Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung

Dieser Artikel ist eine Einleitung zu dieser gemeinen und sehr dekorativen Cycade, die als die Sagopalme (NICHT eine Palme √ľbrigens) bekannt ist. Enthalten sind Vorschl√§ge, wie man diese ausgezeichnete Topfpflanze sowie die Landschaft anbaut und reproduziert.

In Diesem Artikel:
Wahrscheinlich ist die am h√§ufigsten angebaute Cycad auf der ganzen Welt Cycas revoluta, allgemein bekannt als die Sago Palm. Dieser ungl√ľckliche gebr√§uchliche Name hat viele dazu gebracht zu glauben, dass dies eine Palme ist, wenn es nicht ist, und manchmal, wenn sie wie eine Palme behandelt wird, f√ľhrt sie nicht so gut aus, wie es in der Kultivierung sein sollte. Einer der Gr√ľnde f√ľr seine Beliebtheit ist jedoch die Toleranz gegen√ľber Missbrauch (wie die Behandlung einer Palme). Die anderen Gr√ľnde f√ľr seine Popularit√§t geh√∂ren lange Lebensdauer, langsames Wachstum, Sauberkeit des Aussehens, Exzellenz sowohl in T√∂pfen als auch im Boden, K√§lte, Hitze, Wind und Trockenheit Toleranz und Verf√ľgbarkeit. Diese Pflanze war meine erste Cycade und es war nicht so einfach, sich darum zu k√ľmmern, ich w√§re vielleicht nicht weiter gegangen, um mehr Cycads zu sammeln und mein Interesse an diesen Pflanzen zu entwickeln. Das Folgende ist eine Einf√ľhrung in diese Pflanze sowie Vorschl√§ge, wie man sie anbaut, sie bewegt, trimmt und sie davon abh√§lt, ein Problem zu sein (Verletzung, Toxizit√§t, schlechtes Aussehen usw.).

Andere Namen f√ľr sind , K√∂nig Sago Cycad und Japanische Sagopalme. Diese Namen f√ľhren manchmal zu Verwirrung, da es mehrere √§hnlich bezeichnete Pflanzen gibt. Zum Beispiel gibt es eine "echte" Sagopalme () Das ist eine sehr gro√üe, tropische, Sumpf liebende Palme aus dem tropischen Asien, die nichts ahnelt und w√§chst . Und King Palms sind sehr h√§ufig gewachsene wahre Palmen aus Australien, die man h√§ufig in den Gartengesch√§ften trifft, die auch anders aussehen und wachsen als Cycas revoluta. Und manchmal kann King Sagos mit einem anderen gemeinen Cycad verwechselt werden, , die manchmal auch eine King Sagopalme oder eine Queen Sago Palm genannt wird.

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: oder

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: sago

Schuss von in der Landschaft der Huntington Gardens nahe Pasadena, Kalifornien (links) und der echten Sagopalme (Metroxyon sagu), einer sehr hohen, extrem tropischen Palme, die in den S√ľmpfen Asiens lebt (rechts).

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: pflege

Manchmal werden irrt√ľmlich als K√∂nigspalmen bezeichnet, die echte Palmen sind und √ľberhaupt nicht mit Palmfarnen verwandt sind. Diese Aufnahme zeigt einige reife K√∂nigspalmen () in Los Angeles

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: kultivierung

, die Königin Sago, wird manchmal fälschlicherweise der König Sago genannt.

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: kultivierung

Diese Aufnahme zeigt sowohl K√∂nigin als auch K√∂nig Sagos in der Landschaft sind die k√ľrzeren, gr√ľneren Palmfarne in der Mitte)

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: oder

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: palm

(auch manchmal ein König Sago genannt) ist eine schnell wachsende beliebte Cycad, die sehr ähnlich aussieht außer, dass es viel schneller und größer wächst und flache Blätter als Vd-Blätter im Querschnitt hat. Rechts oder unten geschossen zeigen beide Pflanzen in einem Garten mit dem auf der linken Seite und auf der rechten Seite

