Plectranthus

Plectranthus

Die GRIN-Website fĂŒhrt 24 Arten von Plectranthus auf. Andere Quellen deuten jedoch darauf hin, dass mehr als 350 Arten bekannt sind. Offensichtlich hat sich eine große Neuklassifizierung der Gattung vollzogen, und selbst der allgegenwĂ€rtige Coleus, der bis vor kurzem als Solenostemon scutellarioides bekannt war, gehört jetzt zur Gattung Plectranthus.

In Diesem Artikel:

Der Name kommt von den griechischen Wurzeln "plectron", was Sporn bedeutet, und "anthos", was Blume bedeutet. Viele werden Spornblumen genannt und beziehen sich auf den Sporn, der oft an der Basis der BlĂŒtenblĂ€tter ist. Alle sind Mitglieder der (Mint) Familie. Die meisten stammen aus Regionen in Afrika, Asien und Australien. Mitglieder der Gattung dienen verschiedenen Zwecken in der Landschaft, und einige werden als Nahrung, Medizin und als Luftreiniger verwendet. Manche Menschen glauben, dass bestimmte Arten Schlangen vertreiben und Moskitos abwehren.

Zum Beispiel, (Dazo, Fingerkartoffel, Livingstone-Kartoffel) wird fĂŒr seine essbaren Knollen angebaut, und (Hausa-Kartoffel, Frafra-Kartoffel, Sudan-Kartoffel, Coleus-Kartoffel, Zulu-Kartoffel) wird wegen ihrer essbaren BlĂ€tter und Knollen angebaut. Solche Nahrungspflanzen haben das Potenzial, die ErnĂ€hrung in unterernĂ€hrten LĂ€ndern mit geeigneten Klimazonen zu verbessern und die ErnĂ€hrungssicherheit zu erhöhen.

Plectranthus: BlÀtter

Plectranthus purpuratus ist eine zarte Staude, die wie Vicks Vaporub riecht. Diese sich ausbreitende oder kaskadierende Pflanze wird hĂ€ufig in hĂ€ngenden Körben oder anderen BehĂ€ltnissen angebaut. DunkelgrĂŒne lĂ€ngliche, ovale, scharfkantige BlĂ€tter mit gezackten RĂ€ndern sind attraktiv, besonders wenn purpurne neue BlĂ€tter vorhanden sind. In frostfreien Klimazonen bilden die Pflanzen eine effektive Bodenbedeckung. Diese attraktive Pflanze trĂ€gt so gebrĂ€uchliche Namen wie der Mottenkönig Plectranthus, der violette schwedische Efeu, die violette Spornblume und die Vicks-Pflanze. Kleine blassviolette BlĂŒten blĂŒhen das ganze Jahr ĂŒber. Verschiedene Arten sind ebenfalls verfĂŒgbar.

(Cockspur Blume) ist ein Strauch, der in Hawaii, Polynesien und Australien beheimatet ist, wo er in feuchten, schattigen Waldgebieten und neben BĂ€chen in felsigen Gebieten wĂ€chst. Im Gegensatz zu den meisten anderen Mitgliedern der Gattung hat es keinen Geruch. HellgrĂŒne, fleischige BlĂ€tter sind verschwommen, oval und haben gezackte RĂ€nder. StrĂ€ucher können in niedrigen Höhen bis zu drei Fuß hoch werden, aber sie sind normalerweise viel kleiner und erreichen nur sechs bis acht Zoll groß.

(Hummerblume) ist eine ideale Bodendeckerpflanze fĂŒr trockene, sonnige Gebiete. Grau-grĂŒne, abgerundete, leicht ĂŒberbackene BlĂ€tter sind attraktiv, aber das Stinktier-Aroma trĂ€gt an heißen, sonnigen Tagen ziemlich viel Abstand. Ideal als Bodendecker auf trockenen, schwierigen Standorten, wird es oft an Orten gepflanzt, wo andere Pflanzen der DĂŒrre erliegen wĂŒrden. StĂ€mme wurzeln leicht und verbreiten sich, um ordentliche Klumpen von weniger als einem Fuß hoch zu machen. HĂ€ngende Körbe und BehĂ€lter zeigen die Kaskaden auch attraktiv an. Tiefblaue und violette BlĂŒten stehen fast das ganze Jahr ĂŒber zwischen 3 und 6 Zoll ĂŒber dem Laub. Die Hummerblume ist in den Zonen 9-11 winterhart, wird aber in anderen Gebieten oft als einjĂ€hrig angebaut. "Fuzzy Wuzzy" ist eine bunte Sorte.

Plectranthus: Plectranthus

Plectranthus: Plectranthus

Kubanischer Oregano () ist eine weit verbreitete Pflanze. Die aromatischen, essbaren BlĂ€tter, die manchmal als spanischer Thymian, mexikanischer Thymian und indisches Borretsch bezeichnet werden, haben einen Geschmack, der an eine Kombination von Oregano und Thymian erinnert. Die zarte ausdauernde Staude trĂ€gt sechs-Zoll-Spikes von whorled, rosa, zu hellpurpurnen Blumen im Sommer. Pflanzen wachsen zwischen ein und drei Fuß hoch und breit ein Sport dick, samtig, sukkulenten Laub. Bringen Sie Pflanzen fĂŒr den Winter hinein, wo es zu Frost kommt. Tipp Stecklinge Wurzel schnell, so dass neue Pflanzen leicht zu starten sind.

