Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections

Teil 2 dieser Serie wird die beliebtesten Primel-Gruppen beschreiben, die leicht verfügbar und einfach im Garten zu kultivieren sind. Nicht alle der über 500 Arten von Primeln sind leicht zu kultivieren, aber es gibt genug, um die meisten Gärtner glücklich zu machen!

In Diesem Artikel:

In Teil 1 des Artikels mit dem Titel: Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität, beschrieb ich die wichtigsten kulturellen Anforderungen von Primeln und wie sie im Garten verwendet werden können. In diesem Artikel werde ich die Hauptgruppen von Primeln, die leicht im Garten wachsen, ausführlicher beschreiben. Es gibt über 500 Arten von Primeln und Pflanzen-Taxonomen haben diese in 37 Gruppen unterteilt, basierend auf Herkunftsgebiet, Blütenform und Blattform. Einige dieser Gruppen sind fast unmöglich in einem Garten zu wachsen, da ihre kulturellen Anforderungen so spezifisch sind. Tatsächlich sind im durchschnittlichen Garten nur wenige Gruppen leicht anzubauen. Aber selbst diese begrenzte Anzahl von Gruppen kann Ihnen eine herrliche Blumenauswahl über eine längere Saison von Mitte Winter bis Mitte des Sommers bieten, je nachdem, wo Sie wohnen.

Polyanthus-Gruppe

Die populärste Gruppe von Primeln sind jene, die als Polyanthus-Primeln bezeichnet werden. Botanisch werden diese die Vernales-Gruppe genannt. Diese Gruppe wird von Mitte Winter bis Mai Farbe liefern. Im Pazifischen Nordwesten sind sie beliebt für die Bereitstellung von Winterblüten in Containerpflanzungen. Sie sind auch beliebte Topfpflanzen während der Wintermonate und können später in den Garten gepflanzt werden, um Farbe in zukünftigen Jahren zu schaffen. Polyanthus Primeln sind in der Regel Hybride aus und . Diese Primelarten sind alle in Europa beheimatet. Sie sind in einem Regenbogen von Farben, einschließlich Grün und Braun verfügbar! Sie umfassen ein-, halb- oder zweiblütige Formen.

Polyanthus-Primeln eignen sich am besten in einem sehr fruchtbaren, humusreichen Boden und in wenig schattigen Bereichen. Weil sie sauren Boden nicht mögen, sollte Kalk auf den Pflanzbereich aufgetragen werden. Diese Pflanzen fordern auch konstante Feuchtigkeit. Werden sie verwelkt, werden die Pflanzen stark zurückgeworfen. Um die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten, mulchen Sie die Pflanzen mit 3 - 5 cm alten Kompost / Blattform oder gut abgebautem Mist. Dieser Mulch hält auch den organischen Inhalt im Anbaugebiet hoch. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, teilen und bepflanzen Sie die Polyanthus-Primeln alle 3 - 4 Jahre.

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: teil

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: vielfalt

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: teil

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: teil

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: schlüssel

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: popularität

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: schlüssel

Eine Vielzahl von Polyanthus Primeln

Aurikel Primeln

Eine andere populäre und leicht zu erhaltende Gruppe von Primeln ist die Auriculastrum-Gruppe, die allgemein als Aurikula bezeichnet wird. Wie die Polyanthus-Gruppe sind auch sie Eingeborene von Europa. Die beliebtesten Auricula sind Hybriden, die in einer Vielzahl von Farben in Einzel-, Halbdoppel- oder Doppelform erhältlich sind. Im Gegensatz zu den getufteten Blättern der Polyanthus-Primeln bilden Auricula eine Rosette aus Blättern eines kräftigen Rhizoms.

Aurikel verlangen mehr Sonne als die Polyanthusarten und sind ideale Objekte für einen Steingarten. Während die Hybridauricula relativ groß sind, können Arten wie z und , sind ziemlich klein in der Größe. Die meisten Arten in dieser Gruppe stammen aus Kalksteinregionen; somit ist der Zusatz von Kalk im Anbaugebiet vorteilhaft.

