Pflanzliche Heilmittel zur Verbesserung der Durchblutung in den Wechseljahren

Pflanzliche Heilmittel zur Verbesserung der Durchblutung in den WechseljahrenMenopausenmittel merkmale der menopause wie menopause zu verbessern nahrungserg√§nzungsmittel f√ľr die menopause wechseljahre di√§t pflanzliche lebensmittel, vitamine und mineralstoffe, die den kreislauf in den wechseljahren verbessern w√§hrend der menopause k√∂nnen probleme der durchblutung, krampfadern und h√§morrhoiden auftreten. Die folgenden erg√§nzungen k√∂nnen sehr interessant sein, um eine bessere durchblutung zu f√∂rdern: vitamin b-komplex: es ist eine der n√ľtzlichsten und wirtschaftlichen erg√§n

In Diesem Artikel:

Wechseljahre Heilmittel

Merkmale der Menopause

Wie man die Menopause verbessert

Erg√§nzungen f√ľr die Wechseljahre

Menopause Diät

Pflanzliche Lebensmittel, Vitamine und Mineralstoffe, die die Durchblutung in den Wechseljahren verbessern

√Ėl Perlen

Während der Menopause können Probleme der Durchblutung, Krampfadern und Hämorrhoiden auftreten.

Die folgenden Ergänzungen können sehr interessant sein, um eine bessere Durchblutung zu fördern:

  • Vitamin B-Komplex: Es ist eines der n√ľtzlichsten und wirtschaftlichen Erg√§nzungen. Ab dem Alter von 55 Jahren wird eine Erg√§nzung der gesamten Gruppe der B-Vitamine empfohlen, da mit dem Alter die Synthese und die Absorption im Darm abnehmen. Dar√ľber hinaus reduzieren Stress, Tabak, Alkohol, eine unzureichende Ern√§hrung, Darmerkrankungen oder die Einnahme bestimmter Medikamente deren Spiegel (Konsultieren Sie den Arzt)
  • Vitamin B12: Besonders empfohlen f√ľr vegetarische Frauen oder die wenig Fleisch, Fisch, Eier oder Milchprodukte essen. (Wie man B12 Erg√§nzungen nimmt)

  • Fols√§ure (Vitamin B9): Sehr empfohlen f√ľr seine Eigenschaften zur Verbesserung der Durchblutung.

  • Lebensmittel reich an Fols√§ure


Kalzium und Magnesium f√ľr M√ľdigkeit w√§hrend der Menopause

Der Verzehr von kalzium- und magnesiumreichen Lebensmitteln kann die M√ľdigkeit w√§hrend der Menopause verringern. Die Verwendung von Kalzium und Magnesium Erg√§nzungen kann ratsam sein

  • Magnesium: Es ist notwendig, sich nicht m√ľde zu f√ľhlen und arbeitet auch an starken Knochen. (400 mg Magnesium einmal t√§glich)

  • Magnesiumreiche Di√§t mit Gem√ľse, N√ľssen und Fr√ľchten

  • Kalzium: Calcium greift auch in die Magnesiumfunktionen ein. (400 mg Kalzium 1 oder 2 mal am Tag, zusammen mit einer kalziumreichen Di√§t, wird empfohlen, die Kalzium-Erg√§nzungen von den Magnesium-Erg√§nzungen f√ľr eine bessere Assimilation zu trennen)

  • Verbrauchen Sie Nahrungsmittel mit viel Kalzium (Milchprodukte, Gem√ľse, N√ľsse, H√ľlsenfr√ľchte, Algen, angereicherte pflanzliche Getr√§nke)

Videoergänzungsan: Libidoverlust in den Wechseljahren - was tun? Dr. Schreibers - Intensivia Gel.


Kommentare