Friedenslilie nochmals besucht

Friedenslilie nochmals besucht

Im letzten November stellte LariAnn Garner Sie der sehr beliebten Friedenslilie vor. Dieser Artikel wird diese wundervolle Pflanze wieder besuchen, die Ihnen einige Details der populĂ€reren Sorten, die auf dem Markt verfĂŒgbar sind, sowie Einblicke in die Blumenbiologie zur VerfĂŒgung stellt. Die BlĂŒten mögen einfach erscheinen, aber ihre BestĂ€ubung ist ziemlich kompliziert. Wenn Sie Frieden Lilie mit frischen Augen sehen wollen, lesen Sie weiter!

In Diesem Artikel:

Dieser Artikel ist fĂŒr mich eine kleine Abwechslung, da ich generell ĂŒber winterharte Stauden, BĂ€ume und StrĂ€ucher schreibe. In Bezug auf tropische Pflanzen liebe ich meine Orchideen, habe aber nur oberflĂ€chlich einige der beliebtesten tropischen Zimmerpflanzen gelernt. Das hat sich kĂŒrzlich geĂ€ndert, als ich an einem neuen Ausbildungsprogramm in unserem Botanischen Garten mit dem Titel "Topics on Tropics" teilgenommen habe. Neben Informationen zu den Tropen im Allgemeinen wurde mir auch (tatsĂ€chlich freiwillig) die Aufgabe gegeben, interessante Fakten ĂŒber tropische AronstabgewĂ€chse, Orchideen (natĂŒrlich!) Und Feigen zu finden. Es war wĂ€hrend meiner Forschung ĂŒber Aronstab, dass ich einige interessante Aspekte der Friedenslilie entdeckte .

Friedenslilien werden oft als die beliebteste Zimmerpflanze in Nordamerika angesehen. Sie wurden im Jahr 2007 zur "Schreibtischpflanze des Jahres" gewĂ€hlt. Ich werde nicht auf ihre Kultivierung eingehen, da LariAnn Garner (LariAnn) im vergangenen November einen wundervollen, prĂ€gnanten Essay ĂŒber das Thema verfasst hat. Der GĂ€rtner in mir wird sich auf die verschiedenen Sorten konzentrieren, die auf dem Markt erhĂ€ltlich sind, wĂ€hrend der Botaniker in mir Informationen ĂŒber ihre BlĂŒtenstruktur und BestĂ€ubung prĂ€sentieren wird.

Es gibt ungefĂ€hr 40 Arten der Friedenslilie, die im tropischen Mittel- und SĂŒdamerika verteilt werden. Wir wachsen hauptsĂ€chlich Hybriden aus , gebĂŒrtig aus Panama und Costa Rica, und aus Kolumbien und Venezuela. Die Ă€lteste bekannte Sorte ist "Clevelandii", die möglicherweise eine Auswahl aus . Die vielleicht beliebteste Sorte ist "Mauna Loa", aber in den letzten Jahren gab es eine Vielzahl neuer Sorten auf dem Markt. Diese unterscheiden sich vor allem von der BlattoberflĂ€che (glĂ€nzend oder matt), der Blattfarbe, der BlĂŒtengrĂ¶ĂŸe und der Pflanzenhöhe. Wenn Sie eine Friedenslilie kaufen, haben Sie leider oft keine Ahnung von der Sorte. Eine Pflanze mag klein aussehen, wenn Sie sie kaufen, aber mit der Zeit kann sie spĂ€ter ein Monster werden! Sie sind immer besser dran, wenn Sie den Namen des Kultivars herausfinden können, da Sie dann mehr Informationen ĂŒber seine endgĂŒltige GrĂ¶ĂŸe und Gewohnheit finden können.