Obwohl die Aurikula zu den trockenheitsresistentesten aller Primeln zählen, bevorzugen sie immer noch einen feuchten, gut durchlässigen Boden. Oft bleiben alte Blätter am Fuß der Rosetten und sollten vorsichtig entfernt werden, um Krankheiten möglichst gering zu halten. Sie blühen ungefähr zur selben Zeit wie die Polyanthus-Primeln.

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: teil

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: schlüssel

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: primeln

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: teil

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: schlüssel

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: teil

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: vielfalt

Eine Auswahl von hybriden Auricula Primeln

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: popularität

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: popularität

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: popularität

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: popularität

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: vielfalt

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: popularität

Einige Arten innerhalb dieser Gruppe schließen ein (oben) und und (Unterseite)

Kandelaber-Primeln

Eine andere vielfältige und zunehmend beliebte Gruppe von Primeln sind die Kandelaber oder Proliferae Primeln. Wie der Name schon andeutet, produzieren Pflanzen an hohen, schlanken Stengeln Blüten. Eine gute Pflanze kann 4 bis 6 Windungen produzieren, von denen jeder etwa eine Woche dauert. Als solche gehören sie zu den am längsten blühenden Primeln. Diese Gruppe hat den zusätzlichen Bonus von späten Frühlings-Frühsommer-Blüten, in der Regel von Mai bis Juli. Blumen sind in rot, lila, pink, orange, gelb und weiß erhältlich.

Pflanzen können in voller Sonne oder im hellen Schatten gezüchtet werden, aber Blütenfarben werden reicher, wenn Pflanzen leicht beschattet werden. Die Kandelaber-Primeln schließen die Spezies ein und sowie Hybriden von diesen. In der Wildnis Ostasiens wachsen diese Primeln oft in sumpfigen Situationen, daher ist ständige Feuchtigkeit ein Muss. Sie sind ideale Objekte für Moorgärten und Uferbepflanzungen. Diese Primeln überwintern als knochige Eichelknospe.

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: primeln

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: primeln

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: popularität

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: vielfalt

Eine Auswahl von Kandelaber Primeln

Sikkimensis Primeln

Die Sikkimensis-Gruppe von Primeln wird wegen ihrer attraktiven, stark farinose (pudrig), duftenden, hängenden Blüten geschätzt, die in den Farben Violett, Creme, Gelb, Rosa, Kupfer und Rot erhältlich sind. Diese Primeln, die auf feuchtem, fruchtbarem Boden im Sonnenlicht oder im Schatten leicht anzubauen sind, blühen etwa zur gleichen Zeit wie die Kerzenleuchter und sind als solche großartige Begleiter füreinander. Arten in dieser Gruppe und sind auch in Asien heimisch. Obwohl sie nur selten lokal verfügbar sind, sind sie möglicherweise über Versandkataloge verfügbar. Als eine Notiz von Interesse, gehört zu den größten aller Primeln, oft über 1 Meter hoch. Diese Primeln verschwinden im Winter vollständig.

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: teil

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: primeln

Zwei Farbformen von

Vogelaugen-Primeln

Diese Primeln gehören zu den kleinsten und zartesten Primeln. Viele erhalten nur eine Höhe von einigen Zoll. Botanisch werden sie als die Farinosae-Gruppe bezeichnet, da die meisten Pflanzen Blätter haben, die stark mit weißlichem Pulver bedeckt sind, das Farina genannt wird. Diese Primeln haben den breitesten Verbreitungsumfang von Gruppen, die in ganz Nordamerika, Europa und Asien sowie den Falklandinseln und der Südspitze Südamerikas vorkommen. Von den genannten Gruppen sind diese etwas schwieriger zu wachsen. Jedoch sind sie unter den eifrigeren Primelzüchtern populär. Der Farbumfang ist eingeschränkter; malvenfarben, lila, pink, hellgelb oder weiß. Sie bevorzugen feuchte bis sumpfige Bedingungen und neigen dazu, kurzlebig zu sein, so dass das Sammeln von Samen empfohlen wird. Mit ihrer geringen Größe könnten alpine Tröge der empfohlene Weg sein, sie zu züchten. Samenaustauscher oder spezielle Baumschulen wären die besten Quellen für diese Primeln. Unter den empfohlenen Arten sind und . Sie sind Frühjahrsblüher.

