Prickly Wacholder Eigenschaften

Prickly Wacholder EigenschaftenPrickly juniper eigenschaften von wacholder cade öl arten von wacholder liste der krankheiten prickly juniper eigenschaften gemeinsamer englischer name: prickly juniper, prickly cedar, scharfe zeder, cade juniper, spanische zeder, cade. Deutscher name in anderen sprachen: deutsch - englisch - deutsch: wacholder - kastilisch: sabina de miera, cada, enebro de miera, azotacristos.

In Diesem Artikel:

Stacheliger Wacholder

Eigenschaften von Wacholder

Cade Öl

Arten von Wacholdern

Liste der Krankheiten

PRICKLY-WACHSTUMSMERKMALE

Gemeinsamer englischer Name: Prickly Juniper, Prickly Cedar, Scharfe Zeder, Cade Juniper, Spanische Zeder, Cade.

Allgemeiner Name in anderen Sprachen:

Allgemeiner Aspekt des stacheligen Wacholders


Allgemeiner Aspekt des Stachelwacholder ()

- NiederlÀndisch: Stekelige Geneverbes
- Deutsch: Wacholder
- Kastilisch: Sabina de Miera, Cada, Enebro de Miera, Azotacristos.
- Katalanisch: CĂ dec
- Französisch: Genévrier cade
- Portugiesisch: Cedro-de-Espanha, Cade, Oxicedro, Zimbro-Bravo
- Italienisch: Ginepro rosso

Wissenschaftlicher Name: Der Name der Art oxycedrus wird durch die Wörter oxy = spitz + Kedros = Zeder gebildet.

Es bezieht sich auf die BlÀtter, die denen der Zeder Àhnlich sind und sehr scharf sind.

Der Gattungsname "Juniperus" (= rauh) kommt von keltisch und ist auf den herben Geschmack der Frucht zurĂŒckzufĂŒhren.

Sorten von Prickly Wacholder

  • J. oxycedrus subsp. (Sie wĂ€chst an der SĂŒdwestkĂŒste Portugals und zeichnet sich durch kĂŒrzere BlĂ€tter und sehr glatte Zapfen aus

  • Juniperus es R. P. Adams (Sie wĂ€chst in Israel, Mittelitalien und dem östlichen Iran. Ihre BlĂ€tter sind zwischen 10 und 20 mm groß und die Zapfen, die an der Basis breiter sind, zeigen die erhöhten Kanten der Schuppen.)

  • J. oxycedrus bar. Badia H.Gay (Es wĂ€chst im Norden Algeriens, Spaniens und Portugals)

Familie:

Lebensraum: Wo gibt es stacheligen Wacholder?

Es wÀchst ein Mittelmeergebiete, von Meereshöhe bis 1000 Meter hoch, hauptsÀchlich in Kiefern-, SteineichenwÀldern, auf kalkhaltigen Böden. In vielen Orten kann es zusammen mit gemeinen Wacholder () oder Savin Wacholder ()

In den meisten FĂ€llen erreicht es nicht die GrĂ¶ĂŸe eines Baumes, aber es ist nur etwas mehr als ein paar Meter Busch. Es kommt hĂ€ufig in armen, trockenen Böden vor, wo andere BĂ€ume sich nur schwer anpassen konnten. (Auf dem Foto rechts sieht man die trockene Landschaft, in der sie wĂ€chst)

- Aktive Prinzipien: Pinen, Terpineol, Junien, Cadinen, Juniperin, Tannine und Harz

- Aktive Teile: HauptsĂ€chlich das Ă€therische Öl in den Galbuli und jungen Trieben. Die BlĂ€tter und das Holz.

Eigenschaften von Stachelwacholder

Diözisch Baum bis zu 10 m hoch. Kurze Stiele, aufrecht, graubraune Rinde.

Nadelartig BlÀtter, scharf, in drei Wirbeln gesammelt. Sehr Àhnlich wie der gemeine Wacholder, von dem sich vor allem die BlÀtter unterscheiden.

In diesem Fall zeigen die BlĂ€tter unter zwei weißen Streifen, wĂ€hrend WacholderblĂ€tter nur einen zeigen.

FrĂŒchte in galbuli, rot oder rötlich braun, wenn reif, das im zweiten Jahr nach der BlĂŒte auftritt, etwas, das im FrĂŒhling stattfindet.

EIGENSCHAFTEN VON PRICKLY JUNIPER

Wacholder


Fotodetail des stacheligen Wacholders galbulus und der BlĂ€tter. Beachten Sie den doppelten weißen Streifen, der die untere BlattflĂ€che definiert und unterscheidet ihn von Wacholder, die nur ein Band haben.

Traditionelle Verwendung von Wacholder

Traditionell finden wir schriftliche Referenzen dieser Pflanze in Laguna Schriften, wenn er sagt, dass, nach Dioscorides, die Pflanze nĂŒtzlich ist, um die Ansicht zu klĂ€ren, weil "sie die Narben und die weißen Wolken entfernt, die die Augen verdunkeln"

SpĂ€ter schreibt er viele Eigenschaften zu, einschließlich der Behandlung von Ohrinfektionen und Tinnitus oder Ohrenklappen: "mit Essig durchtrĂ€nkt, tötet es die WĂŒrmer, die sich in den Ohren vermehren und löst GerĂ€usche und Pfeifen, die sie fĂŒhlen, mit einem Absud aus Ysop."

