Ein erfrischender Spaziergang in der Schlucht St-Gilles

Ein erfrischender Spaziergang in der Schlucht St-Gilles

Heute werden wir zusammen auf eine sehr sch├Âne Wanderung gehen, leicht genug, um die Kinder zu nehmen, aber immer noch Vorsicht geboten, da es an einigen Stellen ziemlich steil wird. Die Belohnung ist ein Bad in k├╝hlem, reinem S├╝├čwasser unter einem riesigen Wasserfall.

In Diesem Artikel:

Saint-Gilles ist einer der bekanntesten Ferienorte auf der Insel R├ęunion und hat viele der Eigenschaften, nach denen die meisten Touristen suchen: gro├če wei├če Korallenstr├Ąnde, flache Lagune mit einem Riff, um den Hai sicher weg zu halten, gro├če Auswahl an Restaurants, Hotels, Nacht -Clubs, aquatische und sub-aquatische Aktivit├Ąten von Surfen, Segeln, Tauchen, Hochseefischen und so weiter. Aber wir werden uns solchen trivialen und klischeehaften Aktivit├Ąten nicht hingeben; Unser Ziel ist abseits der ausgetretenen Pfade.

Ein erfrischender Spaziergang in der Schlucht St-Gilles: st-gilles

Was wir anstreben, ist die Schlucht St-Gilles, eine tiefe Schlucht, die langsam von Hunderttausenden Jahren geduldiger Arbeit durch Regen, Winde und Zyklone gegraben wurde und sich durch ├╝ppige Vegetation schl├Ąngelt. Obwohl es abseits der Strecke liegt, ist es dennoch ein ziemlich bekannter Ort und die Einheimischen genie├čen ein Picknick und schwimmen am Wochenende. Wir werden sicherstellen, dass wir w├Ąhrend eines Arbeitstages dorthin kommen und fr├╝h genug beginnen, um alles zu genie├čen. Das Auto kann am Stra├čenrand abgestellt werden, dies ist ein sicherer Ort und wenn Sie keine Kamera oder eine auff├Ąllige Tasche mit Wertsachen auf dem Sitz lassen, wird niemand versuchen einzubrechen. Jetzt haben Sie keine Angst vor den Schildern Der Zugang zur Schlucht ist verboten und gef├Ąhrlich; Beachten Sie das gro├če Loch im Drahtzaun, das deutlich zeigt, dass Menschen hindurchgehen und die Gefahr nicht so hoch ist... Diese Zeichen wurden so aufgestellt, dass Menschen davon abgehalten wurden, nach einem schweren Zyklon vor Jahren gro├če B├Ąume und Teile des Weges zu st├╝rzen Nun, und wie auch immer, Franzosen sind ber├╝hmt daf├╝r, das ├ťbertreten zu genie├čen! Nun, hier sind wir auf dem Pfad, passen Sie auf Ihre F├╝├če auf, da der Pfad nicht mehr richtig gepflegt wird und es L├Âcher und Beulen sowie Wasser gibt, die manchmal dar├╝ber laufen. Diese Schlucht ist eine von vielen solchen Schluchten, die man ├╝berall auf der Insel findet, aber sie ist eine der wenigen an der Westk├╝ste (die trockene Seite), die st├Ąndig flie├čendes Wasser haben, also gibt es einen kleinen Fluss und drei Wasserf├Ąlle. Nun, eigentlich gab es drei Wasserf├Ąlle; der oberste ist teilweise umgeleitet worden, um einen Golfplatz zu bew├Ąssern (ich habe dir gesagt, das ist eine Touristengegend!), aber die restlichen zwei sind wirklich die M├╝he wert. Wir beginnen mit dem obersten Becken namens "Bassin Malheur", was ├╝bersetzt "Ungl├╝cksteich" bedeutet, was bedeutet, dass etwas schreckliches vor langer Zeit passiert ist, aber keine Sorge - ich komme seit Jahren regelm├Ą├čig hierher und bisher nichts Schlechtes passierte mir. Bleib nahe bei mir, nur f├╝r den Fall! Um zu diesem Teich zu gelangen, m├╝ssen wir in einem kleinen Bach laufen, der in einer Art Kanal in den Fels gehauen ist, eine sehr alte Arbeit, die notwendig ist, um St-Gilles mit Trinkwasser zu versorgen. In der Tat ist St-Gilles immer noch auf dieses Angebot angewiesen, was ein weiterer Grund ist, warum lokale Beh├Ârden versuchen, den Zugang zu beschr├Ąnken, da einige Leute dazu neigen, nicht nur zu schwimmen, sondern auch Seife und Shampoo zu haben...

Ein erfrischender Spaziergang in der Schlucht St-Gilles: eine

Ein erfrischender Spaziergang in der Schlucht St-Gilles: sind

Oups, vergessen zu fragen, niemand hat Angst vor der Dunkelheit? Es ist nur so, dass der Kanal irgendwann durch die Schlucht geht und wir in v├Âlliger Dunkelheit einige Meter laufen m├╝ssen, mit flie├čendem Wasser bis zu den Knien (Kinder lieben es einfach, sage ich dir!). In Ordnung, schnapp dir einfach die R├╝ckseite meines Shirts, vergewissere dich, dass du nicht verrutscht und wir sind fertig. Auf dem Weg haben Sie wahrscheinlich einige interessante Reben bemerkt, und . Das sind wirklich m├Ąchtige und k├Ânnen leicht ├╝ber die gro├čen B├Ąume klettern, die hier wachsen und . Da diese Kletterpflanzen viele Bl├Ątter produzieren, beschatten sie langsam die B├Ąume und t├Âten sie durch die bevorstehende Photosynthese.