Jetzt, da ich die Tatsache eingefĂŒhrt habe, dass es viele Sorten gibt, werde ich einige bemerken. Es ist vielleicht am besten, sie in ihre endgĂŒltige GrĂ¶ĂŸe zu teilen. Insgesamt fallen Lilien in drei GrĂ¶ĂŸenklassen: klein, mittel und groß. Kleine Sorten werden eine Höhe von 12 bis 18 Zoll erreichen und werden in 4- bis 6-Zoll-Töpfen glĂŒcklich sein. Sie sind ideal fĂŒr Tischplatten und TellergĂ€rten. Mittelgroße Pflanzen erreichen 24 bis 36 Zoll und sind am besten in 6- bis 8-Zoll-Töpfen. Sie eignen sich fĂŒr grĂ¶ĂŸere Tischplatten, PflanzenstĂ€nder und als Bodenproben. Die große Auswahl ĂŒbersteigt 3 Fuß und kann 6 erreichen! Sie benötigen einen 10 bis 14-Zoll-Topf, wenn sie reif sind und sind am besten als Bodenproben in großen HĂ€usern und BĂŒros. In tropischen Klimazonen machen die mittelgroßen Pflanzen wunderbare Bodenbedeckungen fĂŒr schattige Bereiche.

Es gibt fast 100 Sorten auf dem Markt. Unter den kleineren Frieden Lilien sind "Annette", "Allison", Chopin "," Patrice "," Power Petite "und" Wallisii "(letzteres nicht mit der Spezies zu verwechseln ). "Wallisii und Chopin sind vielleicht die beliebtesten in Nordamerika.

Die alte Sorte Clevelandii fĂ€llt in die mittelgroßen Lilien. Es ist nicht leicht zu finden, dass diese Tage von "Mauna Loa" abgelöst werden. Andere mittelgroße Auswahlmöglichkeiten sind "Mojo", "Prima", "Sonya" und "Sweet Pablo". Die letzte Auswahl wird als die am schnellsten wachsende Friedenslilie auf dem Markt angepriesen.

Die beliebtesten Riesenfriedenslilien sind "White Lightning", "Sensation" und "Figaro". Die letzte Auswahl wurde 1999 auf der hollĂ€ndischen Horti-Messe als beste BlĂŒhpflanze ausgezeichnet.

Friedenslilie nochmals besucht: Bienen

Friedenslilie nochmals besucht: sind

Friedenslilie nochmals besucht: friedenslilie

Die drei HauptgrĂ¶ĂŸen der Friedenslilie sind klein, mittel und groß, wie oben dargestellt

Wenn farbiges Laub Ihr Ding ist, können Friedenslilien noch Sie unterbringen. Es gibt verschiedene bunte Lilien, deren BlĂ€tter gestreift, gestreift oder weiß, cremefarben oder gelb sind. Die Farbigkeit ist nicht entlang der Blattkanten, wie es in den meisten bunten Pflanzen ist. Eine der Ă€ltesten und immer noch am weitesten verbreiteten VarietĂ€ten ist "Domino", eine mittelgroße Pflanze. Zu den weiteren SehenswĂŒrdigkeiten gehören "Stadt der Engel" (mittelgroß), "Ceres" (mittelgroß), "Hi Ho Silver" (mittelgroß), "Cali Columbia" (Zwerg) und "Sunny Sails" (groß). GrĂ¶ĂŸe). Die sogenannten Golden-Leaves-Selektionen sind in Wirklichkeit mehr Chartreuse und beinhalten "Golden Delicious" und "Golden Glow", beides kleine Pflanzen.

Friedenslilie nochmals besucht: sich

Friedenslilie nochmals besucht: Bienen

Friedenslilie nochmals besucht: friedenslilie

Details der bunten Sorte 'Domino'; auf der linken Seite ist die Spezies mit den BlÀttern von Chartreuse, die auf den Sorten Goden Glow und Golden Delicious zu sehen sind