Wie oben erw√§hnt, ist die Sagopalme eine Cycad, keine Palme. Palmen sind bl√ľhende Pflanzen und B√§ume, die normalerweise in den Tropen heimisch sind, und sind trotz ihrer etwas √§hnlichen Erscheinung v√∂llig unkommuniziert. Cycads sind eine uralte Pflanzenform, die sich viele Millionen Jahre entwickelt hat, bevor es Dinosaurier auf dem Planeten gab. Wie die Nadelb√§ume (entfernte Verwandte der Palmfarne) vermehren sich die Palmfarne nicht durch Bl√ľten, sondern haben Zapfen. Alle Cycaden sind Di√∂zese, was bedeutet, dass sie entweder m√§nnlich oder weiblich sind, so dass ihre Zapfen entweder Pollen oder Samen produzieren, niemals beides. Leider kannst du nicht sagen, welches Geschlecht deine Sago-Palme hat, es sei denn, sie macht entweder einen Kegel (die zwei Geschlechter sind dann sehr leicht zu unterscheiden), oder deine Pflanze ist ein Versatz oder ein Sauger von einer anderen Pflanze (und du wei√üt zuf√§llig, welches Geschlecht diese Pflanze hat) ist).

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: oder

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: sago

Verwandte: links ein Kegel aus meiner Atlas Blue Cedar (eine Konifere); und rechts ist ein männlicher Kegel von a s (bezogen auf )

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: pflege

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: sago

Zwei Beispiele f√ľr Palmfossilien aus der Zeit vor den Dinosauriern

Beschreibung

Cycads wachsen mehr wie Sukkulenten als sie Palmen m√∂gen. Ihr Stamm oder Caudex ist eine gro√üe, fleischige, etwas holzige St√ľtzstruktur. Es handelt sich nicht um eine Wasserspeicherstruktur, wie viele vielleicht denken, sondern eher um einen typischen Stengel, der Wasser nach oben zum wachsenden Zentrum (Spitze oder Spitze der Pflanze) und Nahrung zur√ľck zu den Wurzeln transportiert. Der Stamm speichert etwas Energie, aber die Wurzeln sind die saftigeren Strukturen (besonders in jungen Pflanzen), so dass eine Sagopalme l√§ngere D√ľrreperioden √ľberleben kann als die durchschnittliche Pflanze.

St√§mme k√∂nnen sich mit zunehmendem Alter verzweigen oder durch Sch√§digung des Wachstumszentrums. Manchmal entwickeln sich Sauger vom Stamm und verwandeln sich schlie√ülich auch in √Ąste. Aber die meisten Saugn√§pfe entwickeln sich vom Stamm direkt unter dem Boden. Alte Palmfarne k√∂nnen aus zahlreichen St√§mmen bestehen, die ein echtes Dickicht aus stacheligen Bl√§ttern und rauhen St√§mmen bilden.

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: oder

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: pflege

große, alte Pflanze (s?) in den Huntington-Gärten, die nicht nur aggressive Suckering und daraus resultierenden großen Strauch, sondern auch einige Verzweigungen (links) und eine gesunde Kolonie von Pflanzen vor einem Hotel in Los Angeles (rechts) zeigt

