Rooting Brugmansia Stecklinge

Rooting Brugmansia Stecklinge

Selbst wenn Sie vollständig Vermehrung gefordert sind, Start Brugmansias von Stecklingen ist ein Kinderspiel. Mit ein paar Tipps und ein wenig Sorgfalt können Sie Ihre eigene Pflanze in kürzester Zeit gedeihen lassen.

In Diesem Artikel:

Brugmansia, Angel's Trumpet und "Brug" sind austauschbare Namen für diesen berauschenden Duft aus Südamerika. Weil sie so einfach zu wachsen, zu teilen und zu verbreiten sind, sind Angels Trompeten ein Grundpfeiler für moderne Gärtner. Wenn du keins hast oder du nichts über sie weißt, bist du wirklich nicht weit davon entfernt, eine der lohnendsten Pflanzen im Königreich zu haben und zu sehen.

Wenn Sie Brugmansias kennen und lieben, aber Angst haben, was mit Ihrer schönen großen Pflanze in einer Zone passiert, die nicht nett zu ihr ist, ist ein Schnitt eine fantastische Art, Ihre Pflanze durch den Winter am Leben zu erhalten. Wenn Sie im Voraus planen und gesunde Stecklinge von der richtigen Stelle auf der Pflanze nehmen, sollten Sie bis zur nächsten Saison erfolgreich eine gesunde Pflanze bekommen.

Rooting Brugmansia Stecklinge: rooting

Rooting Brugmansia Stecklinge: schnitt

Wählen Sie Ihren Schnitt

Es gibt eine große Auswahl an schönen Brugmansias aus diesen Tagen zu wählen. Alte Klassiker wie 'Dr. Seuss 'und' Frosty Pink 'haben den Weg für neuere Doppelsorten und tief gefärbte Engelstrompeten geebnet. Also, wenn es möglich ist, nur eine zu wählen, wählen Sie, welche brugmansia Sie wachsen möchten. Sie können Ausschnitte auf dem DG Marketplace, eBay kaufen oder für eine Sorte hier auf Dave's handeln. Einfach in die Hände zu bekommen sind "Dr. Seuss ',' Charles Grimaldi 'und' Ecuador Pink '. Pass auf, dass Leute Datura manchmal als Engels-Trompeten verkaufen und sie sind nicht gleich! So können Sie den Unterschied erkennen: Daturas zeigen auf und brugmansias zeigen oder hängen.

Für diejenigen von uns, die Buntheit besessen sind, seien Sie vorsichtig, dass bunte Brugmansias schwieriger von Stecklingen zu beginnen sowie im Allgemeinen wachsen. Wenn dies Ihre erste Runde mit Brugs ist, ist es ratsam, mit einer nicht-bunten, häufigeren Sorte zu beginnen.

Eine Sache zu beachten ist, wo Sie einen Schnitt von der Mutterpflanze nehmen. Seltsamerweise wird es einen Unterschied ausmachen, welche Form der Pflanze sich ergibt und wie schnell sie blühen wird. Wenn Sie früher nach Blüten suchen, nehmen Sie einen Schnitt über dem "Y". Brugmansia Züchter können beschreiben, bis sie im Gesicht blau sind, wie ein "Y" aussieht, aber es ist verwirrend, bis Sie tatsächlich einen sehen.

Rooting Brugmansia Stecklinge: rooting

Rooting Brugmansia Stecklinge: brugmansia

Rooting Brugmansia Stecklinge: rooting

Ein "Y" von oben gesehen. Sie können die zwei verschiedenen Wachstumsflecken sehen.

Ein "Y" von der Seite gesehen. Das Wachstum wird auf den zwei neuen Trieben stattfinden, die einmal eins waren.

Verwechseln Sie ein "Y" nicht mit natürlichen Verzweigungen, die der Brug machen würde

Das "Y" ist ein sehr wichtiges Merkmal der wachsenden Brugmansias. Brugmansias wird nicht blühen bis das Wachstum nach dem "Y" Formen. Nachdem Sie sie für eine Weile wachsen lassen, wird das erste "Y" der Jahreszeit Ihnen fast Schmetterlinge in Ihrem Magen geben... es bedeutet, dass Blüten nah sind! Wenn Sie also einen Schnitt wünschen, der früher blühen wird, müssen Sie einen Schnitt über diesem Drehpunkt auf der Mutterpflanze machen, da angenommen wird, dass die beiden verwandt sind.

Ausschneiden Einfügen

Es ist sehr einfach, eine Brugmansia zu schneiden und erfolgreich zu beginnen, ebenso wie einige tiefere Techniken. Um ehrlich zu sein, wahrscheinlich wird jeder Weg für Sie wohlhabend sein. Sie können wählen, Brugmansia Stecklinge in Wasser oder direkt in Erde zu starten.

