Befriedigend Schwarzwurzeln

Befriedigend Schwarzwurzeln

Da ich ein unersĂ€ttlicher Blumenfreund war, tauschte ich mich gegen Schwarzwurzeln aus, weil ich Fotos mochte, die ich von den lila BlĂŒten gesehen hatte. Ich war enttĂ€uscht, als ich feststellte, dass sie erst im zweiten Jahr der Pflanze auftauchen und sie offiziell zur Biennale machen, obwohl man nach dem ersten Sommer die Wurzeln ernten kann.

In Diesem Artikel:

Diese Wurzeln, die auch als Austernpflanze bekannt sind, Ă€hneln einer dĂŒnnen Pastinake, da sie im Winter ĂŒber den Winter bleiben können, wenn sie gut gemulcht werden. Sie schmecken am besten nach ein paar Einfrieren oder sogar einer ganzen Saison von ihnen! Mein Vater erzĂ€hlt mir, dass seine Leute Schwarzwurzeln gezĂŒchtet haben - und es vorgezogen haben, sie bis zum FrĂŒhling im Boden zu lassen - obwohl der felsige Lehmboden hier in Pennsylvania keine sehr geraden Wurzeln hervorbringt.

Sie können die Blumenstiele auch im FrĂŒhling des zweiten Jahres ernten, bevor sie holzig werden, und sie wie Spargel kochen. Manche Leute essen sogar die ungeöffneten BlĂŒtenknospen, was ich fĂŒr eine schreckliche Verschwendung halten wĂŒrde!

Der offizielle Name von Salsify ist und es in die gleiche Familie wie die westliche stellen

Befriedigend Schwarzwurzeln: werden

Ziegenbart. Seine Wurzeln gedeihen am besten in leichten, sandigen und steinfreien Böden, die nicht zu reichhaltig sind, da ĂŒberschĂŒssiger Stickstoff ebenfalls zu Ablagerungen fĂŒhren kann. In einem geeigneten Boden, wo die Pflanze viel Sonne bekommt, können diese Wurzeln einen Fuß in die Tiefe und die Pflanze 3 Fuß hoch erreichen. Die Blumen messen manchmal 4 Zoll, schließen aber prompt um die Mittagszeit, was den Spitznamen erklĂ€rt, der oft auf Mitglieder der Familie Tragopogon angewendet wird - John Go to Bed at Noon.

Tragopogon kommt aus dem Griechischen ("Ziege") und ("Bart"), wÀhrend bedeutet "mit BlÀttern wie ein Lauch". Die Schwarzwurzel stammt aus dem Lateinischen ("Sonne") und ("Folgend"), in Bezug darauf, wie diese Blumen ihren Kopf drehen sollen, um der Sonne zu folgen.

Befriedigend Schwarzwurzeln: dass

Du kannst die Samen ein paar Wochen vor deinem letzten Frost sĂ€en, da sie wahrscheinlich so lange brauchen werden, um zu keimen. TrĂ€nken Sie sie ĂŒber Nacht, und pflanzen Sie sie ungefĂ€hr 1/2 bis 1 Zoll tief und 4 Zoll auseinander.

Die lauchĂ€hnlichen SĂ€mlinge werden Gras sehr Ă€hneln, also seien Sie vorsichtig, dass Sie sie nicht versehentlich reißen. Nach ein paar Frösten im Herbst können Sie die Wurzeln wie Pastinaken ziehen, schĂ€len und vorbereiten. Ihr Geschmack ist anscheinend schwer zu beschreiben, obwohl sie Elemente von Austern, Spargel und Artischocken kombiniert!

Seien Sie gewarnt, dass das SchĂ€len ein klebriger Prozess ist und die entblĂ¶ĂŸten Wurzeln schnell braun werden. Wenn du sie sowieso in Butter anbraten willst, ist das wahrscheinlich egal!

Befriedigend Schwarzwurzeln: Schwarzwurzeln

Es ist am besten, nur so viele Wurzeln zu ziehen, wie Sie sofort verwenden möchten, da sie nicht gut im KĂŒhlschrank lagern. Du kannst die anderen in der Erde lassen, bis du sie brauchst, oder sie in einem Eimer SĂ€gemehl in einem kalten Raum oder in einem Wurzelkeller verstecken.

Es gibt auch eine mehrjĂ€hrige Art von Austern mit dunkleren Wurzeln und gelben BlĂŒten. Namens oder Schwarzwurzeln, bedeutet sein Name "spanische Schlange." Das klingt zwar bedrohlich, soll aber auch sehr schmackhaft sein.

Die großen Löwenzahn-Ă€hnlichen Samenköpfe der Austernpflanze sehen aus, als ob sie die FĂ€higkeit haben, weit und breit kleine Schwarzwurzeln zu sĂ€en. Also sollten Sie die ausgebreiteten Blumen wahrscheinlich abschneiden, bevor sie zu Samen werden, wenn Sie nicht viele neue Pflanzen wollen.

NatĂŒrlich, nachdem Sie Oyster Plant Stew versucht haben, können Sie entscheiden, dass all diese Ziegenbart "Kinder" eine gute Sache sind!


Fotos: Die Daumennagel- und Schwarzwurzpflanzenfotos sind Daves Gartenbilder von knipholia. Das Foto der Schwarzwurzeln ist von Dinkum und das Samsify Seedhead Foto von Javier Martin, beide mit freundlicher Genehmigung von Wikimedia Commons.

VideoergÀnzungsan: .


Kommentare