Plectranthus: sind

Plectranthus: werden

Plectranthus: BlÀtter

Plectranthus barbatus (Indian Coleus) kann eine satte 10 Meter groß wachsen. Riesige, unscharfe, gezahnte, grĂŒne BlĂ€tter werden an dicken, aufrechten, sich verzweigenden StĂ€mmen gehalten und bilden eine perfekte Folie fĂŒr die 10-Zoll-Spikes von elektrischen lila-blauen BlĂŒten. Die Pflanzen tolerieren volle Sonne, wenig Wasser und entsetzliche VernachlĂ€ssigung, aber Temperaturen unter 32° F ebnen sie. var. hat eine seltene bunte Form, die lindgrĂŒne BlĂ€tter mit dunkleren Mitteladern und cremefarbenen RĂ€ndern trĂ€gt. Diese in den Zonen 9-10 haltbare Staude wird auf ihre medizinischen Eigenschaften hin untersucht.

Plectranthus: werden

Blaue Spornblume (), auch bekannt als gesprenkelte Spornblume oder Kerzenhalterpflanze, ist eine niedrig wachsende Selektion, die im dunklen Licht des Waldbodens zuhause ist. Es kann erfolgreich um NĂ€hrstoffe und Feuchtigkeit unter BĂ€umen konkurrieren. Die Gattung hat runde, leicht sukkulente BlĂ€tter, die oben grĂŒn und weinrot sind. Kultivare wie "Silver Stars", "Royal Beauty" und "Limelight" wurden aufgrund ihres attraktiven Laubs und ihrer langen BlĂŒtezeit ausgewĂ€hlt und sind beliebte Zimmerpflanzen.

Plectranthus: sind

Eine ziemlich neue EinfĂŒhrung ist "Mona Lavendel". Dieser Hybrid ist ein schnell wachsender, ausdauernder Strauch, der 24 bis 30 cm groß wird und sowohl an schattigen als auch an sonnigen Standorten gut gedeiht. Diejenigen, die in der Sonne gewachsen sind, sind kompakter und die violette Farbe auf den Unterseiten der BlĂ€tter ist viel intensiver. Spikes von dunklen LavendelblĂŒten blĂŒhen vom FrĂŒhling bis zum Herbst. In sehr warmen Klimazonen kann die BlĂŒte wĂ€hrend des heißesten Teils des Jahres abnehmen. Menschen mit sehr hellen Flecken im Haus können im Winter BlĂŒten genießen. "Mona Lavender" wurde von der Einzelhandelsbranche stark beworben und ist in den meisten Gartencentern erhĂ€ltlich.

Plectranthus: Plectranthus

Eine, die ich seit Jahren gewachsen bin und genossen habe Da es nicht auf der GRIN-Website aufgefĂŒhrt ist, wurde es möglicherweise neu klassifiziert. Gewöhnlich schwedischer Efeu genannt, hat die Pflanze glĂ€nzende, grĂŒne, gesteppte BlĂ€tter mit gezackten RĂ€ndern und ist besonders effektiv in hĂ€ngenden Körben. Röhrenförmige lila und weiße Blumen blĂŒhen im Sommer. Diese Pflanze ĂŒberwintert in meinem geschĂŒtzten Garten in Zone 8B. Ich grĂŒnde jeden Sommer neue Körbe von Pflanzen, die im GewĂ€chshaus ĂŒberlebt haben, und von Zweigen, die im Garten unter Azaleen- und KamelienbĂŒschen gefunden wurden.

Das grĂ¶ĂŸte und wahrscheinlich bekannteste der Gruppe ist die Pflanze, die wir gemeinhin Coleus nennen. Seit vielen Jahren war die Gattung und Art dieser Pflanze Von dort ging es zu aber vor kurzem wurde der Name in geĂ€ndert Coleus wurde in den letzten Jahren stark hybridisiert. Pflanzen können in fast jeder Farbe, GrĂ¶ĂŸe und Form gefunden werden, die man sich vorstellen kann. Weitere Informationen ĂŒber Coleus finden Sie im OgGardenOnline.com.

Plectranthus: BlÀtter

Plectranthus: werden

Die meisten Mitglieder der Gattungen werden leicht durch Stecklinge vermehrt. Starten Sie sie gelegentlich neu, um zu verhindern, dass sie mit dem Alter strĂ€hnig werden. Pinzieren ermutigt Pflanzen, mehr Äste zu produzieren und voller und dichter zu werden. Nematoden sind besonders an ihren Wurzelsystemen interessiert, so dass neue Pflanzen, die aus Stecklingen stammen und an einen anderen Ort in der Landschaft gebracht werden, die rĂŒcklĂ€ufigen Pflanzen beleben können.

Andere Arten existieren und werden gewöhnlich angebaut. In der Tat, eine Vielzahl von Formen, Farben und GrĂ¶ĂŸen von machen Sie es möglich, etwas zu finden, das in fast jeden Garten passt. Die Eignung, in einem BehĂ€lter zu wachsen, macht sie zu bevorzugten BehĂ€ltern, die im Container gewachsen sind, und ihre allgemeine AnpassungsfĂ€higkeit macht sie fĂŒr viele Landschaftsanforderungen gut geeignet. Generell kann fĂŒr fast jede Gartensituation ein Plectranthus gefunden werden.

Danke an die vielen Leute, die ihre Fotos zu OgGardenOnline.com beitragen. Sie sind eine große Hilfe fĂŒr alle, die die Website besuchen und besonders fĂŒr Autoren, die sie mit ihren Artikeln verwenden. In diesem Artikel wurden Bilder von Kim_M, Happenstance, Buffy 690, Chinabit, Atisch, Kel und Kennedy H. beigetragen. Bilder, die nicht gutgeschrieben sind, stammen vom Autor. Maus ĂŒber Bilder fĂŒr bestimmte Credits.

VideoergÀnzungsan: Plectranthus ciliatus - grow, care & replant mosquito.


Kommentare