze für den Steingarten. Diese Art ist nicht so winterhart wie die beiden vorherigen und wird für die Zone 5 eingestuft. Sie kommt auch aus alpinen Regionen und nicht aus Küstenregionen. Dieser erfordert eine ausgezeichnete Drainage und behält seine Krone im Winter auf der trockenen Seite. Das ist eine Herausforderung in meinem Gebiet, wo wir 60 "Regen pro Jahr bekommen! Ich invertiere einen Ton Blumentopf über meinem für die Wintermonate und es kommt mit Bravour durch, also sei kreativ und schaffe Mikroklimata und Unterstände, du wirst überrascht sein Diese Art gehört zu den frühesten Sparrows, die blühen, aber wie die andere Sparsamkeit führt der plötzliche Tod zu sporadischen Blüten später in der Saison.

Wenn Sie Sparsamkeit noch nie versucht haben, empfehle ich Ihnen, es zu tun. Selbst wenn sie nicht blühen, ist die ordentliche und ordentliche Angewohnheit dieser Pflanzen sehr wünschenswert. Sie sind unentbehrlich für den Steingarten und ideal für alpine Tröge, Container, Staudenränder und Küstengärten. Suchen Sie in Ihrem örtlichen Gartencenter oder in speziellen alpinen Pflanzenschulen nach ihnen.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von PlantFiles

Videoergänzungsan: .


Kommentare