Dachgarten-Gartenarbeit

Dachgarten-GartenarbeitEs kann schwierig sein, einen garten in einer stĂ€dtischen umgebung anzubauen. Die gartenschriftstellerin ellen spector platt teilt ihre tipps fĂŒr die dachgartenarbeit.

In Diesem Artikel:

Ellen Spector Platt arbeitet in ihrem Garten im urbanen New York City.

Ellen löscht alte Sonnenblumen von ihrem Dachgarten, mit New York City im Hintergrund.

von Ellen Spector Platt

Als ich meine 5 Hektar große Blumen- und KrĂ€uterfarm in Pennsylvania aufgab und nach Manhattan zog, hatte ich das GlĂŒck, einen Garten auf meiner Wohnung zu finden. Ich brauchte einen Garten. Es brauchte einen GĂ€rtner. Aber was fĂŒr eine andere Art von Garten wĂ€re es, komplett mit großen Herausforderungen. Das gemischt genutzte Dach misst 70 mal 100 Fuß und beherbergt Gartencontainer, Gartenbetten, Möbel und Grills sowie Platz fĂŒr Kinder zum Spielen. Am Abend kommen Leute, um zu lesen, Wein zu trinken und zu essen. Jugendliche hĂ€ngen rum. Es passt mehrere BedĂŒrfnisse.

Ein mit KrĂ€utern und Blumen gefĂŒllter Containergarten erhellt ein Stadtdach.

Die PflanzgefĂ€ĂŸe auf dem Dach sind mit Blumen und KrĂ€utern gefĂŒllt und bringen die Freude der Natur an einen unwahrscheinlichen Ort.

Einer meiner liebsten Teile des Gartens ist die KrĂ€uterabteilung, wo ich jedes Jahr Basilikum, Koriander, Dill, Fenchel, Borretsch, Petersilie, Estragon, Rosmarin und StaudenkrĂ€uter fĂŒr die Zone 7 anpflanze, wie Schnittlauch, Minze, Lavendel, Salbei, und Zitronenthymian. Bewohner, die gerne kochen, können "Pinch-and-Inch" hinzufĂŒgen, um fast jedes Rezept hinzuzufĂŒgen. Es scheint, als ob ein paar KrĂ€uterbehĂ€lter nicht ein ganzes GebĂ€ude versorgen könnten, aber in einer Stadt, in der viele Leute Restaurants oder Mitnehmen bevorzugen, reicht ein Zoll fĂŒr diejenigen, die wissen, dass drei bis fĂŒnf Zweige frischer KrĂ€uter sogar die mondĂ€nes Gericht. Frische Minze fĂŒr Mojitos oder Mock-Tails ist essentiell.

KrĂ€uter (und alle anderen Pflanzen) werden hier organisch angebaut, so dass sie vor dem Gebrauch nur einen kurzen SpĂŒlvorgang benötigen, um Staub zu entfernen. Manchmal werden Kinder, die Trikes fahren oder auf dem Dach Himmel und Hölle spielen, ein paar MinzblĂ€tter in den Mund werfen oder auf ein paar StĂ€ngel Schnittlauch kauen, ohne sich zu waschen. Ein Elternteil oder KindermĂ€dchen ist immer in der NĂ€he, um die Regeln festzulegen, und es scheint keine SpĂŒlregeln fĂŒr die East 80th Street zu geben.

Gartenarbeit 18 Stockwerke ĂŒber Straßenniveau unterscheidet sich von jeder normalen Gartenarbeit, in der ich von New Hampshire nach Kalifornien bin. Es gibt Herausforderungen. Wenn Sie an einem Ort leben, an dem Ihre einzige Chance auf einem Dach oder Balkon ist, habe ich ein paar VorschlĂ€ge.

Verwenden Sie die Siebe fĂŒr Gartenpflanzen. Sie sind bunt und bieten eine gute EntwĂ€sserung.

Hier gedeihen Basilikum und Petersilie in farbenfrohen, zu PflanzgefĂ€ĂŸen verwandelten Suppen. Die Siebe machen perfekte BehĂ€lter.

BehĂ€lter: Jede Pflanze muss in einem Container sein. Es gibt keine Möglichkeit, sie im Winter ins Haus zu bringen, keinen Platz, um sie zu lagern. Es ist das Überleben des StĂ€rkeren, und alles andere ist ein JĂ€hrliches. Terrakotta-BehĂ€lter brechen normalerweise unter harten Frostbedingungen. Ich benutze eine Mischung aus Zedernholz- oder Teakholzkisten, gut aussehendem Plastik, hoch gebranntem Steingut und Fiberglas.

Boden: Es ist unmöglich, Kompost oder eine Wagenladung guten Mutterbodens zu liefern, also wird der gesamte Boden in SĂ€cken gekauft und bis zum Dach des Aufzugs geschleppt. Mir lĂ€uft immer der Boden aus, weil ich nicht aufhören kann, mehr Container und Pflanzen zu kaufen, um meine Sucht zu stillen. Zuletzt hatte ich ĂŒber 80 Container.

