Der Botanische Garten von Pamplemousses auf der Insel Mauritius

Der Botanische Garten von Pamplemousses auf der Insel Mauritius

Ein k├╝rzlich erschienener Artikel f├╝hrte die Leser auf die bezaubernde Insel Mauritius, das n├Ąchstgelegene Ufer von Reunion. Wir hatten eine kurze Tour und erw├Ąhnten kurz den Botanischen Garten von Pamplemousses, wir werden dort spazieren gehen und die verschiedenen Arten genie├čen.

In Diesem Artikel:

F├╝r diejenigen von Ihnen, die mit der franz├Âsischen Sprache vertraut sind, wissen Sie, dass "pamplemousses" Grapefruits bedeutet. aber in Mauritius und wenn mit einem gro├čen "P" geschrieben, bezieht es sich auf den Namen eines Dorfes. Es liegt etwa 11 km n├Ârdlich der Hauptstadt Port-Louis, und hier lie├č sich der erste franz├Âsische Gouverneur der Insel, Fran├žois Mah├ę de la Bourdonnais, um 1735 nieder und lie├č sein Haus und sein Schloss bauen. Zu dieser Zeit wurde der Garten "Mon Plaisir" genannt, dann wurde er der "Jardin Royal", der "Jardin des Plantes" und sein letzter Name wurde 1988 als "Jardin Botanique Sir Seewoosagur Ramgoolam" zu Ehren des ersten gew├Ąhlten Premierministers vergeben 1963; Der internationale Flughafen von Plaisance wird ebenfalls zu seinen Ehren benannt.

Der Garten wurde zum ersten Mal genutzt, um Gem├╝se und Obst f├╝r den Gouverneur und sein Volk sowie f├╝r die Einwohner von Port-Louis zu z├╝chten und frische Lebensmittel f├╝r die vorbeifahrenden Schiffe zu liefern, direkt nachdem es von Mah├ę de la Bourdonnais gekauft wurde. Pierre Poivre, der Intendant des K├Ânigs, der auch ein hingebungsvoller Naturforscher war, der von 1767 bis 1772 dort arbeitete, steigerte sich sehr. Er unternahm viel Zeit, um den Garten zu entwickeln und schaffte es, sich aus den holl├Ąndischen Kolonien indonesischer Pflanzen zu schleichen wurden zu dieser Zeit wie Gold gesch├Ątzt, wie Nelke, Muskatnuss und verschiedene andere Arten. Er stellte auch Teeb├Ąume aus China (eine wichtige lokale Ernte heutzutage) und Kampferb├Ąume vor. Seine Nachfolger arbeiteten weiter im gleichen Geist und als die Engl├Ąnder 1810 die Insel eroberten, folgten sie demselben Weg. Herr James Duncan, der zwischen 1849 und 1866 verantwortlich war, f├╝hrte viele Orchideen, Lorbeer, Norfolk-Kiefern, Bougainvillea und dergleichen ein. Auf nur 25 Hektar gibt es Platz f├╝r allerlei Blumen, B├Ąume, Wasserteiche und gro├če Rasenfl├Ąchen, die dem Ort einen altmodischen englischen Charakter verleihen.

Der Botanische Garten von Pamplemousses auf der Insel Mauritius: Garten

Also lassen Sie uns auf dem gro├čen Parkplatz am Eingang parken und gehen Sie zum Eingang. Der Garten ist t├Ąglich von 8.30 bis 17.30 ge├Âffnet. Wenn Sie Mauritius sind, ist der Eintritt an Sonn- und Feiertagen sowie das ganze Jahr ├╝ber kostenlos, wenn Sie unter 5 oder ├╝ber 60 Jahre alt sind. Da Sie offensichtlich Besucher aus dem Ausland sind, werden es 100 Mauritianische Rupien (ca. 3 USD) sein. Gleich nach dem Eingang werden wir von offiziellen Guides gefragt, ob wir eine Tour machen wollen, aber diese wird h├Âflich abgelehnt, da ich schon einmal hier war und genug tropische Flora kenne, um Ihr privater Guide zu sein. Als wir den Garten betreten, gehen wir unter gro├čen B├Ąumen hindurch, die einige gro├če bunte Bl├Ątter auf dem Boden vergie├čen, zwischen denen einige Mandel aussehende Fr├╝chte verstreut sind. In der Tat ist dies der "Meer-Mandelbaum" geh├Ârt zu Familie, oft an den Ufern gesehen, da die Fr├╝chte von der Meeresstr├Âmung getragen werden, sind die Samen sehr essbar und die Bl├Ątter werden von tropischen Fischenthusiasten benutzt, um ihren schwimmenden Haustieren eine bessere Gesundheit zu vermitteln. Hier ist ein weiterer beeindruckender Baum, dessen Stamm von Luftwurzeln bedeckt ist, die Schichten bilden. Es ist eine der vielen Arten innerhalb der Familie und die oder Gummipflanze wird oft in gem├Ą├čigten Gebieten als Zimmerpflanze angebaut, wo Menschen sehr gl├╝cklich sind, wenn sie zwei oder drei Meter hoch sind... Auf der rechten Seite ist ein Muskatnussbaum, von dem Familie. Er stammt von den indonesischen Molukkeninseln, wird langsam auf 10 bis 18 Meter hoch und die N├╝sse selbst sind von einer orangefarbenen Frucht umgeben, die an eine Aprikose erinnert.

