Rhabarber Kontraindikationen

Rhabarber KontraindikationenRhabarber-pflanze rhabarber-eigenschaften rhabarber-anbau rhabarber-rezepte rhabarber-arten kontraindikationen von chinese rhuibarb - schwangerschaft und stillzeit: rhabarber ist eine pflanze, die die bewegung der glatten muskulatur von organen wie magen, darm und leber stimuliert. Es kann auch abtreibende wirkungen haben, indem es die w√§nde des uterus stimuliert, so dass es bei schwangeren frauen nicht erw√ľnscht ist.

In Diesem Artikel:

Rhabarberpflanze

Rhabarber Eigenschaften

Rhabarberanbau

Rhabarber Rezepte

Rhubarde-Arten

KONTRAINDIKATIONEN DES CHINESISCHEN RHUIBARB

- Schwangerschaft und Stillzeit: Rhabarber ist eine Pflanze, die die Bewegung der glatten Muskulatur von Organen wie Magen, Darm und Leber stimuliert.

Es kann auch haben abortive Wirkung durch Stimulation der Gebärmutterwände, so ist es bei schwangeren Frauen entmutigt.

Es sollte auch nicht w√§hrend des Stillens eingenommen werden, weil seine Bestandteile gehen in die Muttermilch √ľber.

Bei VerstopfungEs ist wichtig zu beachten, dass w√§hrend der Schwangerschaft der K√∂rper nat√ľrlich den Stuhlrhythmus verlangsamt, um N√§hrstoffe besser aufzunehmen. Daher ist es ratsam, einen Arzt aufzusuchen, um die normale H√§ufigkeit des Stuhlgangs zu beurteilen.

Siehe auch: Diät gegen Verstopfung.

- Chronische Verstopfung: Rhabarber ist nicht wirksam f√ľr lange Behandlungen oder chronische Obstipation zu beheben.

Die Verwendung von Anthrachinone verursacht Darmabhängigkeit, die, wenn sie in einer fortgesetzten Weise verwendet wird, weniger Bewegung der Därme verursachen kann, wenn die Ergänzung nicht genommen wird, die Situation der Verstopfung verschlimmernd.

Im Falle einer chronischen Verstopfung sollte der Arzt konsultiert werden, um angemessene Richtlinien und Rechtsmittel zu geben.

- Darmerkrankungen. Rhabarber kann, wie andere anthrachinonhaltige Pflanzen, nicht bei Darmerkrankungen wie Reizdarm, Morbus Crohn, Appendizitis, Colitis ulcerosa oder anderen Darmerkrankungen eingesetzt werden.

Foto von Rhabarber in einem Obstgarten


Foto von Rhabarber in einem Obstgarten

- Nierenprobleme. Wegen dem hoher Oxalatgehalt von der Wurzel und dem Blattstiel sollten Rhabarberpräparate von Personen mit Nierensteinen, Zystitis, nephritischen Koliken, Niereninfektionen oder anderen Nierenerkrankungen nicht als Nahrung verwendet oder konsumiert werden, da diese Verbindungen (Oxalate) durch den Urin entfernt werden sollten.

Seine Verwendung in diesen Fällen kann diese Krankheiten verschlimmern. Es ist auch Nicht empfohlen bei Menschen mit Oxalurie oder diejenigen, die im Urin gestreut haben, wurden entdeckt. Aus dem gleichen Grund werden lange Behandlungen mit Rhabarber abgeraten.

- Gallensteine. Der Verzehr von Rhabarber bei Menschen mit Gallensteinen wird aufgrund seiner Cholago- und choleretischen Wirkung abgeraten.

-Gesundheitsst√∂rungen: Rhabarber ist nicht geeignet f√ľr Menschen mit Leberversagen, Leberzirrhose, Hepatitis oder anderen Lebererkrankungen. Die Verbindungen, die es enth√§lt, m√ľssen in diesem Organ gefiltert werden, und wenn es (durch eine Infektion, ein Virus, etc.) erkrankt ist, kann es weiter besch√§digt werden oder eine vorhandene Krankheit wird erschwert.

Wenn Schmerzen oder Anzeichen auftreten, dass die Leber nicht gut ist (Gelbsucht, Schmerzen), ist es sehr wichtig, dass Sie zum Arzt gehen und ihn nur unter Ihrer Aufsicht einnehmen.

- Menschen mit Rheuma, Arthritis oder Gicht sollten besonders auf Rhabarber achten, da ihr Gehalt an Oxalaten die Symptome dieser Krankheiten verstärken kann.

* Zugehörige Informationen: Rhubarotoxizität, Rhabarde-Vergiftungsblätter

Videoerg√§nzungsan: Tipps f√ľr die Wechseljahre - Interview mit Dr. Ruediger Dahlke.


Kommentare