Wie alle Palmfarne, wachsen aus einem apikalen Meristem oder wachsenden Zentrum an der Spitze, in der Mitte des Stiels. Von hier aus wachsen neue Bl√§tter aus und wachsen radial aus und bilden eine perfekt symmetrische Bl√§tterkrone. Diese radiale Symmetrie ist einer der Gr√ľnde sind so dekorativ und geliebt von professionellen Landschaftsg√§rtnern, Bonsai-Spezialisten f√ľr Hobby-Pflanzenz√ľchter und Sammler gleicherma√üen.Aus diesem apikalen Meristem entstehen auch die Fortpflanzungszapfen. Jedem "Flush" von Bl√§ttern folgt entweder eine weitere Zeit sp√§ter oder ein Kegel (schwer vorhersehbar, was die meiste Zeit ist). Je gr√∂√üer und besser der Cycad gew√§ssert wird, und je w√§rmer es gehalten wird (zu einem gewissen Punkt), desto mehr Bl√§tter werden ein Jahr lang produziert. Dies ist jedoch immer noch eine ziemlich langsam wachsende Pflanze, die viele Jahre braucht, um von einem S√§mling zu wachsen und sogar einen Stamm zu bilden. Sie k√∂nnen √ľber 100 Jahre alt werden, und sehr alte, gro√üe Palmfarne sind wertvolle Sammlungen, die oft √ľber mehrere Generationen weitergegeben wurden. Das langsame Wachstum einer Sago-Palme ist einer der Gr√ľnde, warum sie so ein gutes Haus oder eine gute Bonsai-Pflanze macht. Und als Gartenpr√§parat kann es Jahrzehnte dauern, bis es soweit ist, dass man es zur√ľckschneiden oder entfernen muss, damit es seinen Platz im Garten nicht verliert.

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: sago

Diese drei Pflanzen sind wahrscheinlich fast hundert Jahre alt, wenn nicht mehr

Die Bl√§tter des sind tief, gl√§nzend gr√ľn und fast plastisch in der Textur, bis zu drei bis vier Fu√ü lang (in sehr alten und schattigen Exemplaren). Im tiefen Schatten gewachsene Pflanzen k√∂nnen sogar noch l√§ngere Bl√§tter entwickeln. Die Bl√§ttchen sind nadelartig und erinnern an ihre Kiefernnadel bildenden Verwandten, die Koniferen. Cycas Nadeln haben jedoch eine ausgepr√§gte Mittelrippe. Diese Bl√§ttchen entspringen auf jeder Seite der Rachis in einem deutlichen "V" -Winkel im Querschnitt sowie einem "V" beim Blick auf das Blatt. Die Bl√§tter selbst haben auch einen Bogen, wenn sie sich in der N√§he der Spitzen leicht zur Pflanze zur√ľckbiegen - dies ist ein Beispiel f√ľr eine revolute Blattform (daher der Name "revoluta"). Neue Bl√§tter, die nur von der Mitte wegsp√ľlen, sind blassgr√ľn, weich und leicht verschwommen. Die Bl√§tter sind in dieser Phase sehr empfindlich und sollten nicht gehandhabt werden oder sie k√∂nnen leicht abbrechen oder in eine verformte Form wachsen. Wenn die Bl√§tter altern, f√§rben sie sich gelb und werden schlie√ülich braun, trocken und k√∂nnen von der gegebenen Zeit abfallen. Die meisten schneiden sie jedoch an dieser Stelle ab. Alte Sago-Palmen haben sehr raue St√§mme, die mit scharfen Blattbasen bewaffnet sind (obwohl die meisten irgendwann abfallen). Die Basis jedes Cycad-Blattes hat etwas gek√ľrzte Bl√§ttchen, die extrem scharf und steif sind, was ihre Handhabung ohne Handschuhe ein wenig riskant und unangenehm macht.

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: kultivierung

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: pflege

Blätter von oben (links) und vom Ende des Blattes, zeigen das feine "V" der Blätter, die rechts von der Rachis (Mittelrippe des Blattes) abgehen

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: kultivierung

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: palm

Nahaufnahmen des Blattes einer Sagopalme (links oder oben) und noch näher an den nadelförmigen Spitzen der Blättchen und Rillen in deren Mitte (rechts oder unten)

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: sago

Wenn man sich den Blattbasen n√§hert, werden die Bl√§tter steifer, k√ľrzer und sch√§rfer, was das Beschneiden dieser Bl√§tter zu einer Gefahr macht. Man kann auch die typischen kurzen Dornen am unteren Ende der Bl√§tter sehen, die bei den meisten Cycas-Arten zu sehen sind. Diese Stacheln sind auch sehr scharf