Gefolgt von anderen Eigenschaften: "Gefangen im Zahn bricht und löscht den Schmerz zusammen... Wenn du es damit vor der Tat verschmierst, lĂ€sst es sich ungeeignet zĂŒchten... Mit seiner Salbe sterben plötzlich die LĂ€use und Nissen..."

  • NatĂŒrliche Medizin: Medizinisch wurden seine FrĂŒchte und sein Holz verwendet, um die FlĂŒssigkeitsretention zu beseitigen, den Schweiß zu erhöhen und die Menstruation (emmenagogue) zu fördern (Siehe "Juniper Properties" in der obigen Auflistung)

Äußerlich wird das Ă€therische Öl zur Heilung von Hautkrankheiten, zur BekĂ€mpfung von Warzen, LĂ€usen, KrĂ€tze und zur Beruhigung der RheumaanfĂ€lle durch externe Ă€ußerliche Anwendung dieses Produktes verwendet.

  • Wacholder Teer oder Cade-Öl wird als Ergebnis der Pyrogenisierung des Holzes erhalten. Die Pyrogenisierung ist eine Form der langsamen Verbrennung. (Weitere Informationen ĂŒber Cade Öl in der obigen Auflistung)

  • Pharmazeutische ProdukteIn der Pharmazie wird sein Ă€therisches Öl zur Entwicklung von Medikamenten gegen Harnwegsinfektionen, Gallensteine ​​oder Nierensteine ​​und zur Behandlung von Rheuma oder Gicht eingesetzt.

  • Holz: Sein Holz ist wie der Rest der WacholderbĂ€ume sehr widerstandsfĂ€hig gegen FĂ€ulnis und sehr hart. Es hat eine leuchtend rote Farbe und ist sehr aromatisch. Dieses Holz wurde sehr geschĂ€tzt fĂŒr die Herstellung von Möbeln und anderen GegenstĂ€nden der Tischlerei und Tischlerei.

  • Gartenarbeit: In der Gartenarbeit, wie der Rest von Wacholder, wird es als frostbestĂ€ndiger Baum fĂŒr die Strapazen eines extremen Wetters, sowohl kalt als auch warm, verwendet. Diese FĂ€higkeit, unter extremen Bedingungen zu ĂŒberleben, macht es ideal fĂŒr folgende Zwecke:

    • Hecken

    • Windschutzscheibe

    • KĂŒstendĂŒnen

    • Felsen

    • Garten BĂ€ume

    • Wiederaufforstung

TOXIZITÄT VON PRICKLY JUNIPER

Aufgrund seiner ToxizitÀt der interne Gebrauch dieser Pflanze wird nicht empfohlen. Seine FÀhigkeit, das Nierenparenchym zu reizen, ist nachgewiesen worden, und daher wird es bei Erkrankungen des Darms und der Nieren (Nephritis, Niereninsuffizienz, Prostatitis usw.) nicht empfohlen.

Diese Pflanze enthĂ€lt Prinzipien, die fĂŒr die Entwicklung von Krebstumoren verantwortlich sein können.

Es ist Ă€therisches Öl ist sehr giftig, wenn es in höheren Dosen eingenommen wird als erlaubt. Starke Reizung der DĂ€rme und Nieren. ÜbermĂ€ĂŸige Einnahme kann zu Durchfall, Bauchschmerzen oder Nierenproblemen, Blut oder Albumin im Urin (HĂ€maturie und Albuminurie), Bluthochdruck und erhöhter Herzfrequenz fĂŒhren. Dieses Öl hat narkotische Eigenschaften.

Bei Ă€ußerer Verwendung Ă€therisches Öl sollte verdĂŒnnt werden um keine Reizungen oder Blasen zu verursachen. Auch verdĂŒnnt kann es bei empfindlichen oder allergischen Personen zu Nebenwirkungen (Dermatitis, verstopfte Nase, Vesikel usw.) fĂŒhren. In diesem Fall sollte die Behandlung beendet werden.

Wegen seiner hohen ToxizitÀt ist es besser, Cremes, Shampoos oder andere PrÀparate zu verwenden, die in Apotheken und NaturgeschÀften erhÀltlich sind, und befolgen Sie die Anweisungen in der Packungsbeilage des Patienten.

Kontraindikationen von Stachelwacholder

- Schwangere oder stillende Frauen sollte nicht Vorbereitungen fĂŒr Stachelwacholder treffen. Im Falle einer Schwangerschaft kann es Abtreibungen durch Anregen der GebĂ€rmutterkontraktionen hervorrufen.

- Vorbereitungen von stacheligem Wacholder sind NICHT fĂŒr kleine Kinder geeignet.

- Behandlungen von Wacholder sollten nicht lange dauern um SchĂ€den durch Toxinansammlung zu verhindern. Behandlungen ĂŒber 4 Wochen sollten von einem Arzt ĂŒberwacht werden.

VideoergÀnzungsan: .


Kommentare