Nun, da ich euch einige der vielen Lilien-Sorten vorgestellt habe, lasst uns die interessanten Blumen selbst ansprechen. sind Mitglieder der AronstabgewĂ€chse, Araceae. Diese Familie zeichnet sich durch ihre spatelartigen BlĂŒten aus.Die "Blume" des Arons ist durch einen zusammengesetzten BlĂŒtenstand gekennzeichnet, der aus zahlreichen dicht gepackten Röschen an einer stĂ€bchenförmigen "Spadix" besteht, die oft von einem blattartigen Bract oder "Spatha" umgeben ist, das durch GrĂŒntöne, gelb, pink, lila oder rot. Calla-Lilien () und Flamingoblume () sind besonders fĂŒr ihre bunten Spatha gewachsen. Die Röschen können perfekte BlĂŒten auf einem Hermaphrodit-Spadix (d. H. Sie können funktionell mĂ€nnlich und weiblich sein) oder in getrennten weiblichen und mĂ€nnlichen "Zonen" auf einer monözischen Spadix sein. Die weiblichen BlĂŒten öffnen sich zuerst (d. H. Sind fĂŒr Pollen empfĂ€nglich) und nach einer gewissen Zeit "nahe". Sobald sie geschlossen sind, öffnen sich die MĂ€nnchen, um Pollen freizusetzen. Diese Verzögerung zwischen mĂ€nnlichen und weiblichen BlĂŒten verhindert die SelbstbestĂ€ubung. Die BestĂ€ubung erfolgt meist ĂŒber Fliegen, Bienen oder KĂ€fer, die durch ihren Geruch an die BlĂŒten angelockt werden.

Friedenslilie nochmals besucht: friedenslilie

Friedenslilie nochmals besucht: sich

Eine Nahaufnahme der BlĂŒten, die die weibliche Phase (vor der Pollenfreisetzung) und die mĂ€nnliche Phase (mit Pollennachweis um die Basis der Stile auf der Spadix) zeigen

Insbesondere die Blumen von sind hermaphroditisch (funktionell sind sie mĂ€nnlich und weiblich). Die BlĂŒte dauert 9 bis 12 Tage (obwohl die attraktive weiße Spatha wochenlang sichtbar sein kann), wobei die weibliche Phase 4 bis 5 Tage dauert, unmittelbar gefolgt von der mĂ€nnlichen Phase von 4 bis 6 Tagen. Pollen wird wĂ€hrend der mĂ€nnlichen Phase kontinuierlich ĂŒber die ganze Spadix produziert. In den Morgenstunden produzieren Pflanzen einen wĂŒrzigen bis seifenartigen Duft. Der Duft lockt an und Bienen (koloniale stachellose Bienen). WĂ€hrend der weiblichen Phase sammeln die Bienen Wachs aus den konischen Formen auf dem Spadix. WĂ€hrend der mĂ€nnlichen Phase konzentrieren sich die Bienen stattdessen auf die Pollensammlung. Experimente mit markierten Bienen haben ergeben, dass jede BlĂŒte nur 1 bis 3 Bienen "besitzt". Diese Bienen wĂŒrden die gleiche BlĂŒte wĂ€hrend der BlĂŒtezeit von 9 bis 12 Tagen besuchen, unter Ausschluss anderer Bienen in der Kolonie. Sobald die Pollen- und Duftstoffproduktion aufgehört hat, nehmen die Bienen Besitz von einer neuen FriedenslilienblĂŒte. WĂ€hrend der Nachmittagsstunden, wenn die Blumen ihren Duft nicht ausstrahlen, besuchen die Bienen wieder andere tropische Blumen, die in der NĂ€he blĂŒhen. Wenn die Bienen zu einer neuen Friedenslilienblume ziehen, tragen sie unabsichtlich etwas Pollen mit sich, um den weiblichen Teil dieser neuen BlĂŒte zu bestĂ€uben. Ist die Natur nicht faszinierend ?! Jetzt werden Sie eine Friedenslilienblume in einem neuen Licht betrachten! Und so schließt das heutige botanische Seminar "Peace Lily Pollination 101".

Ich möchte den folgenden Mitgliedern fĂŒr die Klage ihrer Bilder danken: Gleichgewicht ('Domino'), Giancarlo (große Friedenslilie), Grampapa (kleine Friedenslilie), Monocromatico () und Xenomorf (mittlere Friedenslilie und mĂ€nnliche Nahaufnahme).

VideoergÀnzungsan: .


Kommentare