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: oder

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: kultivierung

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: oder

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: palm

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: sago

Die obigen Fotos zeigen den Fortschritt neuer Blätter

Pflege von Pflanzen im Boden

In vielen Klimaten in den s√ľdlichen USA kann im Boden angebaut werden. Gut entw√§ssernder Boden wird empfohlen, aber diese Pflanzen sind auch tolerant gegen√ľber Lehmb√∂den und scheinen sich sehr gut an viele verschiedene Bodentypen anzupassen. Temperaturen unter 15F k√∂nnen kurzzeitig die Bl√§tter sch√§digen und auch weniger als 10F. Bei l√§ngerer Exposition kann der Schaft dauerhaft gesch√§digt werden. Temperaturen √ľber 110¬į F k√∂nnen den Stiel ebenfalls sch√§digen, und eine hei√üe, trockene Sonneneinwirkung wird die Bl√§tter sonnenbrandig machen (was sie unansehnlich macht, aber der Gesundheit der Pflanze wenig schadet).

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: pflege

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: kultivierung

Auf dem Boden in Fullerton, Kalifornien, und im Schnee in Seattle, Washington (rechts oder unten Foto von Cazieman)

Neu gepflanzte Pflanzen mit wenig oder ohne Wurzelsch√§den sollten sofort nach der Pflanzung und mindestens einmal w√∂chentlich gegraben werden, solange die Erde gut entw√§ssert. Einmal eingerichtet, kann die Bew√§sserung mehr oder weniger oft abh√§ngig vom Wetter und wie schnell Sie Ihre Pflanze wachsen wollen. Diese Pflanzen sind, wenn sie erst einmal etabliert sind, einigerma√üen trockenheitstolerant und k√∂nnen monatelang ohne Wasser auskommen, es sei denn, die B√∂den sind sehr sandig und / oder die Temperaturen sind hei√ü und trocken. Das h√§ufige Gie√üen bei schlechtem Wetter w√§hrend des Wachstums in schlecht entw√§ssernden B√∂den kann manchmal zu Wurzelf√§ule f√ľhren, aber dies ist bei Jungpflanzen eher ein Problem als bei √§lteren, gut etablierten Pflanzen.

Es empfiehlt sich, gelbliche, √§ltere Bl√§tter und getrocknete, abgestorbene Bl√§tter zu entfernen, damit die Pflanzen gesund aussehen. Das Abschneiden aller Bl√§tter von Pflanzen kann manchmal notwendig sein, wenn die Pflanze zu trocken wird, oder einen schlechten Angriff der Zunder hat, oder f√ľr jede andere Situation, in der alle Bl√§tter aus irgendeinem Grund abgestorben sind. Das Entfernen aller Bl√§tter von einer gut etablierten oder gr√∂√üeren Pflanze scheint sich selten auf die allgemeine Gesundheit der Pflanze auszuwirken. Selbst junge Pflanzen vertragen normalerweise Blattverlust, aber sie setzen sie mehr zur√ľck. Das Entfernen von Bl√§ttern von Pflanzen mit ern√§hrungsbedingten M√§ngeln wird jedoch nicht empfohlen, da dies den allgemeinen Gesundheitszustand der Pflanze verschlechtern kann.

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: kultivierung

Pflanze, die ich gegraben habe und in meinen Garten gefahren bin, ungefähr viereinhalb Fuß hoch... Ich habe alle Blätter abgeschnitten und sie sind achtzehn Monate später wieder gewachsen.

Beim Pflanzen a in Ihrem Garten ist es am besten, einen Platz zu w√§hlen, an dem sich kein Wasser sammelt (nicht in einem Graben pflanzen). Wenn Sie in einem Klima leben, das trocken und hei√ü ist, ist Schutz vor Nachmittag Schatten am besten. Pflanzen, die in tiefem Schatten wachsen, werden jedoch irgendwann etioliert und geschw√§cht und neigen zur F√§ulnis, so dass im Allgemeinen so viel Licht, wie es Ihr Klima zul√§sst, am besten ist. Hier in Kalifornien k√∂nnen die meisten Sago Palms in voller Sonne gepflanzt werden, obwohl diejenigen, die im Landesinneren gepflanzt werden, im sp√§ten Sommer durch Sonnensch√§den an den Bl√§ttern etwas gelblich werden k√∂nnen. Pflanzen denken an die Zukunft, da diese ziemlich breit werden k√∂nnen (also nicht direkt neben einer stark frequentierten Gegend).Sie k√∂nnen auch gro√ü werden, aber im Allgemeinen nicht zu gro√ü im Leben. Ich habe welche gesehen in Los Angeles, mehr als f√ľnfzehn Fu√ü gro√ü, aber ich denke, diese Pflanzen sind weit √ľber einhundert Jahre alt.