Wenn es Ihnen schwer fällt, zwischen den beiden Methoden (Wasser oder Boden) zu entscheiden, müssen Sie nur ein paar Dinge bewerten. Wie oft sind Sie bereit, sich um Ihren neuen Schnitt zu kümmern? Wenn Sie in Wasser starten, müssen Sie das Wasser alle paar Tage austauschen und die Wasserqualität überwachen, bis Sie den Schnitt auffüllen. Sobald Sie die Pflanze eingetopft haben, müssen Sie zusätzliches Wasser bereitstellen, während sich die Pflanze an ihre neue Wachstumsumgebung anpasst. Wenn Sie sich entscheiden, einen Schnitt in Erde zu beginnen, müssen Sie die Feuchtigkeit des Bodens konstant überwachen, bis es Wurzeln bildet, zu welcher Zeit Sie etwas in Ihrer Sorgfalt nachlassen können. Sobald Sie sich für Ihre Rooting-Methode entschieden haben, finden Sie hier die Anweisungen:

In Wasser rökeln

Rooting Brugmansia Stecklinge: schnitt

Das Einfachster Weg: Schneiden Sie einen 4- bis 6-Zoll-Schaftabschnitt, und stellen Sie sicher, dass Sie einen Wachstumsknoten im Segment haben, der wie ein Gauner aussieht oder stoßen Sie an einer Seite des Stiels (Abbildung links). Manchmal sieht man eine Narbe von einem ehemaligen Blatt oder einem kleinen grünen Stängel aus Blättern. Jedes Schneiden muss nicht Blätter haben, solange es einen Wachstumsknoten hat. Sobald Sie das Segment geschnitten haben, legen Sie es sofort in sauberes Leitungswasser in der Nähe eines hellen Fensters. Achten Sie darauf, das Wasser jeden zweiten Tag zu wechseln, um es frisch zu halten. Lass die Blätter nicht im Wasser sitzen. Innerhalb einer oder zwei Wochen sollten Sie beginnen, weiße "Nubbies" zu sehen, die die Anfänge neuer Wurzeln sind.

- Wenn Sie Ihr Segment nehmen, machen Sie den Schnitt mit einem scharfen, sterilisierten Messer in einem Winkel von 45 Grad

- - Entfernen Sie alle bis auf drei Blätter. Jedes weitere Laub wird Energie aus der Wurzelbildung aufnehmen; Jeder Schnitt muss keine Blätter haben

- - Sie können den Schnitt zu einem Bubbler oder einer mit Sauerstoff angereicherten Umgebung hinzufügen

- - Ein älterer Stammabschnitt ist möglicherweise einfacher zu verwurzeln. Es wird ein beige, holziges Aussehen haben, wenn es von der Stammpflanze entfernt wird

- - Sie können dem Wasser Wurzelhormone oder ein Vitaminpräparat wie Superthrive beifügen (Dosierempfehlungen beachten)

- Es wird manchmal angenommen, dass Sonnenlicht die Wurzelbildung beschleunigen kann; Ein klares Glas kann dabei helfen

- - Warmes Wasser beschleunigt auch die Wurzelbildung

Rooting Brugmansia Stecklinge: schnitt

Rooting Brugmansia Stecklinge: Stecklinge

Wenn dein Wasser trübe wird oder stinkt, oder das Schneiden ist etwas matschig, haben Sie wahrscheinlich den Schnitt zum Faulenzen verloren. Wenn Sie können, schneiden Sie den verfaulten Abschnitt ab und versuchen Sie es mit dem verbleibenden intakten Abschnitt in sauberem Wasser.

Verwurzelung im Boden

In Brugmansias ist das Einwurzeln im Boden auch sehr einfach. Sie können einen Schnitt entweder vertikal oder horizontal im Boden einwurzeln. In jedem Fall benötigen Sie mindestens einen Wachstumsknoten (wie oben beschrieben) pro Segment, damit die Pflanze einen Platz hat, um neue Blätter zu bilden. Wählen Sie leichten, fruchtbaren Blumenerde, um Ihre Stecklinge zu beginnen. Der wichtigste Aspekt des Bodens ist, dass es in der Lage sein muss, etwas Feuchtigkeitsgehalt zu halten, da dies die Wurzelbildung unterstützt. Für die vertikale und horizontale Bewurzelung benötigen Sie einen mittelgroßen (6 bis 8 Zoll) Topf mit Erde, den Sie vorbefeuchten müssen, damit er feucht, aber nicht nass oder feucht ist. Eine gute Faustregel für feucht gegen feucht ist diese: feuchter Boden sollte an Ihren Fingern haften, während nasse Erde an sich klebt und klebt.

  • Vertikale Verwurzelung: Schneiden Sie ein 4- bis 6-Zoll langes Segment und strippen Sie die Pflanze auf 2 bis 3 Blätter. Nach dem Gießen der Erde, um es vorzubenetzen, machen Sie ein Loch in der Blumenerde mit Ihrem Finger. Drücken Sie den Schnitt um 1 bis 2 Zoll und drücken Sie den Boden um den Schnitt fest, um es vertikal zu unterstützen.

