Primrose gegen Stiefmütterchen; mein März-Wahnsinn

Primrose gegen Stiefmütterchen; mein März-Wahnsinn

Primeln und Stiefmütterchen - beide werden im März in fast jedem Kindergarten oder Gartencenter angeboten. Sie haben alle ihre Reize, aber etwas andere Bedürfnisse. Mit ein paar Grundinformationen können Sie den richtigen für Ihren Frühlingsgarten auswählen. Mal sehen, wie sich diese Konkurrenten stapeln.

In Diesem Artikel:

Mein persönlicher März-Wahnsinn hat nichts mit Basketball zu tun. Für Gärtner kann der März ein Monat sein, der aufgeregt am Rande einer ganz neuen Gartensaison verbracht wird. Und jeder Gang durch ein Kinderzimmer ist eine Übung in Selbstkontrolle, damit wir nicht dem Wahnsinn erliegen (ja, zugeben, Wahnsinn), alles auf dem Regal zu kaufen. Zwei der Spieler im Wettbewerb um die Kontrolle unserer Frühlingsgärten sind das Stiefmütterchen und die Primel.

Ich gestehe, ich habe viele Jahre damit verbracht, nach Stiefmütterchen zu suchen. Die gemusterten Gesichter, die die meisten Sorten zeigen, scheinen mich anzufeuern. Stiefmütterchen (Viola x wittrockiana) werden häufig als Frühlingsjahrbücher verkauft und die Farbwahl überspannt den Regenbogen. Ob Sie mutige und helle Farben oder weiche Pastelltöne bevorzugen, können Sie Stiefmütterchen in weiß, gelb, pink und rot, Wein und lila, blau und schwarz haben. Die Blumen können flach oder zerzaust sein, altmodisch zwei Zoll oder neu, riesige Fünf-Zoll-Knockouts. Stiefmütterchen sind einzigartig, da die meisten kontrastierende Flecken oder Schnurrhaare in der Mitte haben, die der Blüte eine Art Gesicht verleiht. Gemessen an der Anzahl der Bilder in den PlantFiles von OgGardenOnline.com, sind Stiefmütterchen besonders lustig anzusehen und zu fotografieren. Klicken Sie oben auf den hervorgehobenen lateinischen Namen, um die vielen PlantFiles-Einträge für diese Violas anzuzeigen.

Primrose gegen Stiefmütterchen; mein März-Wahnsinn: gegen

Links, einige ausdrucksstarke, dunkle Stiefmütterchengesichter, und auf der rechten Seite eine schöne Pastell-Lavendel-Auswahl

Primrose gegen Stiefmütterchen; mein März-Wahnsinn: mein

Spring Stiefmütterchen wachsen schön an einem sonnigen oder nur halbschattigen Standort mit gleichmäßiger Feuchtigkeit. Ein fruchtbares Bett mit gutem organischen Inhalt fördert das beste Wachstum und die Blüte, aber sie haben für mich in einem weniger idealen Boden gediehen. Platzieren Sie die Pflanzen ungefähr acht Zoll voneinander entfernt oder installieren Sie sie enger, um die Wirkung einer festen Masse zu fördern. Bald werden die kleinen Grüns fast jeden Tag mit flatternden neuen Blüten akzentuiert. Gärtner in mehr nördlichen Gebieten, oder Südländer, die wissen, wie man ihre kühleren Mikroklimas findet, können Stiefmütterchen in der Blüte während der gesamten warmen Vegetationsperiode haben. Theoretisch ist der hitzeempfindliche Stiefmütterchen ein ewiger, drückender Südstaaten-Sommer. In heißeren Gegenden ziehen Sie wahrscheinlich bis zum 4. Juli die verbrauchten Stiefmütterchen.

Primeln; Die Opposition?

Ich habe in meinem Leben genau eine Primel gekauft. Ich war letzten März auf der Suche nach einer kleinen Geschenkblume, und eine gelbe Primel in Folie schien genau richtig zu sein. Aber Stiefmütterchen waren schon immer meine Lieblingsblume. Stiefmütterchen waren so charmant und pflegeleicht, und Primeln, ordentliche Rosetten, sahen so... nun, prim aus. Ich zog einfach das lockere Aussehen der Stiefmütterchen vor. Ich reifer aber, (zumindest denkt der Kalender, ich bin) und ich strebe einen aufgeräumteren Blick im Garten an. Ich bin bereit, Primeln eine zu geben

Primrose gegen Stiefmütterchen; mein März-Wahnsinn: mein

Chance zu kämpfen, wenn ich einen Platz habe, der zu ihnen passt.