Wenn eine Pflanze in den Boden gesetzt wird, ist es am besten, auf der gleichen H√∂he zu pflanzen, in der sich die Pflanze in dem Topf oder der Kiste befand. Es gibt keinen Grund, die Pflanze tiefer einzuschlie√üen, und das kann dazu f√ľhren, dass die Caudex verrotten kann. Es gibt viele Palmfarne mit unterirdischen Caudeces, aber das ist nicht einer von ihnen. Es ist wenig einzigartig, Sago Palms zu pflanzen. Pflanze wie die meisten anderen Pflanzen im Boden und grabe ein Loch, das gr√∂√üer und tiefer ist als der Topf. Pflanzen, die lange in einem Topf gehalten wurden, neigen dazu, etwas wurzelgebunden zu sein, so dass darauf geachtet werden sollte, den Topf zu entfernen, ohne zu viele Wurzeln abzurei√üen. Wurzelgebundene Pflanzen pflanzen jedoch ziemlich leicht mit minimalem R√ľckstau normalerweise.

Das Pflanzen von gro√üen Pflanzen kann mehrere Personen aufnehmen, da diese weit √ľber tausend Pfund erreichen k√∂nnen. Ich habe ein paar gro√üe Pflanzen gepflanzt, die mehrere hundert wogen, aber ich habe keine pers√∂nlichen Erfahrungen beim Bewegen von Kistenproben (normalerweise ist ein Kran beteiligt). Je gr√∂√üer die Pflanze, desto vorsichtiger muss man sein, um die zarten Stiele nicht zu besch√§digen. Ein gerissener Stamm kann den Tod der ganzen Pflanze bedeuten, deshalb m√ľssen diese mit etwas Unterst√ľtzung und sanft bewegt werden. Geringf√ľgige Risse oder Sch√§den an den St√§ngeln f√ľhren in der Regel zu einem Auslaufen eines selbstversiegelnden Materials, das diese Pflanzen auf nat√ľrliche Weise produzieren (eine klare gelartige Matrize).

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: palm

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: sago

Bewegen und pflanzen dieses riesige Boxed-Exemplar wird Hilfe und möglicherweise einen Kran, um es erfolgreich zu tun. Das rechte oder untere Foto zeigt Schmiere, die nach dem Schneiden oder Verletzen einer Sago Palm- Art von selbstdichtendem Material herauskommt.

Wurzelsch√§den in Sago Palms sind weniger wichtig, aber je weniger Wurzelsch√§den, desto besser. Das Abschneiden aller Wurzeln wird jedoch wahrscheinlich zum Tod der Pflanze f√ľhren. Wenn man eine kleinere Pflanze bewegt und eine Wurzel schneidet oder besch√§digt, ist es am besten, das Schnittende mit Wurzelhormonen und / oder etwas antimykotischem Schmiere oder Dichtungsmittel zu behandeln, um die Oberfl√§che vor einer Pilzinfektion zu sch√ľtzen. Diese Pflanzen sollten wahrscheinlich auch nicht sofort gegossen werden. Gro√üe Pflanzen k√∂nnen problemlos viele Wochen √ľberleben, ohne dass sie bew√§ssert werden, und dies gibt ihnen Zeit, √ľber ihre Wurzelverletzungen zu heilen.

