Schottische Bluebells: uralte Blooms und Old-Time Lore

Schottische Bluebells: uralte Blooms und Old-Time Lore

Diese schönen Blumen gibt es seit Jahrhunderten. Der Legende nach leben Feen unter ihnen und die Menschen sollten vorsichtig sein, sie zu stören.

In Diesem Artikel:

Glockenblumen () wurden mit verschiedenen Namen genannt, von denen viele einen gemeinsamen Faden haben, der, wenn er gezogen wird, zu der Folklore fĂŒhrt, die fĂŒr diese Namen verantwortlich ist. Es ist weithin bekannt als Harebell. Das ist der Name, unter dem ich es verstehe und es vorziehe. Aus diesem Grund werde ich in den folgenden AbsĂ€tzen auf die schottische Bluebell als Harebell Bezug nehmen.

Der Name Harebell hat seine Wurzeln in der Magie. Der Name kommt von der Tatsache, dass schottische Bluebells in Wiesen wachsen, die von Hasen frequentiert werden. Manche wĂŒrden argumentieren, der Name Harelbell sei mit dieser Blume versehen worden, weil Hexen bekanntlich sich in Hasen verwandelten und sich unter ihnen versteckten. Beide sind interessante Geschichten, eine fĂŒr den UnglĂ€ubigen und GlĂ€ubigen gleichermaßen. Es wird auch einfach Glockenblume genannt, aber es gibt viele Blumen, die von GĂ€rtnern als Glockenblumen bezeichnet werden. Dies kann ziemlich verwirrend sein, wenn man versucht, eine Pflanze zu identifizieren. Dies ist mein am wenigsten gelĂ€ufiger gebrĂ€uchlicher Name fĂŒr die schottische Glockenblume. Ein anderer Name, der meine Aufmerksamkeit vor ein paar Jahren auf sich zog, ist Fairies 'FingerhĂŒte. Es wird allgemein angenommen, dass Feen unter den Blumen leben, und es liegt nahe, dass diese Pflanze mindestens einen gemeinsamen Namen hat, der diesen Glauben widerspiegelt.

Heath Bell ist eine Bezeichnung fĂŒr die Harebell, weil sie oft zusammen mit Heide in freier Wildbahn wachsen. Ein etwas ominöserer Name fĂŒr diese Pflanze ist, Dead Man's Bells. Zweifellos, ausgehend von dem Glauben, dass Feen ZaubersprĂŒche auf jene werfen, die es wagen, die zarten BlĂŒten zu zertrampeln oder zu pflĂŒcken. Es ist mehr als wahrscheinlich, dass diese Legende von Pflanzenliebhabern kam, die wussten, dass das Trampeln der Blumen ein Jahr spĂ€ter den Stand dĂŒnner machen wĂŒrde. Die Harebell wurde von vielen fĂŒr ihre Schönheit anerkannt, darunter auch ein Liebling der Dichter seit Jahrhunderten.

Sir Walter Scott erwÀhnte es in seinem Gedicht "Lady of the Lake" von 1810;

Emily Bronte schrieb:

in ihrem Buch "Wuthering Heights", veröffentlicht im Jahre 1847.

UnzĂ€hlige andere Autoren haben sich gedrĂ€ngt gefĂŒhlt, die Harebell aufzunehmen. Interessante Untersuchungen wurden bezĂŒglich der Harebell durchgefĂŒhrt. "The Scottish Biodiversity List Project" bestĂ€tigte, dass der Harelbell ein Favorit der schottischen BĂŒrger sei. Scott Wilson befragte die BĂŒrger mit der Absicht, eine Liste der fĂŒr das Land wichtigen Flora, Fauna und LebensrĂ€ume zu ermitteln; Erhaltung und Vielfalt sind am wichtigsten. In dieser Umfrage landete die Harebell oder schottische Bluebell auf Platz drei auf der Top-Ten-Liste.

"The Harebell Hunt" (2005) wurde von Freiwilligen in Europa fĂŒr Plantlife International durchgefĂŒhrt; Die Wild Plant Conservation Charity. Da die Forschung von Freiwilligen durchgefĂŒhrt wurde, von denen viele Kinder waren, war es nicht nur eine einfache Aufgabe, Informationen zu sammeln, sondern auch eine Lektion in Sachen Konservierung.

Auf den felsigen Ufern und HĂŒgeln, in Wiesen und offenen WĂ€ldern Nordeuropas, hat Harebells seit Jahrhunderten mit der Brise genickt. Sie können auch unter anderen wilden Blumen in Wiesen in ganz Nordamerika gefunden werden.

Wachsende Harebells in Ihrem eigenen Garten ist so einfach; Sie werden sich wundern, warum Sie so lange gebraucht haben, um sie zu entdecken.

Campanula rotundifolia sind nicht sehr wĂ€hlerisch. Als Staude können sie in den Zonen 3-9 angebaut werden. Wachsen Sie sie aus Samen oder indem Sie Rhizome teilen. Wenn aus Samen gezogen, im FrĂŒhjahr sĂ€en. Die Pflanze kann auch im Herbst gegraben und getrennt werden. Wachsen Sie in voller Sonne bis zum Halbschatten, gießen Sie regelmĂ€ĂŸig bis zur Etablierung und dann wird es weniger gut.

Diese machen wunderbare ErgĂ€nzungen zu einem Wiesengarten und werden sich, wenn sie dazu verlassen werden, sehr ausbreiten. WĂ€hrend die Pflanze jung ist, halten Sie Unkraut gezogen. Es mag nicht mit anderen Pflanzen als SĂ€mling konkurrieren, aber wenn es ein bisschen grĂ¶ĂŸer ist, wird es sich mit ein paar UnkrĂ€utern und WiesengrĂ€sern behaupten können.

Vom spĂ€ten FrĂŒhling bis zum frĂŒhen Herbst erscheinen auf dĂŒnnen StĂ€mmen, die bis zu 12 Zentimeter hoch werden können, dĂŒnne PapierblĂŒten. Sie sind blau, weiß, pink und lila. Blau ist die Farbe, die die meisten Menschen mit dem legendĂ€ren Harebell assoziieren. Es ist auch der, von dem gesagt wird, dass er unglĂŒcklich ist, wĂ€hrend weiße BlĂŒten GlĂŒck bringen sollen. Rosa und Purpur sind in der Natur nicht so verbreitet, können aber oft in HausgĂ€rten gefunden werden.

Vergiss nicht, dass du nicht durch eine TribĂŒne von Harebells trippst, damit du nicht einen Schwarm wĂŒtender Feen beschwörst und die in den Glocken gefangenen ZaubersprĂŒche loslĂ€sst. Behalten Sie stattdessen den Pfad zwischen den BlĂŒten.

GlĂŒckliche Gartenarbeit!

[1] Die schottische BiodiversitÀtsliste

[2] Die Harebelljagd

Weitere glockenförmige Blumen finden Sie unter Artikel.


VideoergÀnzungsan: .


Kommentare