Überwachen Sie in den nächsten Tagen den Feuchtigkeitsgehalt, indem Sie den Boden fühlen oder beobachten. Sie möchten, dass es feucht bleibt, aber nicht nass, was den Schnitt verfaulen könnte. Nach 2 bis 3 Wochen sollten sich Wurzeln bilden. Sie können dies testen, indem Sie leicht am Schnitt ziehen und den Widerstand spüren. Im Zweifelsfall noch eine Woche warten; Wenn es verwurzelt ist, sollten Sie Anzeichen von neuem Blattwachstum sehen und wenn es nicht verwurzelt ist, werden Sie wahrscheinlich Anzeichen von Fäulnis sehen oder riechen.

  • Horizontale Verwurzelung: Ein guter Grund, Brugs horizontal zu rooten, ist, wenn Sie nicht genug Schnitt für die vertikale Methode haben, oder wenn Sie mehr Pflanzen pro Segment wünschen. Diese Methode ist ein kleines bisschen schwieriger und hat eine etwas höhere Ausfallrate. Für horizontales Rooting benötigen Sie wiederum mindestens einen Wachstumsknoten pro Segment. Legen Sie den Schnitt der Länge nach über die Blumenerde, vergraben Sie bis zu ¾ des Durchmessers unter dem Boden und drücken Sie den Boden fest um ihn herum. Sie müssen den Feuchtigkeitsgehalt überwachen, da der Schnitt leicht verrotten kann.

Wurzeln!

In nur drei Tagen können Sie Anzeichen für neue Wurzeln auf Ihrem Brugmansia schneiden. Wenn Sie die Wasserwurzelmethode verwenden, werden Sie beginnen, weiße "Wurzelknospen" zu sehen, wie sie liebevoll genannt werden.

Rooting Brugmansia Stecklinge: oder

Root "Nubbies"

Sobald Sie Root Nubbies sehen, sollten echte Wurzeln bald kommen. Verlangsamen Sie den Wasserwechsel an dieser Stelle nicht, da der Schnitt den ganzen Prozess noch verrotten kann. Behalten Sie das Schneiden im Auge und schauen Sie sich eine Woche oder so an, bis Sie die Wurzeln sehen.

Wenn Sie die Bodenwurzelmethode verwenden, werden Sie sich weniger über den Status des Wurzelwachstums des Schnitts im Klaren sein. Der einzige Weg, um sicher zu wissen, ist abzuwarten, ob neue Blätter wachsen. Gesunde, größere und tiefgrüne Blätter wachsen aus verwurzelten Stecklingen. Sie können den Schnitt auch leicht zerren, um zu sehen, ob er sich widersetzt. Seien Sie jedoch vorsichtig, Sie könnten neue Wurzeln beschädigen, wenn Sie versuchen, zur falschen Zeit zu ziehen. Am besten ist es, abzuwarten, was mit dem Schneiden passiert, anstatt ungeduldig zu werden und den Fortschritt zu ruinieren.

Was jetzt?

Rooting Brugmansia Stecklinge: Stecklinge

Sobald Sie wissen, dass Sie Wurzeln haben, gibt es ein paar Dinge zu beachten. Wenn Sie mit dem Schneiden von Schmutz begonnen haben, müssen Sie nichts mehr tun, außer Feuchtigkeit zu überwachen und das Schneiden bei hellem Licht zu halten. Brugmansias mögen viel Wasser, aber nicht ertrinken. Wenn Sie mit dem Schneiden in Wasser begonnen haben, können Sie sofort in den Dreck kippen oder Sie können es mehrere Monate in Wasser lassen. Sobald Sie einen mit Wasser verwurzelten Schnitt in Erde kippen, müssen Sie ihm eine Übergangszeit von erhöhtem Wasser geben, um sich daran zu gewöhnen, nicht in Wasser eingetaucht zu werden. Sie können den Schnitt so tief in Blumenerde eingraben, wie Sie es für richtig halten. Brugmansias sind Cousins ​​von Tomaten, die auch gerne tief vergraben werden, weil sie das Wurzelwachstum entlang des Stammes fortsetzen. Manchmal kann der Übergang von Wasser zu Boden schwierig sein, also fühlen Sie sich nicht schlecht, wenn Sie einige Ihrer Stecklinge in diesem Prozess verlieren.

Bitte Vorsicht

Wie bei jeder anderen populären, häufig gehandelten Pflanze können Brugs einer Krankheit zum Opfer fallen. Wenn Sie Brugmansien schneiden, teilen oder auf andere Weise vermehren, achten Sie bitte darauf, gut zu etikettieren, gute Aufzeichnungen zu führen und saubere Ausrüstung zu verwenden. Die meisten von uns "Hinterhofgärtnern" werden nie den Gefahren dieser Schönheit zum Opfer fallen, aber ein wenig proaktive Pflege hat niemals jemandem geschadet.

Rooting Brugmansia Stecklinge: rooting

Alle Fotos unterliegen dem Copyright von Susanne Talbert

Videoergänzungsan: Пересадка бругмансии, выращенной из черенка..


Kommentare