Wenn man gr√∂√üere Pflanzen bewegt, muss man darauf achten, sich nicht zu verletzen. Sago Palms haben viele scharfe Teile. Der Einfachheit halber schneide ich normalerweise alle Bl√§tter ab, bevor ich versuche, eines davon zu bewegen, obwohl dies den ornamentalen Reiz der Pflanzen f√ľr viele Monate oder sogar Jahre verringert, also vermeide das, wenn du eine professionelle Landschaftsgestaltung machst. Der Rumpf kann auch einiges an Schaden anrichten, daher sollte man lange √Ąrmel und Handschuhe tragen.

Einige Pflanzen erleben einen R√ľckfall, nachdem sie sich bewegt haben und d√ľrfen nicht mehr als ein Jahr lang einen neuen Satz Bl√§tter auspflanzen (ich hatte einen, der zweieinhalb Jahre brauchte, um wieder zu wachsen, aber es ist in Ordnung). Je weniger Wurzelsch√§den, desto weniger zur√ľck.

Pflege von Pflanzen in Töpfen

sehr gut in T√∂pfen und weil sie so langsam wachsen, m√ľssen sie nicht sehr oft eingetopft werden. Die Bodeninhaltsstoffe von Topfpflanzen sind viel wichtiger als in Gartenpflanzen. Nur weil diese Palmfarne etwas schlecht entw√§ssernde B√∂den tolerieren, oder sogar sandige B√∂den im Garten, bedeutet das nicht, dass sie sich auf den gleichen B√∂den in T√∂pfen wohl f√ľhlen. Topfboden sollte ziemlich reichhaltig sein, gut abflie√üen (aber nicht zu gut drainieren oder Pflanzen leicht austrocknen) und sollte entweder D√ľnger mit langsamer Freisetzung haben, oder Sie m√ľssen diese Pflanzen regelm√§√üig d√ľngen (2-3x pro Jahr im Freien und vielleicht j√§hrlich oder weniger drinnen).

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: pflege

Meine eigene Sonnenzimmerpflanze lebt gl√ľcklich in einem kleinen Topf

Obwohl diese eher relativ anst√§ndige Zimmerpflanzen sind, ben√∂tigen sie viel Licht (je mehr, desto besser, obwohl die volle Sonne durch ein Fenster ein bisschen hart sein kann). Pflanzen, die in dunkleren R√§umen gez√ľchtet werden, entwickeln lange, schwache Bl√§tter und sind anf√§lliger f√ľr F√§ulnis, wenn sie auch nur leicht √ľberschwemmt werden. So langsam wie diese Pflanzen wachsen, sind sie noch drinnen. Pflanzen scheinen also nie √ľber ihre T√∂pfe hinaus zu wachsen. Man muss sich dann anstrengen, den Boden alle zwei bis vier Jahre zu wechseln und alle 4-6 Monate auszulaugen oder zu viel Salz wird sich ansammeln und die Wurzeln sch√§digen. D√ľngung sollte f√ľr die meisten Zimmerpflanzen j√§hrlich oder weniger sein.

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: sago

Diese Zimmerpflanze ist in einem zu niedrigen Licht, was durch die bizarren, etiolierten neuen Blätter belegt wird, die zwei- bis dreimal so lang sind wie die bereits vorhandenen Blätter (Foto von Bootes).

Die Wurzelbindung ist bei den meisten Cycaden kein gro√ües Problem, aber sie verlangsamt ihr Wachstum erheblich (was f√ľr eine Topfpflanze eine gute Sache sein kann). Da die Palmfarne jedoch nicht so sehr an die Wurzel gebunden ist, wie es die meisten Topfpflanzen tun, muss man ihre Sagopalme eventuell um eine oder zwei Gr√∂√üen erweitern (die Handfl√§chen scheinen in den meisten T√∂pfen gl√ľcklich zu sein, bis sie dort wurzeln) ist entweder kein Boden in ihnen, oder sie brechen den Topf auseinander).