Die im Frühling verkaufte gemeine Primel ist die Polyanthus-Primel (Primula x Polyanthus) Ihre hellen Blüten kommen in vielen gesättigten Tönen und weiß, oft mit einem gelben Auge. Kleine runde Polyanthusblüten werden in dichten Gruppen auf einer kreisförmigen, gekräuselten Blattbasis gehalten. Primeln sollen einen schattigen Fleck mit feuchter, reicher, organischer Erde bevorzugen. Hardy aus den kühleren Zonen durch vielleicht Zone 8 *, sollten sie unter diesen Bedingungen mehrjährig sein. Primeln blühen aus den Zentren einzelner Rosetten. Sie eignen sich für einen Blick von sauber beabstandeten Pflanzen mehr als Stiefmütterchen für die Bildung loser Massen. Wo glücklich mehrjährig, können diese Primeln in späteren Jahren aufgeteilt und neu bepflanzt werden. Bei der Teilung von Primeln Kompost hinzufügen oder den Boden anderweitig anreichern.

Jetzt, wo ich ernsthaft über Primeln nachdenke, denke ich, dass ich einen Platz für sie habe. Es gibt einen Bereich auf der Nordseite meines Hauses, der fast den ganzen Tag im Schatten der Struktur liegt. Diese Stelle hat auch den Vorteil der natürlichen Drainage des Hofes, damit sie feucht bleibt. Diese Faktoren können nur die feuchten, effektiv Zone 6-Bett-Primeln geben werden. Wenn sie im Hochsommer austrocknen, werde ich wachsam auf sie warten, denn sie könnten einfach schlummern, um der Dürre zu widerstehen.

Demure Primeln oder blowsy Stiefmütterchen? Es ist eine geteilte Entscheidung.

Polyanthus-Primel von Weezingreens (PlantFiles)

Primrose gegen Stiefmütterchen; mein März-Wahnsinn: gegen

Stiefmütterchen und Primeln können einige Ähnlichkeiten haben, aber ihre Unterschiede könnten Ihnen helfen zu entscheiden, welche zu wählen. Geben Sie beiden einen reichen, feuchten Fleck für die besten Ergebnisse. Berücksichtigen Sie Ihre Wärmezone und Ihr Mikroklima. Entscheiden Sie sich für die zurückhaltende Primel an kühleren, schattigeren Stellen. Wählen Sie luftige Stiefmütterchen für sonnige Betten und eine größere Auswahl an Farben und Mustern.

ein Bett gemischter Stiefmütterchen in einem Maryland-Garten

Primrose gegen Stiefmütterchen; mein März-Wahnsinn: mein

Oder mach einfach so viele Dave's Gärtner - nimm einige von ihnen und hoffe, du kannst sie alle glücklich machen!

* Referenzen, die ich konsultierte, unterschieden sich hinsichtlich der Kältefestigkeit, indem sie Zone 3 bis Zone 5 aufzählten oder Primeln als jährliche Diskussion diskutierten.

OgGardenOnline.com Artikel zur weiteren Lektüre

Growing Pansies: Pflegeleichte Cool-Weather Color von Melody Rose

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 1: Primrose Kultur und Verwendung von Todd Boland

Primeln: Vielfalt ist ihr Schlüssel zur Popularität - Teil 2: Primel Selections von Todd Boland

Große Verwendung für Gartenmikroklimas von Summer Walla

Referenzen und Credits

Ambler, Wayne, et al. Schatzhaus der Gartenarbeit, Lincolnwood, Publications International, Ltd., 1998

Bradley, Fern Marshall und Barbara W. Ellis, Hrsg. Rodales all-New Enzyklopädie der organischen Gartenarbeit. Emmaus, Rodale Pres, 1997.

Flew, Janine, Redakteurin. Enzyklopädie der Jahrbücher und Stauden, San Francisco, Fog City Press, 2002.

Alle Fotos wurden von und sind Eigentum des Autors

Videoergänzungsan: .


Kommentare