Der Botanische Garten von Pamplemousses auf der Insel Mauritius: pamplemousses

Wir betreten jetzt das Palmengebiet mit einer gro├čen Sammlung dieser erstaunlichen Pflanzen aus der ganzen Welt. Wir k├Ânnen die verschiedenen auf Mauritius endemischen Arten wie die Flaschenpalme mit ihrer unverwechselbaren Form, sowie endemische Arten in der N├Ąhe von Reunion (). Eine eindrucksvolle Doppelreihe massiver k├Âniglicher Palmen () von Kuba f├╝hrt uns zu einigen ziemlich monstr├Âs aussehenden St├Ąmmen, die mit scharfen Stacheln bewaffnet sind; bekannt als "Talipot" kommt aus Sri Lanka und ist ein Riese. Die Palmen selbst werden von einem 4 m langen Blattstiel getragen und die Blattspreite ist 5 m breit. Damit ist sie die gr├Â├čte aller Palmen weltweit. Der Stamm erreicht nach 60 bis 80 Jahren Wachstum 15 bis 25 m und bl├╝ht dann nur einmal. Der Bl├╝tenhaufen wird vertikal oben auf dem Baum gehalten, kann bis zu 6 m lang werden und mehrere Millionen Bl├╝ten tragen. Die kleinen Fr├╝chte brauchen ein Jahr bis zur Reife und dann stirbt die Palme, sie hei├čt hapaxanthic monocarpic, eine ziemlich barbarische Art zu sagen, dass sie nur einmal bl├╝hen wird und dann stirbt... W├Ąhrend wir nun sanft einen kleinen Bach entlang schlendern finden wir andere beeindruckende Palmen, die aus Madagaskar stammen, oder Bast-Palme und kann bis zu 10m gro├č werden mit Handfl├Ąchen bis zu 20m lang! Die Infrucescences sind sehr auff├Ąllig; Sie sind h├Ąngend und k├Ânnen bis zu 3 m lang werden. Sie tragen gro├če Fr├╝chte, die mit gl├Ąnzenden Schuppen bedeckt sind.

Der Botanische Garten von Pamplemousses auf der Insel Mauritius: pamplemousses

Der Botanische Garten von Pamplemousses auf der Insel Mauritius: Garten

Gerade aus den Palmenbereichen blicken wir auf ein gro├čes Wasserbecken mit schwimmenden Bl├Ąttern, als wir n├Ąher kommen, sehen sie aus wie riesige Kuchenplatten dunkelgr├╝n mit einer lila Unterseite und zahlreichen Stacheln. Die gro├čen Bl├╝ten sehen aus wie Seerosen, das ist die von dem Familie, sie stammen aus Brasilien und die Bl├Ątter k├Ânnen 3 bis 6 Meter breit sein! Die gro├čen Bl├╝ten bl├╝hen am ersten Tag wei├č und am zweiten Tag rosa, wir k├Ânnen den Anblick eines gestreiften Reihers genie├čen ( oder ) geduldig auf Fisch auf einem dieser Bl├Ątter warten. Bevor wir den Garten verlassen, werden wir bei der Schildkr├Âtenstation anhalten, wo Riesenschildkr├Âten von den Seychellen zu sehen sind. Sie k├Ânnen 250 kg wiegen und ├╝ber 100 Jahre leben. Sie sind den auf Mauritius vorkommenden Tieren ziemlich ├Ąhnlich, bevor M├Ąnner sich niederlie├čen diese wehrlosen Kreaturen...

Der Botanische Garten von Pamplemousses auf der Insel Mauritius: Garten

Wir sind jetzt zur├╝ck zum Parkplatz, ich hoffe euch hat diese kleine Tour gefallen; f├╝r diejenigen, die wie ich denken, dass es etwas kurz war, stellen Sie sicher, dass Sie morgen fr├╝h wieder zu einem kompletteren Besuch kommen!

Videoerg├Ąnzungsan: Wandern auf Mauritius - Botanischer Garten Pamplemousses.


Kommentare