Bonsai Pflege

Diese Pflanzen k√∂nnen in √ľberraschend kleinen T√∂pfen sehr gut gedeihen, obwohl man sie entweder in diese Gr√∂√üe wachsen lassen oder sie sorgf√§ltig beschneiden muss, um sie in solche flachen T√∂pfe zu passen. Sobald sie aufgestellt sind, sollte der Boden ziemlich feucht gehalten werden. Bonsai vertragen es nicht, zu trocken zu werden, und wie alle Pflanzen, die f√ľr Bonsai verwendet werden, ist Austrocknung der h√§ufigste Grund f√ľr das Scheitern. Selbst diese Art, die relativ trockenheitstolerant ist, kann leicht sterben, wenn sie zu lange austrocknet. Feuchtigkeit kann auch f√ľr Bonsais hilfreich sein, obwohl es wenig wichtig zu sein scheint in normalen T√∂pfen oder im Boden gewachsen. Ein regelm√§√üiges Vernebeln kann ebenso hilfreich sein wie ein Auffangbecken unterhalb des Topfes (auch Feuchttablett genannt).W√§hrend man in den Bodenpflanzen selten d√ľngen kann (au√üer in besonders sandigen oder mangelhaften B√∂den, die man gew√∂hnlich an der Ostk√ľste findet), oder j√§hrlich in den meisten Topfpflanzen, sollten diese vier- bis f√ľnfmal im Jahr mit einem verd√ľnnten Fl√ľssigd√ľnger ged√ľngt werden. Alte Bl√§tter nach jedem neuen Flush beschneiden.

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: palm

Netter Bonsai bei Pflanzen zeigen

Sagopalme-Vermehrung

kann auf verschiedene Arten reproduziert werden. Am einfachsten ist es, die Sauger / Offsets zu nehmen und sie zu rooten. Dies gibt einem einen gewaltigen Vorsprung gegen√ľber dem Wachstum der Palmfarne aus Samen und es gibt auch eine gute Idee, welches Geschlecht der Baby-Cycad sie haben (solange der Erwachsene an dieser Stelle hat). Vers√§tze k√∂nnen entlang der Basis entweder mit einer scharfen Kelle oder einer Art Gartenmesser entfernt werden. Selbst wenn Sie keine Cycads mehr m√∂chten, wird das Entfernen von Offsets Ihre Pflanze schneller wachsen lassen und eleganter aussehen. Je gr√∂√üer der Offset, desto leichter wurzelt er (gro√üe k√∂nnen bereits eigene Wurzeln haben). Sehr alte Pflanzen k√∂nnen sich entlang des Stammes ausgleichen. Man kann nicht den Luxus haben, darauf zu warten, dass diese wirklich gro√ü werden, da sie anfangen k√∂nnen, einen Ast zu bilden, und dann wird Ihre Cycade riesig und unbeholfen werden. Aber super kleine Offsets von Trunks k√∂nnen ein bisschen schwierig zu root sein. W√ľrzt man diese kleineren Vers√§tze mit Bewurzelungshormon auf und l√§sst sie etwa eine Woche "austrocknen", werden sie weniger in einem Bewurzelungsmedium verrotten (normalerweise Perlit oder Bimsstein und etwas anderes - Torfmoos, sterile Blumenerde, sandige Mischung usw.). Die meisten Offsets werden innerhalb von sechs bis zw√∂lf Monaten anfallen. √úberpr√ľfen Sie regelm√§√üig auf Weichheit (kein gutes Zeichen). Entfernen Sie sofort faule oder weiche Vers√§tze, damit der Pilz nicht zu den anderen Pfl√§nzchen gelangt.

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: oder

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: sago

Pflanze mit Saugnäpfen um die Basis (links oder oben) und viel ältere Pflanze mit Stamm bedeckt in kleinen Saugnäpfen (rechts oder unten)