Ein erfrischender Spaziergang in der Schlucht St-Gilles: sind

Ein kurzer Halt in "Bassin Malheur" und wir gehen zur├╝ck zum "Bassin des Aigrettes" ("Reiher Teich", wie die V├Âgel dort zu sehen sind) ├╝ber eine Abk├╝rzung, die ich kenne. Wir m├╝ssen vielleicht ein paar ├äste greifen und uns mit h├Ąngenden St├Ąngeln von den Reben sichern, da die Stufen steil sind und die Abk├╝rzung ziemlich matschig ist. Hoffentlich wird niemand einen Kn├Âchel belasten oder einen Knochen brechen! Du kannst jetzt sehr laute Schreie und R├╝schen in den B├Ąumen h├Âren, sie kommen von diesen gro├čen gelben V├Âgeln mit einem schwarzen Kopf, der ├Ârtlich als 'belliers' bekannt ist (f├╝r die Ornithologen unter euch werde ich auf seinen lateinischen Namen ├╝bersetzen ).

Ein erfrischender Spaziergang in der Schlucht St-Gilles: sind

Diese Art wurde um 1880 aus S├╝dafrika eingef├╝hrt und hat sich mittlerweile auf der ganzen Insel verbreitet, die M├Ąnnchen bauen kugelf├Ârmige Nester an Baumspitzen, Bambus und Palmen. Sie reagieren ger├Ąuschvoll, wenn sie Bewegungen sehen. Pass auf, dass du deine Haut nicht an den Stacheln kratzt , ein gew├Âhnliches tropisches Unkraut, das hier und dort wahnsinnig wird. Jetzt, da die V├Âgel hinter uns sind, kann man den Wasserfall h├Âren, der ist sehr sch├Ân, etwa 15 Meter hoch und er f├Ąllt in diesen wundervollen kristallklaren Teich. Lass uns hineinspringen, das ist k├╝hles Wasser, das dich sofort auffrischen wird (aber nicht so kalt wie der Gebirgsbach, also gibt es keine Angst vor dem Einfrieren). Wir k├Ânnen ├╝ber den Teich schwimmen, ein paar Felsen besteigen und die kr├Ąftige Dusche genie├čen, kostenlose Massage von Mutter Natur. Wir k├Ânnen weitermachen

Ein erfrischender Spaziergang in der Schlucht St-Gilles: schlucht

Diese gro├čen Steinplatten trocknen Sie in der Sonne und genie├čen dabei eine lokale Ananas namens "Victoria", klein, aber saftig und s├╝├č.

Ein erfrischender Spaziergang in der Schlucht St-Gilles: spaziergang

Jetzt, wo wir erfrischt und gen├Ąhrt sind, machen wir uns auf den Weg zu unserer n├Ąchsten Station "Bassin Cormoran" (Kormoranteich).Dieser Weg ist wirklich nicht f├╝r die Sch├╝chternen; wir m├╝ssen im Schlamm und dann auf Felsen treten, eine ziemlich schl├╝pfrige Kombination, dann wandern wir ├╝ber Wasserpf├╝tzen, vermeiden die aggressiven Dornen von , gehen Sie auf Knien und H├Ąnden, um unter einem riesigen Filz zu passieren Stamm und nach einer fast senkrechten Flucht alter Steinstufen erreichen wir das Bassin Cormoran. Es gibt hier einen weiteren Wasserfall, allerdings viel kleiner und das Schwimmen ist nicht angenehm, da das Ufer sehr matschig ist. Eine einzigartige Eigenschaft dieses Ortes kommt von den riesigen Bambuspflanzen, die hier wachsen; wurden aus Indien gebracht, um als Wasserrohre in der alten Zeit verwendet zu werden, als Plastik- und Metallrohre noch unbekannt waren. Sie haben sich ausgebreitet und bilden jetzt diese gro├čen Klumpen, die bis zu einigen 10 Metern (30 Fu├č) wachsen und seltsame Ger├Ąusche machen, w├Ąhrend sie aneinander reiben, sobald der Wind sie zu zittern beginnt. Um den Teich herum sind die gro├čen gl├Ąnzenden Bl├Ątter von und die gelben Blumen von Wir k├Ânnen auch die 'Kardinal' oder ' ein gutaussehender roter Vogel, der aus dem nahe gelegenen Madagaskar stammt, wie der Name seiner Art sagt.

Ein erfrischender Spaziergang in der Schlucht St-Gilles: eine

Klingt, als ob es jetzt Zeit ist, zur├╝ck zum Auto zu steigen, das wird ein 30-min├╝tiger Spaziergang sein, aber wir werden nat├╝rlich nicht Rennen fahren, da auf dem Weg viele Blumen, Insekten und Tiere zu sehen sind Wenn Sie ein scharfes Auge haben, k├Ânnen Sie sehr gut ein Endormi eines Cham├Ąleons aus Madagaskar entdecken () Orange, wenn es ein Weibchen ist und ein heller Schatten von Gr├╝n, wenn es ein M├Ąnnchen ist.

Ein erfrischender Spaziergang in der Schlucht St-Gilles: sind

Ein erfrischender Spaziergang in der Schlucht St-Gilles: schlucht

Nun, wir haben es geschafft! Ein wenig verschwitzte, schlammige F├╝├če und wunde Beine, aber sehr zufrieden mit diesem kleinen Ausflug in die Wildnis; Es ist Zeit, in die Zivilisation zur├╝ckzukehren und ein kaltes Bier an der Lagune zu genie├čen.

Videoerg├Ąnzungsan: .


Kommentare