Bereiten Sie Ihren Weihnachtsbaum auf! Machen Sie einen Erdnussbutter Feeder von einem Abschnitt seines Stammes, um Vögel in Ihren Garten zu ziehen

Bereiten Sie Ihren Weihnachtsbaum auf! Machen Sie einen Erdnussbutter Feeder von einem Abschnitt seines Stammes, um Vögel in Ihren Garten zu ziehen

Die Zwölf Tage Weihnachten sind gekommen und gegangen. FĂŒr diejenigen, die einen Schnittbaum fĂŒr die Feiertage hatten, ist es Zeit, es zum Randstein zu ziehen. Es scheint so, als mĂŒsste noch etwas mehr mit einem Baum geschehen, der einmal so schön war, ja! Sie können einen Erdnussbutter und Nierenfettfutter fĂŒr Ihre gefiederten Freunde machen!

In Diesem Artikel:

An einem verschneiten Januar in meiner Kindheit hatten wir die gute Idee, den Weihnachtsbaum nach den Ferien in die Mitte des Gartens zu tragen. Wir hĂ€mmerten es neben dem FutterhĂ€uschen und hĂ€ngten Samen und Rindertalent in seine Zweige. Die Vögel liebten es den ganzen Winter hindurch, aber im nĂ€chsten Sommer liefen wir nicht gern mit bloßen FĂŒĂŸen ĂŒber diese scharfen, gefallenen Nadeln - autsch!
Mein Vater hatte eine andere Verwendung fĂŒr unseren alten Weihnachtsbaum, der uns und die Vögel glĂŒcklich gemacht hat. Wir haben einen VogelhĂ€uschen, den er vor 5 Jahren fĂŒr uns gemacht hat. Jeden Winter hĂ€ngen wir es an einem SchĂ€ferhaken am Rande unserer Terrasse auf. Es ist sehr beliebt bei den einheimischen Singvögeln, besonders an kalten und schneereichen Wintertagen.

Bereiten Sie Ihren Weihnachtsbaum auf! Machen Sie einen Erdnussbutter Feeder von einem Abschnitt seines Stammes, um Vögel in Ihren Garten zu ziehen: einen

Um einen eigenen Zubringer zu machen, benötigen Sie folgendes:
- 1 gebrauchter Weihnachtsbaum (bei Bedarf gesÀubert)
- SĂ€ge zum Schneiden des Stammes
- Astschere zum Ästen von Ästen
- mit einem halben Zoll Zoll Holzbohrer bohren
- eine Schraube Auge und ein StĂŒck Seil zum AufhĂ€ngen
- Schutzbrille zum Schutz der Augen

Bereiten Sie Ihren Weihnachtsbaum auf! Machen Sie einen Erdnussbutter Feeder von einem Abschnitt seines Stammes, um Vögel in Ihren Garten zu ziehen: Erdnussbutter


Schneiden Sie einen sechzehn bis zwanzig Zoll Abschnitt des Stammes in der NĂ€he der Basis des Baumes. Trimmen Sie die Zweige, aber lassen Sie 2 Zoll Stubs, die die Vögel als Sitzstangen verwenden können. Stecken Sie ein halbes Zoll HolzstĂŒck in Ihren Bohrer. Bohren Sie zehn bis fĂŒnfzehn Löcher in den Stamm, etwa Âœ Zoll tief. Ein StĂŒck Abdeck- oder Isolierband, das Âœ Zoll ĂŒber dem Boden des Bohrers angebracht wird, hilft Ihnen, die Tiefe Ihrer Löcher zu messen.

Bereiten Sie Ihren Weihnachtsbaum auf! Machen Sie einen Erdnussbutter Feeder von einem Abschnitt seines Stammes, um Vögel in Ihren Garten zu ziehen: ihren


Platziere die Löcher ziemlich gleichmĂ€ĂŸig um den Stamm herum und versuche, die meisten von ihnen in die Reichweite eines Vogels zu bringen, der auf einer der Zweigstummelstangen sitzt. Es ist in Ordnung, ein oder zwei Löcher ohne Barsch zu haben, da Kleiber und Spechte keine Schwierigkeiten haben werden, diese zu erreichen. Vögel werden auch oben auf dem Futter sitzen und bis zu den obersten Löchern reichen.
Installieren Sie das Schraubenauge in das obere Ende der ZufĂŒhrung. Möglicherweise mĂŒssen Sie ein kleines Pilotloch bohren und nur einen Tropfen Holzleim in das Loch geben, um das Schraubenauge zu sichern. Binde eine Seilschleife durch das Schraubenauge und dein neuer Feeder ist fertig zum AufhĂ€ngen.