Der Anbau von Cycads aus Samen ist ein bisschen mehr Spa√ü, aber das dauert viel l√§nger und erfordert zwei verschiedene geschlechtsspezifische Pflanzen. Wenn du nur eine Pflanze hast, erh√§ltst du keinen lebensf√§higen Samen (Samen von einer weiblichen Pflanze ohne einen m√§nnlichen wird niemals keimen). Aber wenn du viele reife Pflanzen hast, besteht die Chance, dass du mindestens einen Mann und eine Frau in der Gruppe hast. Zum Gl√ľck die meisten Kegel etwa zur gleichen Zeit des Jahres (Mitte bis Ende Fr√ľhling). Wenn Sie jedoch einen m√§nnlichen Kegel haben und keine Weibchen bereit sind, k√∂nnen Sie den Pollen jahrelang in kleinen Papierumschl√§gen im Gefrierschrank aufbewahren und er bleibt normalerweise lebensf√§hig. Aus demselben Grund k√∂nnen Sie auf diese Weise Pollen von der Pflanze eines anderen erhalten, wenn Sie nur eine Frau haben.

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: pflege

reife m√§nnliche und weibliche Zapfen zur gleichen Zeit sp√§ten Fr√ľhling, Los Angeles (m√§nnliche Pflanze vorne und Weibchen hinten)

M√§nnliche und weibliche Zapfen sind leicht zu unterscheiden - mehr als bei den meisten anderen Cycad-Gattungen. Cycas-Arten haben einzigartige weibliche Zapfen, die oft f√§lschlicherweise als "Blumen" bezeichnet werden, da sie gro√üe H√ľgel-√§hnliche Strukturen mit vielen "bl√ľtenblatt√§hnlichen" Teilen im gesamten Erdh√ľgel sind. Keine andere Gattung von Cycad hat weibliche Zapfen wie diese. Der m√§nnliche Kegel ist eine h√∂here, schlankere Struktur, die viel wie eine riesige Version eines Kegels aussieht, den man auf vielen verschiedenen Arten von Nadelb√§umen begegnen kann.

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: oder

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: sago

Männliche Pflanze links oder oben und weiblich rechts oder unten

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: oder

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: palm

fr√ľher m√§nnlicher Kegel links oder oben und rechts oder unten gereift (rechtes Foto Thaumaturgist)

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: sago

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: palm

fr√ľher weiblicher Kegel (links oder oben) und offener, aufnahmef√§higer weiblicher Kegel (rechts oder unten)

M√§nnliche Zapfen reifen bis zu dem Punkt, an dem sie sich √∂ffnen (Sie k√∂nnen die Abst√§nde zwischen jeder Skala sehen). Dies ist ein ausgereifter Kegel, aus dem Pollen gewonnen werden kann, indem man ihn an der Basis abschneidet und entweder √ľber einen fertigen weiblichen Kegel oder √ľber ein St√ľck Papier sch√ľttelt. Dann kann der Pollen entweder gelagert oder in den weiblichen Kegel √ľbernommen werden und darauf fallen gelassen werden, wenn er bereit und offen ist. Weibliche Zapfen entwickeln sich von relativ glatt aussehenden H√ľgeln zu stacheligen, bl√ľtenartigen Strukturen. Um die Chancen der Befruchtung zu verbessern, sollten einige Wochen lang einige Pollen auf dem offenen weiblichen Kegel gesch√ľttelt werden. Die nat√ľrlichen Best√§uber f√ľr Cycas revolutas gibt es in den USA nicht, aber manchmal k√∂nnen Ameisen oder sogar Wind die Arbeit tun. Selbst wenn man ein Weibchen nicht aktiv best√§ubt, k√∂nnen ein paar befruchtete Samen wachsen, solange man beide M√§nnchen hat und weibliches Coning gleichzeitig in der N√§he.

Sago 'Palm' Pflege und Kultivierung: kultivierung

Eine Methode, die besonders bei Cycas-Arten ziemlich gut zu funktionieren scheint, besteht darin, den offenen, pollenbildenden männlichen Zapfen oben auf dem offenen, aufnahmefähigen weiblichen Kegel abzuschneiden und den Pollen von dort abfallen zu lassen, wo er hingehört.

Die Samen werden sich im Sommer von gelb nach orange (auch unbefruchtet) entwickeln und sich im Winter bis zur Größe eines etwas abgeflachten Ping-Pong-B

Videoergänzungsan: .


Kommentare