Ich bevorzuge eine leichte Blumenerde, aber da ich kein Auto in der Stadt betreibe, bin ich normalerweise mit allem, was in der NĂ€he ist, von einer sehr geringen Auswahl abhĂ€ngig. Ich kaufe keine Beutel mit im Boden vorgemischtem DĂŒngemittel, es sei denn, es ist die seltene Gelegenheit, wenn ich eine organische Formulierung finde.

Wachsen Sie KrÀuter und Blumen in BehÀltern in einem kleinen stÀdtischen Garten.

Topfpflanzen und Blumen wachsen auf einem Dach.

Wind: Der Wind ist unaufhörlich. An sonnigen, heißen Tagen nennen wir es eine erfrischende Brise. An kalten Tagen im Winter ist es unmöglich, auch nur einen kurzen Ausflug zum Dach zu machen. Aber KĂ€lte ist nicht das Problem fĂŒr die Pflanzen; Wind trocknet die BlĂ€tter, und wenn sie nicht mindestens einmal tĂ€glich im Sommer bewĂ€ssert werden, werden Pflanzen bald sterben.

Ich beschĂŒtze niemals irgendeine Pflanze, Sommer oder Winter, vor Wind, KĂ€lte oder Sonne. Um das Lied zu paraphrasieren, wenn es es hier schafft, kann es es ĂŒberall schaffen. Auf der anderen Seite, wenn es hier ohne zusĂ€tzlichen Aufwand nicht hinkommt, muss es gehen.

Viele GĂ€rtner haben zwei oder mehr Komposthaufen in verschiedenen Stadien der Zersetzung.

Der Dachgarten gibt Kindern, die in einem Stadtgebiet leben, die Möglichkeit, auch die Freuden des Gartenbaus zu entdecken.

Wasser: GĂ€rtner in HochhĂ€usern haben die große Absicht, einmal am Tag zu gießen, aber das tun sie nicht! Also, die meisten professionellen GĂ€rtner, die ich kenne, bitten den WohnungseigentĂŒmer, TropfbewĂ€sserung auf jedem Balkon, Terrasse oder Penthouse zu installieren. Auf meinem Dach haben wir eine Wasserversorgung im Freien, ein 2-Zoll-Rohr, das rund um den Umfang des Gartens verlĂ€uft, und 1 bis 4 Tropfleitungen zu jedem BehĂ€lter, abhĂ€ngig von der GrĂ¶ĂŸe des Topfes. Der Timer ist so eingestellt, dass die Ventile zweimal am Tag geöffnet werden. NatĂŒrlich lieben Kinder das BewĂ€ssern, deshalb gebe ich an heißen Tagen oft einen Schlauch aus, damit sie mir im Garten "helfen" können.

Befruchtung / Kompost: Die meisten KrĂ€uter brauchen keinen reichen Boden, aber ich mag es, zu Beginn der Wachstumsperiode etwas zu meinen BehĂ€ltern hinzuzufĂŒgen. Es brachte mich um, GartenabfĂ€lle in großen PlastiktĂŒten zu entsorgen und dafĂŒr zu bezahlen, dass sie weggeschleppt wurden und sich dann umdrehen und fĂŒr abgepackten Kompost bezahlen mussten. Ich begann ein kleines Kompostierungsexperiment mit zwei großen Containern, die bereits zur Hand waren, und schichtete meine KĂŒchenabfĂ€lle (kein Fleisch, Milchprodukte, Brot oder Fette) mit weggeworfenen BlĂ€ttern und abgestorbenen Blumen, bewĂ€sserte sie und bedeckte sie mit einem Plastikdeckel. Ich rĂŒhrte alle paar Tage und in 7 Wochen wurde ich mit hausgemachtem Kompost belohnt. Der folgende Winter fand mich mit einem Pfund roten WigglerwĂŒrmern in einem Wurmeimer in meiner Wohnung, fĂŒtterte sie eifrig mit Essensresten, und im FrĂŒhling hatte ich herrliche WurmgĂŒsse, die ich in verschiedenen Töpfen in eine halbe Tasse fĂŒllen konnte.

Mein Kompostierungsprogramm wurde sehr leise eingefĂŒhrt, so dass sich Nicht-GĂ€rtner nicht um Geruch oder Ungeziefer kĂŒmmern mussten, aber wir hatten keines. Keine Improvisation mehr nötig. Ich habe einen echten Kompostiertrommelbecher gekauft und werde genug Kompost fĂŒr all meine BedĂŒrfnisse herstellen.

Die Gartenarbeit auf dem Dach ist mindestens genauso befriedigend wie die Gartenarbeit auf meinem Bauernhof, wegen der Herausforderungen, die ich ĂŒberwinden muss, und der Einzigartigkeit, eine Gartenoase in dieser lauten, chaotischen Metropole zu schaffen. Wenn ein Schmetterling mein Dach besucht, bin ich ĂŒberwĂ€ltigt von den Herausforderungen, vor denen er steht.

VideoergÀnzungsan: Wie man mit einem Dachgarten eine Familie versorgt.


Kommentare