Bereiten Sie Ihren Weihnachtsbaum auf! Machen Sie einen Erdnussbutter Feeder von einem Abschnitt seines Stammes, um Vögel in Ihren Garten zu ziehen: Erdnussbutter


Wir bekommen große BehĂ€lter mit billiger Erdnussbutter in der örtlichen Kiste und benutzen diese, um den Feeder zu fĂŒllen. Die Vögel fressen die Erdnussbutter so schnell auf, dass ich die Löcher sehr großzĂŒgig auffĂŒlle und ĂŒberfĂŒlle, damit sie lĂ€nger als einen halben Tag dauert. Der Feeder zieht alle Arten von einheimischen Singvögeln an: Flaumspechte, Kleiber, Tufted Titmouses, Chickadees, Carolina Wrens, sogar Juncos! Manchmal ist es so ĂŒberfĂŒllt wie das Karussell auf der Kirmes, es dreht sich an seinem Seil, als Vögel landen und wieder von den SitzplĂ€tzen abheben.
Gelegentlich fĂŒlle ich den Futtertrog mit einer teigartigen Mischung anstelle von Erdnussbutter. Ich verwende ein Rezept, das auch bei wĂ€rmerem Wetter gut bleiben soll, obwohl ich die Vögel im Sommer generell auf die KĂ€fer in meinem Garten konzentrieren lasse. Ich presse auch diese Mischung in Blöcke und verstaue sie in meinem Gefrierschrank, um sie in meinem kleinen Drahtfettfuttermittel zu verwenden. (Siehe Rezept unten)
Wenn Sie keinen Weihnachtsbaum zum Recycling haben, werfen Sie einen Blick auf die Straße am MĂŒll-Tag. Quoten sind gut, dass einer deiner Nachbarn einen geschnittenen Baum wirft. Sie können ein paar seltsame Blicke bekommen, als Sie ein oder zwei Sektionen aus seinem Kofferraum sahen, bevor der MĂŒllwagen eintraf. Aber wenn Ihre Nachbarn sehen, dass die Vögel in Garten strömen, werden sie ihren mĂŒden alten Baum in einem ganz neuen Licht sehen!

Bereiten Sie Ihren Weihnachtsbaum auf! Machen Sie einen Erdnussbutter Feeder von einem Abschnitt seines Stammes, um Vögel in Ihren Garten zu ziehen: weihnachtsbaum

Martha Sargents No-Melt, Ganzjahres Erdnussbutter Suet
Ich habe dieses Rezept seit Jahren in meiner Akte. Internetquellen geben an, dass es in Wild Bird veröffentlicht wurde, aber ich konnte kein bestimmtes Zitat finden, außer dass es Martha Sargent von Trussville, Alabama, zugeschrieben wird. Danke, Martha!
1 Tasse knusprige Erdnussbutter
2 Tassen "Schnellkoch" Hafer
2 Tassen Maismehl
1 Tasse Schmalz (kein pflanzliches Backfett ersetzen)
1 Tasse Weißmehl
1/3 Tasse Zucker
Schmiere das Schmalz und die Erdnussbutter und rĂŒhre sie zusammen. Die restlichen Zutaten einrĂŒhren. Gießen Sie die Mischung in GefrierbehĂ€lter oder eine Brownie-Pfanne, etwa 1 Âœ Zoll dick. Nach dem AbkĂŒhlen in Quadrate schneiden, in Wachspapier oder Plastikfolie einwickeln und im Gefrierschrank aufbewahren. Wenn ich das verwende, um meinen Weihnachtsbaumfeeder zu fĂŒllen, werde ich ein bisschen mehr Erdnussbutter hinzufĂŒgen, um eine weichere Mischung zu machen.

Fotos von Jill M. Nicolaus.

VideoergÀnzungsan: .


Kommentare