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: teil

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: schlüssel

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: schlüssel

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: schlüssel

Einige Beispiele von Farinosae-Primeln schließen ein und

Asiatische Primeln

Es gibt einige andere populäre Primeln, die zu einer Mischung der Primelgruppen gehören. Allen gemeinsam ist jedoch, dass sie aus Asien stammen. Technisch können die Kandelaber- und Sikkimensis-Gruppen auch in den Asiaten enthalten sein, aber das Folgende sind zusätzliche Arten.

Der Trommelstock Primel, ist im Himalaya heimisch. Wie der Name schon sagt, werden Blumen in dichten, kugelförmigen Köpfen getragen. Sie gehören zu den frühen Primeln, die im Frühling blühen. Sie gehören auch zu den robustesten Primeln, die bis Mitte des Sommers ziemlich große Blätter produzieren. Sie benötigen daher viel Platz im Garten. Die Farbpalette der Schlägelprimeln ist stärker eingeschränkt als die der Polyanthus oder Aurikel, die in den Farben lila, pink, magenta und weiß erhältlich sind. Wie die Kandelaberarten überwintert auch diese Primel als Eichelknospe.

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: schlüssel

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: vielfalt

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: teil

Einige Sorten innerhalb .

Die Cortusoides-Gruppe enthält einige schöne Auswahl Primeln, die späten Frühjahr-frühen Sommer Pumphose sind. Dies sind Waldarten mit weich behaarten, abgerundeten Blättern, die vage an Geranien oder Pelargonien erinnern. Die Farbpalette ist eher auf Rosatöne oder Weiß beschränkt, aber sie haben relativ große Blüten in losen, runden Trauben. Zu den am einfachsten zu erhaltenden sind und .

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: popularität

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: teil

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: primeln

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: popularität

Innerhalb der Cortusoides Gruppe sind und .

und sind ähnliche Arten mit flachen Rosetten von attraktiven löffelförmigen, runzeligen Blättern, die mit weißer Farne bedeckt sind. Die dunkelviolett-blauen Blüten sind in einem Kopf ähnlich wie die Primeln von Trommelstöcken, blühen aber oft erst im Hochsommer. Auch für ihre Blätter und Blüten angebaut sind und . Diese zwei haben aufrechte, längliche Blätter, die ebenfalls mit gelben bis weißen Farnen bedeckt sind. Die etwas hängenden Blüten werden im späten Frühjahr-Frühsommer auf einem hohen Stiel produziert. Die Blüten sind creme-weiß bzw. tief lila. Diese benötigen konstante Feuchtigkeit, um gut zu funktionieren.

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: schlüssel

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: vielfalt

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: primeln

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections: schlüssel

und .

Die letzte zu diskutierende Primel ist die exotische (wenn nicht bizarre) . Diese Art sieht kaum wie eine Primel aus. Die Blätter sind schmal und recht aufrecht gehalten. Im August oder sogar im September produzieren Pflanzen einen hohen Stamm, der mit einer Kniphofia-artigen Blütenspitze gekrönt ist. Die Blüten haben einen roten Kelch, der die sich entwickelnden Blüten schützt, und die Blütenblätter selbst sind lavendelblau. Zusammen bilden Kelch und Blütenblätter eine angenehme Wirkung. gehört zu den spätesten Primeln, die im Frühling sprießen. Sie sind nicht die einfachsten Primeln für den Hausgärtner zu wachsen und auch wenn Sie in der Lage sind, sie durch ihren ersten Winter am Leben zu erhalten (sie sind berüchtigt für im Winter verrotten), Pflanzen sind wahrscheinlich kurzlebig. Sie sind jedoch immer noch eine willkommene Ergänzung der Vielzahl von Primeln, die jedem Garten Schönheit hinzufügen können.

Videoergänzungsan: .


Kommentare